August 2014

Schlecht-Wetter-Zeit-vertreib-Karte

Bastelwetter!!!

Dieses Kärtchen hat sich heute bei mir in meiner "Werkelecke" entwickelt.

Lagunenblau mit brombeermousse auf flüsterweißem Hintergrund.

Die Herzen befinden sich auf der Grundkarte und der lagunenblaue Farbkarton ist mit Stampin´Dimensionals (Abstandsklebepunkte) etwas höher angebracht.

So wirkt die Karte viel plastischer.

Die beiden dünnen Linien, die den Rand zieren, habe ich freihand gezogen - mit dem Stampin´Write Marker in brombeermousse. Das nimmt der Karte das Statische ein wenig.

 

Vielleicht seid ihr ja heute auch noch kreativ? Das Wetter bietet sich gerade zu an.

Liebe Grüße von Patricia

 

0 Kommentare

So ein schönes Foto...

...das braucht einen eigenen Auftritt!

Heute habe ich versucht zu scrappen. Und das ist das Ergebnis.

Natürlich in Mädchenfarben gehalten - himbeerrot, glutrot und wassermelone! Und ein wenig Glitzerpapier darf da nicht fehlen!

Aber noch besser ist, dass die Tischdeko und die Geburtstagskrone vom Bild farblich genau passen!

- Maja findet´s super.

 

Liebe Grüße, Patricia

1 Kommentare

Anleitung für eine Pillowbox

Du brauchst ein Stück Farbkarton 14 cm x 15 cm groß. Meiner hat die Farbe elfenbein.

Lege die lange Seite am Schneidebrett an und falze bei 1 cm und bei 8 cm. Falte dein Papier beim 8 cm-Falz zusammen.

Jetzt brauchst du eine passende Schüssel, da muss man ein wenig experimentieren.

Lege die Schüssel so an, dass der höchste Punkt der Rundung in der Mitte des Papieres liegt. Die Klebelasche (1 cm) darf dabei nicht berücksichtigt werden.

Zeichne die Rundung mit Bleistift nach.

mehr lesen 0 Kommentare

Eine Karte für jeden Anlass

Nochmal genäht!

Die Grundkarte ist Vanille pur. Die Deko ist in savanne, lagunenblau und brombeermousse gehalten.

Ich habe das Stempelset "Flowering Flourishes" und die beiden Schmetterlingsstanzen benutzt.

Ecken runde ich mit dem Punch Board ab.

Die "Normalgröße" für eine Karte hast du, wenn du ein Din A4 großes Blatt in der Mitte teilst - also zwei Karten pro Blatt!

Für diese Karte habe ich das Papier an der langen Seite auseinandergeschnitten, deswegen ist der Falz links. Die Kartengröße passt in ein herkömmliches Kuvert.


Karten kann man nie genug auf Vorrat haben - und bei diesem nebeligen Wetter, das gerade herrscht: Auf zum Karten gestalten!!!

Viel Spaß.

0 Kommentare

Mini-Tüte mit Anleitung

Ihr benötigt Designerpapier (oder Farbkarton) in der Größe 11,5 cm x 16,5 cm (=ein Blatt von einem kleinen Designerpapierblock).

Legt die lange Seite am Schneidebrett an und falzt bei: 2,5 cm / 7,5 cm / 10 cm / 15 cm.

Danach müsst ihr die kurze Seite des Papiers anlegen und bei 2,5 cm falzen. Das wird der Boden der kleinen Tüte.

So sieht das dann aus.

Nun wird unten eingeschnitten, die Seitenlaschen dürft ihr etwas schmäler schneiden, dann stehen sie nicht über.

Und der "Boden" der Klebelasche (links) muss weggeschnitten werden, den brauchen wir nicht.

mehr lesen 0 Kommentare

Kleines, rundes Knallbonbon

Dieses rundliche Knallbonbon kann aus einem Blatt eines kleinen Designerpapierblockes (16,5 cm x 10 cm) gemacht werden. Ich habe hierfür eines aus dem aktuellen kleinen Block  "Aufgeblüht" benutzt.

Um es basteln zu können, benötigst du ein Envelope Punch Board und ein Schneidebrett oder Ähnliches, um die geraden Falze zu machen.

Als Goodie auf den Tellern der Geburtstagstafel (gefüllt mit einer Praline) machen sie sich sehr gut, aber auch als kleine Geschenke für nette Nachbarn oder, um Geld zu verschenken, kann man sie gut verwenden.


