Baby & Taufe

Niedliche Monster zur Geburt

Ich liebe ja das große Monster des Stempelsets "Yummy in my tummy", deshalb MUSSTE ich unbedingt noch mehr Schüttelkarten machen.

Die netten Gesellen habe ich alle mit den verschiedenen Stempelkissen von Stampin´Up! und den Aquapaintern koloriert, nachdem ich sie mit Archivtinte gestempelt hatte.

Die lustigen Punkte im Hintergrund sind aus dem Stempelset "Geburtstagspuzzle", ich fand sie sehr passend.

Und die Beschriftung habe ich mir aus verschiedenen Stempelsets zusammengesucht - "Geniale Grüße", "Zum Nachwuchs" und "Grußelemente".

Die Bäuche sind mit Sternen gefüllt. Ein paar gekaufte, viele, die farblich abgestimmt mit der Sternenkonfetti-Handstanze entstanden sind.

 

Diese Karten haben mir beim Werkeln richtig Freude bereitet, da habe ich gerne gleich ein paar gemacht.

 

Bleib´ kreativ und genieße das schöne Wetter, das es heute nochmal geben soll!

 

Babykarte mit niedlichem Yummy in my tummy-Monster - Patricia Stich 2017
mehr lesen 1 Kommentare

Swirly Bird zur Taufe

So einen süßen Auftrag - eine Karte mit blau, nicht zu bunt - zu einer Taufe eines Jungen durfte ich werkeln.

Es hat mir viel Spaß gemacht, mir Gedanken zu machen, wie die Karte werden soll. Auf jeden Fall besonders!

Mit dem Stempelset "Swirly Bird" und dem Designerpapier am Meer ist eine schöne Komination mit dem Segelboot entstanden. Teile sind in Kupfer heiß embosst, um ein wenig Bewegung hineinzubringen.

In die linke obere Ecke habe ich dann je eine Öse angebracht, um alle Blätter mit einem Band in jeansblau zusammenzubinden.

Auf´s Kuvert kamen die Buchstaben, die ich vom Cover der Karte ausgestanzt hatte. Mir wurde gesagt, dass diese Karte persönlich übergeben und nicht verschickt wird, sonst hätte ich das nicht gemacht.

Ich bin froh, dass diese besondere Karte wirklich gefallen hat. Das ist doch immer wieder spannend!

mehr lesen 3 Kommentare

Ballonparty und Dankeschön

Ich habe mit neuen Thinlits Formen aus dem Frühjahrs-/Sommerkatalog 2017 von Stampin´Up! zwei Karten zur Geburt für Jungs gewerkelt.

Die Thinlits Formen "Pop-up-Ballons" sind ganz weit vorne im Katalog und es gibt sie gemeinsam als Produktpaket (10% sparen) mit dem Stempelset "Ballonparty" zu kaufen.

Hier habe ich allerdings das Stempelset "Doppelt gemoppelt" benutzt, da es ja Babykarten werden sollten.

Farblich habe ich mich auf minzmakrone mit pazifikblau eingeschossen - mit glutrot, currygelb und Pfirsich pur für die Akzente.

Ich hoffe dir gefallen die Karten.

mehr lesen 0 Kommentare

Unikat für Hilda

Ein Babyalbum für die kleine Hilda konnte ich im Auftrag machen. Ich hab mich sehr gefreut das Erinnerungsstück für´s erste Lebensjahr machen zu dürfen.

Gewünscht war ein oranges Album, deshalb habe ich die Deckel mit dem gepunkteten Designerpapier in Pfirsich pur (Vielen Dank Sonja!!!!) überzogen. Kombiniert habe ich es mit Savanne und flüsterweiß.

Jede Doppelseite hat Platz für ein Monat des ersten Lebensjahres. Immer in einem anderen Look.

Hoffentlich gefällt es den frisch gebackenen Eltern und auch Hilda.

Siehst du den silbernen Vogel, der vorne an der Metallspirale hängt? Den finde ich total süß, ist eines der Stücke, die ich streichle und aufbewahre...du kennst das bestimmt...und hier passt er wunderbar, weil auf dem Brad in der Mitte des Sterns auf dem Cover ein ähnlicher Vogel abgebildet ist.

 

Ich hoffe, ich langweile dich nicht mit meinen Babyalben - es ist wirklich keines wie das andere!

Schönen Tag!

mehr lesen 1 Kommentare

Wie schön, dass du geboren bist!

Unsere Großfamilie ist in diesem Jahr zum zweiten mal gewachsen. Das freut mich sosehr!

Die kleine Hilda ist so eine süße Maus, gestern habe ich sie kennenlernen dürfen.

