Explosionsbox mal anders

Eine Explosionsbox, um einen Gutschein für ein gemeinsames Essen zu verschenken, wurde bei mir bestellt. Und sie sollte nicht zu farblos sein "ruhig bunt".

Da hab ich ein bisschen drüber gebrütet, doch ich wollte ja schon länger mal eine andere Art von Explosionsbox machen und dachte mir, dass das der Kundin bestimmt gefällt.

Also habe ich versucht, eine kleine Restaurant-Szene zu werkeln.

 

Schönen sonnigen Dienstag!

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    scrapkat (Dienstag, 22 November 2016 16:28)

    Wow, die Box ist klassse geworden :)
    Gruß scrapkat

  • #2

    ulla s (Dienstag, 22 November 2016 18:51)

    hammer klasse einfach top lg ulla s

  • #3

    Susanne (Mittwoch, 23 November 2016 07:50)

    Hallo Patricia,
    eine sehr gelungene Box!
    Auf die Idee, STrohhalme zu nehmen, muß man auch erst einmal kommen.
    Eine tolle Fleißarbeit, die ganz sicher bei der Kundschaft und den Beschenkten super angekommen ist (oder ankommen wird ;) )
    Lieben Gruß Susanne

  • #4

    Bianca Henning (Donnerstag, 24 November 2016 08:19)

    Hallo Patricia,
    die Box ist der Wahnsinn - echte Fleißarbeit. Sehr, sehr schön!
    Liebe Grüße Bianca