Hochzeits-Dombecher

Eine Verpackung zur Hochzeit in Tracht durfte ich neulich für meine Tante werkeln. Da sie meine anderen Dombecher schon kennt und sie ihr gut gefallen, wollt sie gerne so einen im Hochzeitslook haben.

Dem Hochzeitsdirndl meiner Cousine angepasst, habe ich versucht, das Kleid hinzubekommen. Bei der Lederhose war´s leichter!

Am fummeligsten war die Schnürung vorne am Dirndl, da bin ich mit Pinzette gesessen und hatte eigentlich eine Hand zu wenig. Den silbernen Metallicfaden habe ich unter den Halbperlen "eingezwickt" und am Schluss eine Schleife gebunden.

Die beiden Hochzeiter-Herzen sind auf einem Herz aus farngrünem Designerpapier angebracht, das auf "Holzbohlen", die ich mit Hilfe des Hintergrundstempels "Hardwood" gemacht habe.

Noch eine "Just married"-Girlande außen dran gebunden und ein blühendes Herz in farngrün für innen ausgestanzt und fertig war´s.

Ach nein! - Pailletten habe ich noch in den Deckel gelegt, damit sich was bewegt, wenn geschüttelt wird! Und natürlich Glückwünsche!

Der Becher kam gut an, da hab ich mich total gefreut!

 

Schönen Ferientag - heute ist richtiges Bastelwetter bei uns!

Hochzeitsdirndl und Lederhosn
Hochzeitsdirndl und Lederhosn

Ich darf heute Abend einen Workshop halten, bei einer lieben Freundin, ich bin schon sooo gespannt, was sie zu den Projekten sagen, die wir machen werden.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Ruth (Mittwoch, 02 November 2016 16:19)

    Liebe Patricia,
    der Dombecher ist sooo klasse geworden!
    Mit ganz viel Liebe zum Detail, wunderschön!
    Ganz ganz liebe Grüße von Ruth

  • #2

    Sabine (Donnerstag, 03 November 2016 06:50)

    Du bist verrückt <3 liebenswert verrückt natürlich!!!
    Ist das schön! Wahnsinn, diese Detailarbeit!
    Da wird sich das Brautpaar sicherlich gefreut haben!
    Superschön Patricia!
    Liebe Grüße
    Sabine