Schüttelkarte Winterstädtchen

Mit auf meinen Märkten waren auch einige dieser Schüttelkarten. Gestaltet habe ich sie mit den Thinlits "Winterstädtchen" von Stampin´Up! und den wundervollen Schneeflocken aus dem Set "Aus jeder Jahreszeit".

Diesmal habe ich die Karten allesamt mit Mini-Kügelchen gefüllt und noch Sterne dazu gegeben. 

Farblich habe ich mich wieder mal an Himmelblau und flüsterweiß gehalten - diese Kombination mag ich einfach besonders...schließlich soll es ja eine winterliche Landschaft darstellen.

Ich hoffe, du bist in weihnachtlicher Stimmung - wenn nicht, dann nimm dir Zeit dafür. Das mache ich jetzt auch endlich. Warum ich noch nicht soweit bin? Heute gebe ich dirn mal einen kleinen Einblick in mein Leben. 

Dieses Jahr war es sehr turbulent in der staden Zeit.

Meine Große hat viel in der Schule zu tun und jetzt seit vorgestern ihren Führerschein! Das ist wirklich ein Meilenstein, leider einer, bei dem ich das Gefühl habe, alt zu werden (mit einem Schmunzeln natürlich).

Das Zimmer meiner mittleren Tochter wird gerade noch gestrichen - diese Woche wurde es richtig renoviert, so mit neuem Putz und so... außerdem hat sie noch dreimal die Woche Fußballtraining, heute auch.

Und meine jüngste Tochter hat natürlich auch ihre Freizeitbeschäftigungen, wie JRK und Hapkido. 

Außerdem gibt es um diese Jahreszeit so viele Dinge, die so plötzlich kommen, wie zum Beispiel das traditionelle Wichteln innerhalb der Klassen oder Weihnachtskarten schreiben oder Pony, der über die Augen geht und unbedingt noch geschnitten werden muss (vom Friseur!) - da muss Frau doch oft mal sehr spontan sein.

Alles einzeln gesehen ist es nicht soooo viel, doch miteinander betrachtet und die Tatsache bedenkend, dass ich viermal die Woche eine meiner Mädls von Bushaltestellen außerhalb abholen muss, da der betreffende Bus um diese Zeiten nicht bis zu uns fährt - dafür dürfen wir halt am Land leben - und wenn ich dir dann noch sage, dass das Auto meines Mannes leider hinüber ist, er nun oft mit dem Zug fährt, aber eben auch zum Bahnhof gefahren/abgeholt werden müsste...dann verstehst du vielleicht, weshalb ich noch nicht so richtig in weihnachtlicher Stimmung bin.

OBWOHL ich selber auf drei Christkindlmärkten einen eigenen Stand hatte!

Aber JETZT ist es soweit, ich nehme mir Zeit dafür!

 

Ich freue mich schon sehr auf Weihnachten! Und... auf die Ferien.

 

Bleib kreativ im Alltag!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Ariane (Samstag, 23 Dezember 2017 09:20)

    Liebe Patricia, sehr schöne Schüttelkarte. Das mit den Kügelchen sieht auch mal sehr hübsch aus. Danke für die Klasse Idee. Weiterhin sag ich ein großes Dankeschön für deine Karte. Ich habe es leider nicht geschafft weihnachtskarten zu versenden. Alles sehr viel gerade bei uns. Aber du kennst das ja, wie ich oben lese. Ich komme mir auch sehr wie ein Fahrdienst vor. Meine Kinder sind erst 4 und 7. Da bin ich nur unterwegs. Aber nun nehme ich mir auch ein paar Tage Auszeit. Ich wünsche dir und deiner Familie von ganzem Herzen gesegnete Weihnachten. Ganz liebe Grüße Ariane