März 2016

Frühling, Frühling

Heute habe ich für die Schwestern, die so ausdauernd auch an den Feiertagen Dienst bei uns auf der Station machen, eine kleine Aufmerksamkeit gemacht.

Drin steckt Schoki in Blumenform und ein kleiner goldener Hase.

Nachdem ich endlich gemerkt habe, wie vielseitig das Fähnchen-Set ist, kam dieses hier gleich zum Einsatz. Verschlossen habe ich die kleinen Dinger einfach mit einem weißen Band, das ich durch zwei Löcher zog.

Das Designerpapier aus dem Block in grasgrün und den kleinen Blümchen drauf passt heute so schön zum Wetter - Frühling halt!

 

Ich lag vorhin das erste mal in diesem Jahr auf einer Liege in der Sonne - oh wie schön!

 

2 Kommentare

Kleines Goodie - einfach so!

Kurz melde ich mich mal wieder bei euch - mir geht´s gut, ist anstrengend hier, doch alle sind soooo nett, das ist unglaublich!

Kleine Goodies seht ihr heute hier. Ganz einfach mit der schönen Anhänger-Stanze an beiden Enden gestanzt und mit einem Band zusammen gemacht.

Das "einfach so" habe ich in petrol gestempelt und mit der Abreissettikett-Handstanze zurechtgemacht.

Sehr einfach, doch immer wieder schön - vor allem, wenn die kleinen Dinger in großer Menge auftreten! Da machen sie gleich was her!

 

Habt einen schönen Tag, ich geh´  jetzt ein bisschen in die Sonne!

0 Kommentare

Küsschen, Küsschen

Mit der bedruckten Seite in savanne nach außen habe ich halbe Knallbonbons als Goodies für die Teilnehmerinnen meines letzten Workshops gemacht.

Als Kontrast gab´s ´ne rote Schleife und den Stempel in glutrot mit eben solchem Hintergrund.

Dieser Stempel passte wunderbar, denn es befand sich ein Küsschen in der kleinen Verpackung.

Finden könnt ihr ihn im Set "Süße Stückchen".

 

Gestern bin ich für eine Nacht nach Hause gekommen - das war wirklich schön, wir alle haben uns sehr gefreut! Und heute Nachmittag geht´s wieder zurück nach Simbach. Bis zum nächsten Wochenende, denn unser Großfamilien-Osterfrühstück möchte ich auf keinen Fall verpassen!

 

Schönen Sonntag!

2 Kommentare

Ois Guade

Unsere Nachbarin ist letzten Sonntag 86 Jahre alt geworden, für diesen besonderen Anlass habe ich ihr eine bayrische Karte gewerkelt.

Holzhintergrund musste natürlich sein, dazu embosste Riesenbuchstaben und mit dem Klebestift habe ich das "ois" geschrieben und dann ebenfalls heiß embosst.

Gegenseitig nennen wir uns Nachbarin, deshalb kein Name! ;-)

 

Habt alle ein tolles Wochenende!

0 Kommentare

Glubschaugen

Jetzt habe ich mich schon gut eingewöhnt hier in der Klinik - ich habe wirklich eine super Station erwischt, alle sind hier total nett und man wird gleich herzlich in die Gemeinschaft aufgenommen. Danke an alle, die mir so den Einstieg erleichtert haben. 

 

Heute seht ihr zwei Karten, die ich hier gewerkelt habe. Leider kann ich natürlich nicht auf meinen ganzen Stempel-Vorrat zugreifen, deshalb habe ich mir das Stempelset "Playful Pals" mitgenommen. Damit kann man viele Tiere kreieren - mir gefallen die kleinen Gesellen auf den Karten ganz gut, voll putzig! :-)

 

Der Frosch natürlich in grasgrün und die Eule durfte in verschiedenen Lilatönen auftreten -> brombeermousse, aubergine und himbeerrot sind hier vereint.

 

Ich wünsche euch allen einen schönen Tag - bei uns schneit´s grad!

2 Kommentare

Mutausbruch!

Es ist mal wieder an der Zeit für einen Mutausbruch!

 

Das ist gerade ein bisschen mein Motto. Um mich zu motivieren, habe ich mir eine Lightbox gekauft und bestücke sie mit immer wieder neuen Sprüchen, die mich an etwas Schönes, Wichtiges, Lustiges oder an etwas, das mich gerade beschäftigt, erinnern sollen.