3 Kommentare

Nähmaschine und Papier - eine gute Idee!

Diese Karte habe ich heute Nachmittag gewerkelt. Die leuchtenden Farben wassermelone und orangentraum miteinander auf einer Karte - das gefällt mir!

Und zwar, seit meine Tochter, als sie ca. eineinhalb Jahre alt war, darauf bestand, dass ihre ersten selbst ausgesuchten Straßenschuhe, das Paar aus pinkem, orangenem und rosafarbenem Wildleder sein muss.

Wegen der wilden Farben habe ich den Hintergrund ruhig gehalten. In flüsterweiß und savanne.

Wieder habe ich die Federn aus dem Stempelset "Four Feathers" benutzt, nur dieses mal steckte ich sie unter das Baumwollband in wassermelone und nähte das Ganze ans Papier.

Eine kleine Botschaft rundet die Gestaltung ab.

 

Hoffentlich konnte ich euch zu neuen Ideen anregen,

Patricia

0 Kommentare

Girlande, Girlande

Die erste Girlande, die ihr hier seht, habe ich als Tischdekoration für den Geburtstag meines Opas gemacht.

Die zweite war als Demonstrationsbeispiel für meinen ersten Workshop mit dem neuen Stampin´Up! Katalog gedacht - hier habe ich die neuen Farben und Stempelsets benutzt.

Allerdings gefällt sie mir so gut, dass sie mich nun als Tischdekoration zu den Workshops begleitet. Einige von euch haben ja schon Bekanntschaft mir ihr gemacht : )

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag-Abend.

Liebe Grüße,

Patricia

0 Kommentare

Stempeltreff - letzter Teil

Das war mein persönliches Highlight am Stempeltreff-Abend!

Der aufgehübschte Kellnerblock:

Savanne farbener Farbkarton (15 cm x 15,2 cm), mit der Prägeform "Große Punkte" (mit der Big Shot) geprägt, Federn aus dem neuen Stempelset "Four Feathers" (Herbst- Winterkatalog) in savanne mit schokobraun gestempelt, bzw. mit einem Schwämmchen getupft und dann mit den passenden Framelits "Federn" ausgestanzt.

Schließlich drapiert und aufgeklebt.

Noch ein Spruch dazu und schon ist dieser Kellnerblock ein wunderschönes kleines Geschenk!

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Stempeltreff Teil 2

Am Anfang waren es nur ein Streifen flüsterweißer Farbkarton (10,5 cm x 5 cm) und ein Streifen Pergamentpapier. Mit der Stanze "gewellter Anhänger" und einem Band wird es schnell als Lesezeichen erkennbar. Doch das Stempelset "Flower Patch" setzt dem Ganzen die Krone auf.

Unfassbar! So unterschiedliche Lesezeichen sind gestern Abend entstanden. Farbgestaltung, Blumen und Blätter hat sich jede Teilnehmerin selbst ausgesucht. Bei vielen kreativen Köpfen gibt es natürlich ebenso viele verschiedene Ergebnisse! Ich bin begeistert, jedes Lesezeichen sieht anders aus und alle sind wunderschön!

 

Ich bin schon auf den nächsten Stempeltreff gespannt!

Patricia

 

1 Kommentare

Stempeltreff Teil 1

Außer dem vorher schon angekündigten Lesezeichen haben wir gestern Abend beim Stempeltreff noch diese kleine Verpackung für eine Mini-Schokoladentafel gemacht.

Jeder hat sich ein Blatt aus dem kleinen Designerpapierblock "Aufgeblühlt" ausgesucht und mit dem Punchboard gewerkelt.

Die Dekoration ist ganz unterschiedlich geworden - der Restekiste sei Dank!

Und aus dem übrigen Teil des Blattes haben wir noch ein ganz kleines Goodie machen können.

 

Es war wirklich schön gestern, danke an alle, die dabei waren!

Patricia

 

0 Kommentare

Noch ist Sommer...

...auch wenn die Temperaturen es nur vermuten lassen!

Doch ein paar Schmetterlinge treiben sich noch umher, deshalb zeige ich euch heute diese schöne Karte.

