Worte als Geschenk

Momentan fallen jedem einige Menschen ein, bei denen man sich - gerade zu Weihnachten - gerne bedanken möchte. Zwei über die Maßen engagierte Frauen leiten zwei Gruppen des JRK Postau. Meine beiden jüngeren Kinder sind mit viel Spaß dabei und eine gute Freundin hat sich um ein Dankeschön von allen Müttern der JRK-Gruppe mit den großen Kindern gekümmert! Ich durfte die Karten für die beiden machen. Hier kamen die große Schneeflocke in schiefergrau und die kleinen Sternchen in aquamarin zum Einsatz. Gerne wollte ich leichte Karten gestalten, das gelingt mit dem wunderschönen Stempelset sehr leicht!

Da wir doch einige Eltern sind und es nicht leicht ist, alle mal zu treffen, um in einer Karte zu unterschreiben, hat sich die liebe Uli ein passendes Gedicht gesucht und mir zum mit in die Karte verarbeiten gegeben.

Mit dem wunderschönen Spruch ist wirklich das gesagt worden, was uns sehr wichtig war. Mandy und Andrea sind mit so viel Herz und Einsatz bei der Sache, sie geben unseren Kindern sehr viel mit auf ihrem Weg und haben auch für uns Eltern immer ein offenes Ohr, deshalb passt das so gut! 

Ich danke euch von Herzen! :-*

 

Ja - um diese Jahreszeit werde ich manchmal ein wenig sentimental...

 

Zur Karte hat Uli noch je einen Gutschein der Wollkerei in Landshut besorgt, denn Wolle können Andrea und Mandy immer brauchen! Ich bin ja schon gespannt, was sie häkeln oder stricken werden!

Damit der Gutschein bei der Karte bleibt, habe ich beides mit den netten Elchklammern aneinander gehängt.

 

Habt alle einen guten Tag und denkt mal an die vielen Kleinigkeiten, mit denen uns andere Menschen oft einen Gefallen tun und uns damit häufig viel mehr helfen, als mit einem Geschenk. Danke.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Bastelmaus 27 (Freitag, 18 Dezember 2015 10:42)

    Hallo Patricia,

    das ist wirklich eine ganz tolle Idee von euch! Die beiden werden sich bestimmt ganz dolle freuen.
    Ich selbst war bis vor kurzem aus Gruppenleiterin im JRK, nun wurden jedoch die Gruppen zusammen gezogen und ich bin "arbeitslos".
    Ich habe mich auch immer sehr über ein paar nette Worte und kleine Geschenke aus meinen Gruppen gefreut. Die Arbeit macht sehr viel Spaß, aber es ist auch immer schön eine kleine Anerkennung und Rückmeldung zu bekommen.

    Viele Grüße,
    Bastelmaus 27

  • #2

    Roli (Freitag, 18 Dezember 2015 12:35)

    Oh, ist die Karte schön und das Gedicht noch schöner.
    Schon beim lesen des Gedichts wahr ich gerührt von den Worten,
    Die beiden werden sich bestimmt freuen, so nette Worte zu lesen.
    LG Roli