Aquarellige Weihnachtsgrüße

Heute zeige ich dir vier gleiche, ganz unterschiedliche Karten.

Die Hintergründe habe ich mit Stempelkissen, Pinsel, Wasser und Nachfüllern gemacht.

Ich finde den Gruß, der mit der alten Dymoversion geprägt ist, ziemlich cool dazu. Eine große, mit der Handstanze ausgestanzte Schneeflocke, eine Holzakzent-Schneeflocke und ein bisschen goldener Metallicfaden machen meine Karte komplett.

 

Starte gut in die neue Woche!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0