 

Auf dem Bild seht ihr, wie es auf meinem Tischchen hier zugeht, wenn ich am Basteln bin ;-)

 

Mein Basteltisch in der Klinik - Patricia Stich 2016

Und damit ihr auch sehen könnt, was für ein kleines Dingerl in diesem großen Chaos entstanden ist, kommt hier natürlich ein Bild davon.

Endlich hatte ich Gelegenheit diese süße Box zu werkeln. Ein kleines Dankeschön habe ich nämlich schon benötigt! Küsschen passen gut rein!

Gehalten in savanne, flüsterweiß und melonensorbet bringt sie ein bisschen Frühling mit.

 

Ich wünsche euch allen einen schönen Sonntag!

mehr lesen 2 Kommentare

Firmung

So, heute ist der zweite Tag in der Klinik und ich habe mich schon besser eingelebt, als ich erwartet hatte.

Lecker Essen gibt´s hier, ganz ohne selber kochen und das Wetter ist auch so schön, dass es sogar mich raus zieht!

Und einen Haufen Termine hab ich auch. Basteln ist grad noch gar nicht, schließlich möchte ich mich ja nicht total abgrenzen, sondern meine Mitpatienten kennenlernen.

Es wird hier wohl doch etwas ruhiger werden....

Aber ein paar Fotos habe ich schon vorher hergerichtet, um sie posten zu können.

Jetzt seht ihr eine Glückwunschkarte zur Firmung von mir, die ich im Auftrag für einen Jungen machen sollte.

Die Mauer finde ich immer sehr passend und farblich hielt ich mich an petrol und türkis mit schiefergrau und flüsterweiß.

 

Ich hoffe euch gefällt sie. Bis bald!

 

Glückwunschkarte zur Firmung - Patricia Stich 2016
0 Kommentare

Landlust

Heute habe ich nochmal Geburtstagskarten für euch, die ich auf einem Workshop gemacht habe. Die Teilnehmerinnen fanden sie ganz toll - vor allem mit dem geprägten Hintergrund!

Die Farbkombi war entweder blau/türkis oder blau/lila - es gab jeweils vier zusammenpassende Farben. Gestempelt wurde das Muster im Hintergrund mit "Georgous Grunge".

Der schöne Geburtstagsgruß gehört zum Stempelset "Landlust" - das gefällt mir grad ganz gut!

 

Ich werde heute noch fertig packen, denn morgen früh geht´s ja los! Und den Nachmittag und Abend mit meiner Familie verbringen.

 

Vielen, vielen lieben Dank für eure wunderbaren Wünsche an mich gestern und euer Verständnis. Fühlt euch gedrückt!

 

 

1 Kommentare

Ich bin dann mal weg

Ja, es ist soweit.

Lange habe ich mich gedanklich damit beschäftigt, mit vertrauten Personen besprochen, mich dann dafür entschieden und die Logistik geplant. Nun geht es am Mittwoch früh los.

Ich werde - wahrscheinlich sechs Wochen - nicht da sein. Mein persönliches "Projekt" in diesem Jahr ist eine "Kur". 

Deshalb kann ich nicht versprechen, dass es regelmäßig Posts auf meiner Seite geben wird. Ich sehe das selbst erst, wenn ich dort bin. Schließlich möchte ich ja auch mit Erfolg wieder heim kommen.

Es tut mir leid, vor allem für meine regelmäßigen Leser, doch ich werde nicht aufhören, nur pausieren.

 

Mein Mann wird zu Hause bei unseren Mädls bleiben und den Alltag alleine übernehmen. Deshalb hat er heute seinen "letzten" Arbeitstag. Und weil seine Kollegen so nett sind und ihm keine Steine in den Weg legen, habe ich ein kleines Dankeschön für sie gemacht. 

 

Mit dem Punch Board für Geschenktüten habe ich ganz kleine Tüten gemacht - das DP ist das marmorierte, das es zu Anfangs in der SAB gab, nur die andere Seite. Das rote Bommelband habe ich noch vom Winterkatalog gehortet, doch es passt hier so gut...

Und der Stempel gehört zu dem Set "Süße Stückchen"

 

Ich hoffe, du schaust einfach ab und an hier mal vorbei, vielleicht habe ich doch mehr Zeit und Muse etwas zu werkeln und einzustellen, als ich mir vorstellen kann.

Vergesst mich bitte nicht!

mehr lesen 5 Kommentare

Kurzanleitung EPB-Box 

Am Freitag Nachmittag hatte ich einen Workshop in einer netten, kleinen Runde. Dafür habe ich eine Box in brombeermousse vorbereitet und diese mit einem passenden Streifen Designerpapier "Wildblumenwiese" aus der aktuellen SAB ummantelt. Darauf kamen dann Kreise mit einem Spruch, Schmetterlingen und ein bisschen Metallicfaden in silber.

