Gestempeltes Bild

Für heute mache ich mal Pause mit den Karten zur Geburt - dafür gibt´s einen Bilderrahmen, den ich zur Geburt meiner Großcousine für sie gestaltet habe.

Den Namen habe ich erst mit dem Wink of Stella Pinselstift zum Glitzern gebracht, ebenso wie die Luftballons. Aber dann kam noch das Crystal Effects zum Einsatz, um den schönen Namen besonders hervorzuheben. 

Die anderen Daten sollten auch mit drauf und ich habe mich für die Farbkombi wassermelone, zartrosa und anthrazitgrau entschieden.

Alle meine Buchstaben- und Zahlen-Stempelsets habe ich rausgesucht und benutzt. Ebenso die tollen großen Zahlen Thinlits.

Dann habe ich ein paar niedliche Tiere gestempelt und alles mit Luftballons verziert. Damit es auch einen 3-D-Effekt bekommt, wurden diese aufeinander getürmt und ganz viele Dimensionals und Papierstreifen benutzt.

Die Fäden, an denen die Ballons hängen, wollte ich nicht so gerne vorne hängen lassen, denn dann würde ja immer irgendwas verdeckt sein und das Bild wäre noch unruhiger. Also habe ich mit der Nadel ein Loch ins Papier gestochen, die Fäden hindurch gezogen und fixiert.

Ich find, das macht sich ganz gut.

 

So - ist zwar was anderes heut, doch meinem Thema "Baby" bin ich nun doch treu geblieben. Grad ist mir auch aufgefallen, dass fast alles rosa ist.... die Vorräte für die Jungs mussten nicht so sehr aufgefüllt werden.

 

Bei uns ist alles weiß, der Winter ist zurück und es schneit und schneit!

Habt alle einen kreativen Tag!

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Sonja Fischer (Freitag, 26 Februar 2016 08:02)

    Dein Rahmen ist ein wahres Meisterwerk geworden! Auch die Farben sind genau nach meinem Geschmack! Einfach toll!
    Ganz liebe Grüße,
    Sonja

  • #2

    esta online (Sonntag, 28 Februar 2016 12:07)

    Very good and helpful post for me. Thank you so much for sharing. visit this