Gestempelt mit dem Hintergrundstempel "Swallowtail" und koloriert mit den Mix-Markern in jade und osterglocke. Das geht ganz einfach, weil in jedem Mix-Marker-Set drei verschiedene Schattierungen einer Farbe sind, so ergibt sich der schöne Effekt.

Genießt das bisschen Sonne, bis bald,

Patricia

1 Kommentare

Tolle Verpackung

Das hier lässt euch schon erahnen, was uns im Herbst- und Winterkatalog erwartet! Die Verpackung wurde mit der Thinlits-Form "Zierschachtel für Andenken" ausgestanzt.

Bestempelt habe ich sie in himmelblau mit einer Feder aus dem Stempelset "Four Feathers", das auch neu ist!

Als Deko gab´s dann noch einen netten Anhänger mit Spruch. Außerdem die Federn mit himmelblau auf lagunenblauen Farbkarton gestempelt (ja, das funktioniert!) und mit den passenden Framelits durch die Bigshot gedreht. Mit Leinenfaden aneinander und um den Henkel gebunden - fertig!


Ich glaube diese Schachtelform wird ein neuer Favorit von mir!

Hoffentlich gefällt´s euch ebenso.

Viel Spaß beim Schauen, bestellt werden kann aus dem Herbst- Winterkatalog erst ab dem 28. August.


Liebe Grüße,

Patricia


1 Kommentare

Karte? Hatten wir ja noch gar nicht!

Heute gibt´s eine Karte zu sehen, die ich mit dem GastgeberInnen Stempelset "Hello Love" gestempelt habe. Nur die Äste sind aus "Flower Patch".

Der Tropfen-Hintergrund ist ein Blatt aus dem kleinen Designerblock "Mondschein".

Die Grundkarte wird aus einem halben DIN A4 Blatt gemacht. Ich wollte die Karte etwas schlichter halten, deshalb sind Designerpapier und Karte beide in savanne gehalten.

 

Liebe Grüße, Patricia

 

2 Kommentare

Mini-Box mit Deckel

Diese beiden kleinen Boxen mit Deckel habe ich heute gewerkelt. Ich mag die Größe der Schachtel - es passt eine leckere goldene Kugel hinein! Aber natürlich auch etwas anderes: Ein großer Ring oder eine Kette.

Heute haben es mir die Farben orangetraum und brombeermousse angetan und natürlich sollte es auch "Ein Gruß für alle Fälle" sein (eines meiner Lieblings-Stempelsets und so vielseitig einsetzbar!).

Die Blüte auf der zweiten Box habe ich in brombeermousse, himbeerrot, wassermelone und osterglocke gestempelt - bis auf brombeermousse sind das alles Signalfarben bei Stampin´Up!, eben weil sie so schön leuchten und somit bestens für sommerliche Blumen zu gebrauchen sind!

 

Kleine Anleitung:

Das Papier für die Schachtel ist 13,5 cm x 13,5 cm

Mit dem Envelope Punch Board (Stanz- und Falzbrett für Umschläge) bei 1 5/8" und 3 3/4" (Achtung: KEINE cm-Angabe sondern Inch) stanzen und falzen.

Auf den anderen drei Seiten den Score Guide (Nase) auf der schon vorhandenen Falzlinie anlegen.

Einschneiden und zusammenkleben.

Das Papier für den Deckel muss 7,6 cm x 7,6 cm groß sein. Auf allen vier Seiten mit dem Schneidebrett bei

1,4 cm falzen.

Einschneiden und zusammenkleben.

Dann nach Herzenslust dekorieren!

 

Viel Spaß beim Werkeln!

LG Patricia

 

1 Kommentare

Kleine Vorschau Stempeltreff 21.08.14

Das ist ein Lesezeichen, es könnte aber auch als Anhänger ein Geschenk verzieren.

Die Blumen und Blätter habe ich mit dem Stempelset "Flower Patch" gestempelt. Das obere Ende ist mit dem "gewellten Anhänger" gestanzt.

Was ich mir sonst noch ausgedacht habe wird noch nicht verraten!


Ich bin schon voller Vorfreude auf den Stempelclub - leider ist diesmal kein Platz mehr frei.

Doch wer im August noch Lust hätte zu mir zum Basteln zu kommen, der kann sich gerne bei mir melden - ab vier Interessenten lege ich noch einen Abend für einen Workshop fest.

Ruf an oder schicke mir eine Nachricht, wenn du willst!


Liebe Grüße

Patricia


0 Kommentare