Gewerkelt haben wir mal wieder mit dem Klassiker, dem Envelope Punch Board!

 

Damit ihr die Verpackung schnell nachmachen könnt, habe ich hier die Maße für euch:

Papiergröße: 17,6 cm x 17,6 cm 

1. Falz: 5,2 cm

2. Falz: 12,3 cm

Dann auf jeder Seite die Nase nacheinander an beiden bestehenden Falzen anlegen, stanzen und falzen.

 

Die fertige Box ist 6cm x 6cm x 5cm groß.

Der Designerpapierstreifen ist 5cm x 25 cm groß und einfach herumgelegt und vorsichtig an den Kanten gefaltet. 

Schließlich noch dekorieren - ich habe einen Kreis in calypso (2,5") und einen in flüsterweiß (2") übereinander - aber nicht mittig - geklebt. Mit dem gedoppelten Schmetterling wird der Silberfaden fixiert.

Vielleicht hast du ja heute gleich Zeit für ein bisschen Kreativität?!

2 Kommentare

So praktisch zum Mitnehmen!

Vor einiger Zeit habe ich bei meiner Upline Claudia einen aufgehübschten Kellnerblock gesehen. So einen wollte ich auch unbedingt machen, da ich ja sowieso ein Fan des besonderen Designerpapiers "Sommerglanz" bin! 

Da es sandfarbener Karton ist, eignet sich das Papier hervorragend für die Hülle des Blockes. Verschlossen wird´s mit einem Magneten.

Freilich habe ich meine eigene Idee bei der Ausführung entwickelt, doch inspiriert wurde ich von Claudia.

Für einen Workshop habe ich dann gleich alle Farben/Muster vorbereiten dürfen und wirklich ALLE Exemplare sind toll geworden! Fanden auch die Workshopteilnehmerinnen.

 

Rutscht alle gut ins bevorstehende Wochenende!

 

 

2 Kommentare

Rosenrote Blumenfische

Diese wunderschönen Karten hat die  Mama von Johanna am Workshop für Kommunion-Einladungen bei mir gewerkelt. Es ist eine der vorgeschlagenen Karten, doch in einer anderen Farbe - rosenrot! Und das passt sehr gut, finde ich. Es ist eine tolle Idee für die Karten! 

Die Stempel sind dieses mal aus der Renke-Manufaktur, außer den "Blubberblasen", die gehören zum SU-Set "So viele Jahre".

 

Schönen Tag!

Einladung zur Kommunion in rosenrot - Patricia Stich 2016
0 Kommentare

Mini-Wellness zum Geburtstag

Ui - letzte Woche bekam ich einen Auftrag für ein Mini-Wellness-Paket zu einem 50. Geburtstag - das hat mich sehr gefreut!

Die Schachteln "Schnelle Überraschung" mit dem durchsichtigen Einschub, kombiniert mit einer Mini-Geschenkschachtel, auch von Stampin´Up! sind ideal dafür geeignet.

Entstanden ist dann eine Kombi mit den Farben aquamarin und bermudablau. Damit es gut zum Event passt, kam die 50 mit auf die Verpackung und ein paar Sternwerfer durften da natürlich nicht fehlen. 

Total gefreut habe ich mich über die positive Rückmeldung, die ich von der Auftraggeberin bekommen habe - vielen, vielen Dank dafür.

Das ist der eigentliche Lohn für mich! 

 

Bleibt kreativ!

0 Kommentare

"Gastdesignerin"

Majas Freundin hatte neulich Geburtstag und sie wollte gerne eine Karte zu diesem Anlass machen. Natürlich habe ich meiner jüngsten Tochter etwas bei der Ausführung geholfen oder Möglichkeiten aufgezeigt, doch sie hat alles selbst entschieden, gestempelt, gestanzt, geprägt und geklebt!

Zuerst stand das blau - ozeanblau ist das, ich habe es bis dahin noch gar nie hergenommen. Dann brauchte Maja eine zweite Farbe dazu und hat sich für minzmakrone entschieden. Das harmoniert wirklich sehr.

Nur die Perlen sollte ich nach ihrer Anweisung platzieren, denn das ist ein Gefrickel, das mag Maja nicht gern ;-)

So kann ich euch heute stolz quasi den Beitrag einer "Gastdesignerin" bei mir präsentieren.

 

Kommt gut durch den Schnee heute - am meteorologischen Frühlingsanfang!

Geburtstagskarte von Maja
2 Kommentare