Anleitung für den Schokoladenaufzug

Nimm einen Farbkarton deiner Wahl und schneide ihn auf die Maße 8 cm x 15 cm zu.

Nun lege die lange Seite deines Papiers am Schneidebrett an und falze bei 7 cm und 8 cm.

Drehe das Blatt um 90° und falze links und rechts jeweils bei 1 cm.

Schneide die Klebelaschen zurecht wie auf dem Foto rechts.

Markiere dir die Mitte der schmalen Seite deines Farbkartons, damit du die Löcher für die Bänder gleichmäßig stanzen kannst. Ich habe einen handelsüblichen Locher dafür benutzt. 

Falte nun alle vorgefalzten Linien nach und klebe die Seiten mit Flüssigkleber (ich benutze Tombow) zusammen.

Am schönsten sieht es aus, wenn die kleine Klebelasche zwischen die beiden langen gelegt wird.


So sieht der Schokoladenaufzug dann aus.


Für die Deko habe ich ein Designerpapier aus dem kleinen Block "Mondschein" auf die Maße 5 cm x 5,5 cm zurecht geschnitten und auf die Front geklebt.

Darauf dann mit der 1 3/4 Stanze einen Kreis mit Abstandshaltern befestigt, auf den ich davor einen Spruch gestempelt und den Rand mit Schwämmchen betupft hatte.

Jetzt kommt die Schokolade zum Einsatz.

Du brauchst ein Geschenkband mit ca. 24 cm Länge. Fädle es vorne von außen nach innen und hinten wieder nach draußen.

Dazwischen legst du die kleine Tafel und drückst sie mit der Schnur am unteren Ende anliegend nach unten. Nun siehst du, wie weit das Band letztendlich oben übersteht.

Band trimmen und verknoten - fertig!


Ziehe am Geschenkband und die Schokoladentafel fährt nach oben.


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Frau Linger (Dienstag, 30 September 2014 07:49)

    Die Idee ist ja super, probier ich auch sobald ich mein Schneidebrett habe.

    Liebe Grüße Andrea