· 

Papeterie für die Kommunion

Einen Auftrag für die Papeterie der Kommunion eines Jungen durfte ich schon vor einiger Zeit entgegen nehmen. 

Alles sollte zu petrol passen - die Einladungen habe ich dir hier schon gezeigt! - so habe ich hauptsächlich mit Petrol gearbeitet und noch limette (leider kann ich die Farbe nicht so frisch auf den Fotos festhalten, wie sie wirklich ist) und flüsterweiß dazu genommen. Silberne Akzente ergaben sich durch die Wahl der Einladungskarten zusätzlich.

Das Hauptthema sollte der Fisch sein. Die Goodies, welche auch Dekoration sind, fungieren gleichzeitig als Tischkärtchen. Sie bekamen deshalb die gleiche kleine Girlande an eine Öse, wie die Karten.

Da das Kommunionkind Fan der süßen Nougatcreme ist, sollte die Verpackung dafür passend sein, die Mama kann selber füllen und die Portokosten hielten sich in Grenzen.

 

Doch damit nicht genug, dieses Fest wird in der Familie wirklich mit Herzblut begangen, denn die Gäste werden noch mit einem Dankeschön-Geschenk in Form von Wein und Brot verwöhnt - dafür sind die Schüttelfenster-Anhänger in Fischform gedacht. Damit das Ganze zusammen passt.

Ich finde das eine wundervolle Idee.

Ich habe mich sehr gefreut, so eine süße Serie mit einem so netten Kontakt gemeinsam zu gestalten. 

Ich wünsche eine wundervolle erste heilige Kommunion.

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Ariane (Montag, 05 März 2018 21:02)

    Liebe Patricia, tolle Kommunion Deko. Ich bin wirklich beeindruckt. Wow. Danke für die super schöne Idee. Liebe Grüße Ariane

  • #2

    Luzi (Freitag, 09 März 2018 11:47)

    Liebe Patricia
    die Fische sehen super aus. Darf ich fragen was für eine Stanze du hierfür genommen hast. LG Luzi

  • #3

    Patricia (Montag, 12 März 2018 13:03)

    Liebe Luzi,
    die Fische habe ich mit meinem Plotter ausgeschnitten, da auch ich keine passende Stanze hatte.
    Liebe Grüße, Patricia