· 

Aus eins mach zwei

Die Azetatschachteln von Stampin´Up! sind recht groß, deshalb reicht eine halbe davon für kleine Geschenke.

Von Daniela habe ich bei der Zugfahrt zu On Stage im April eine dieser halben Azetatschachteln, gefüllt mit Yogurette als Swap bekommen. Die Schokoladenriegel gehen stehend genau hinein. Um den fehlenden Verschluss zu ersetzen, kam Farbkarton zum Einsatz. Dieser wird passend gefalzt, mit einem Magneten auf der Vorderseite des Plastiks verschlossen und dient als Hintergrund, sowie als praktischer Einschub zugleich.

Ein Stück neues Designerpapier hatte ich noch von On Stage, denn selber bestellt habe ich das Papier noch nicht - doch es hat als Deko für beide Verpackungen gereicht.

Bei der puderrosa Variante habe ich den Farbkarton auch innen bestempelt, die meeresgrüne Box ist schlichter.

 

Ich finde die Idee super, diese Schachteln auseinander zu schneiden, so sind sie handlicher und können wirklich hübsch gestaltet werden.

 

Bleib kreativ und genieße das Leben!

 

Ich freue mich schon so sehr!!!
Ich freue mich schon so sehr!!!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0