Neues Jahr - neue Technik

Ich wünsche euch allen ein gutes, neues Jahr!

Heute habe ich gleich mal was Neues versucht - also für mich neu. Bei dieser Technik wird mit einem Schwamm der Hintergrund grundiert und dann mit mit Schablonen und den Fingerschwämmchen die verschieden großen Punkte aufgebracht. Ist etwas aufwändig, weil dazwischen Wartezeit entsteht, da die Farbe trocknen muss und man relativ viele Komponenten hat, die zusammen das schöne Bild ergeben.Um einen Kontrast zu erhalten, habe ich mich für schwarze Stempelabdrücke entschieden. Und damit es klare Konturen gibt, benutzte ich das Memento-Stempelkissen.


Die erste Karte ist in den Farben bermudablau, aquamarin und weiß gehalten. Ein bisschen Strassschmuck in die dunkleren Punkte und ein Band rum geknotet! Der Spruch gehört zum Stempelset "Geburtstagsallerlei". 


Die zweite Karte hat die Farben rosenrot, wassermelone und orangentraum. Eine Babykarte! Hier habe ich das Stempelset "Großes Glück" benutzt. Die orangentraum farbene Grundkarte habe ich auf der Frontseite mit weißem Pergament überdeckt.

Unten laufen zwei Bänder entlang - in orangentraum und wassermelone! Als kleinen Blickfang gibt es noch Mini-Pünktchen, die glänzen auf der ganzen Karte verteilt. Dazu habe ich zum Schluss Tupfen mit "crystal effects" aufgetragen und trocknen lassen.


Ich bin begeistert davon! So ein schönes Ergebnis am ersten Tag des Jahren - das lässt hoffen! ;o)

Liebe Grüße von Patricia

Kommentar schreiben

Kommentare: 0