Swirly Bird zur Taufe

So einen süßen Auftrag - eine Karte mit blau, nicht zu bunt - zu einer Taufe eines Jungen durfte ich werkeln.

Es hat mir viel Spaß gemacht, mir Gedanken zu machen, wie die Karte werden soll. Auf jeden Fall besonders!

Mit dem Stempelset "Swirly Bird" und dem Designerpapier am Meer ist eine schöne Komination mit dem Segelboot entstanden. Teile sind in Kupfer heiß embosst, um ein wenig Bewegung hineinzubringen.

In die linke obere Ecke habe ich dann je eine Öse angebracht, um alle Blätter mit einem Band in jeansblau zusammenzubinden.

Auf´s Kuvert kamen die Buchstaben, die ich vom Cover der Karte ausgestanzt hatte. Mir wurde gesagt, dass diese Karte persönlich übergeben und nicht verschickt wird, sonst hätte ich das nicht gemacht.

Ich bin froh, dass diese besondere Karte wirklich gefallen hat. Das ist doch immer wieder spannend!

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    ulla s (Dienstag, 17 Januar 2017)

    sieht klasse aus ,,mal ein ganz anderes motiv für diesen anlass lg ulla s

  • #2

    Ariane (Dienstag, 17 Januar 2017 22:53)

    Liebe Patricia, diese Karte sieht einfach zauberhaft aus. So passend für eine Taufe. Danke für die tolle Idee. Diese werde ich bestimmt mal nachbasteln. Liebe Grüße Ariane

  • #3

    Vera (Mittwoch, 18 Januar 2017 23:46)

    Oh, wie schön das geworden ist! Swirly Bird ist echt super für Taufe und so weiter. Sogar noch für Ostern. Wunderschöne Farben hat deine Karte, gefällt mir richtig gut!
    Viele Grüße,
    Vera