Klar, dass ich da eine ganz persönliche Karte für sie gewerkelt habe. In Kirschblüte und glutrot, damit sie zum Geschenk in der Tüte passt!

Mit einem selbstgemachten Klammer-Engel habe ich die Karte an der getupften Tüte befestigt.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Foxy Friends zur Geburt

Für meinen Stand am nächsten Markt (Samstag in Bayerbach) habe ich noch ein paar Kärtchen gewerkelt - die Füchse sind einfach zu putzig, die mussten mal wieder auf eine Karte.

Heute mit der grau bedruckten Seite des kleinen Designerpapierblockes "Ausgefuchst" als Hintergrund.

Die Farbe auf der Karte ist mandarinorange.

 

Mia gfoit´s so.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Ein Unikat für´s erste Lebensjahr

Dieses Album für Babys erstes Lebensjahr habe ich gewerkelt, um es mit zu Märkten zu nehmen.

Gerne kann man bei mir nämlich solche Alben bestellen. Nach Wunsch oder einfach die, die ich dabei habe. Natürlich kann der Name des neuen Erdenbürgers mit auf´s Cover.

Diesmal habe ich mit melonensorbet gearbeitet. Eine frische und lebenslustige Farbe.

Für jedes Monat des ersten Jahres gibt es eine Doppelseite, die mit dem Monat beschriftet und mit verschiedensten Stempeln verziert ist.

Hätte ich das schon gemacht, als meine Mädls geboren wurden, hätte ich kein anderes gekauft!

 

Wie findest du das Album? Hast du Anregungen für mich?

 

 

mehr lesen 1 Kommentare

Klassische Explosionsbox zum Baby

Für meinen Stand am Hobby- und Künstlermarkt in Mirskofen möchte ich gerne auch Explosionsboxen vorrätig haben. Deshalb habe ich eine "klassische" Box zur Geburt eines Mädchens gemacht.

So kann ich einfach mal zeigen, was es für Möglichkeiten gibt.

Die Karte im Schachtelformat ist mit einer Zierschachtel für Andenken ausgestattet, in die man ein kleines Geschenk, ein Gedicht, oder einen lieben Glückwunsch geben kann.

In Mädchenfarben gehalten - nämlich Kirschblüte, flüsterweiß und saharasand, mit ein bisschen Glitzerpapier!

 

Es ist jetzt nichts so spektakuläres, doch eine tolle Variante zur normalen Karte für jemand besonderen.

 

 

Kirschblüte und saharasand für´s Baby-Mädchen - Patricia Stich, unabhängige Stampin´Up! Demonstratorin
mehr lesen 1 Kommentare

Explosionsbox zur Geburt mit Fuchs

Ich hatte so Lust, eine Explosionsbox zu werkeln - nur welche, so ohne Anlass oder Auftrag?

Da kam mir die Idee mit den Füchsen. Da ich ja schon Karten zur Geburt gemacht habe, die mir so gut gefielen, habe ich das Thema jetzt anders auch noch umgesetzt.

Zwei Karten gibt es zum Herausziehen an Bändern, ansonsten kann ein kleines Geschenk gut in der Zierschachtel in der Mitte der Verpackung untergebracht werden. Weil ich sie ja `einfach so` gemacht habe, dachte ich, dass diese Variante eigentlich sehr neutral sei...

Das Designerpapier aus dem kleinen Block kam natürlich wieder zum Einsatz - das ist so schön, ich muss es mir unbedingt nochmal bestellen!

 

Vielleicht gefällt sie dir ja und du hast Lust selber kreativ zu werden!

 

 

Überall Füchse - Explosionsbox - Patricia Stich 2016
mehr lesen 9 Kommentare

Ausgefuchst zur Geburt

Die Farbkombination des kleinen Designerpapierblockes "Ausgefuchst" gefällt mir sehr. Da habe ich mal ein paar Karten zur Geburt damit gefertigt. In die Mitte kam ein Stern mit einem kleinen Fuchs, den ich mit Hilfe der Elementstanze gemacht habe.

Ich bin der Meinung, die kann man für Mädchen und Jungs verwenden, weil sie einfach zuckersüß sind.

Und es ist mal was anderes, als rosa oder hellblau...

 

Schönen Sonntag!

Zur Geburt ein Fuchs - Patricia Stich , Stampin´Up! 2016
mehr lesen 1 Kommentare

Glückwunschkarte zur Taufe

Diese Karte zur Taufe habe ich schon vor einiger Zeit gewerkelt, sie wurden ja verschickt und sollten pünktlich bei meiner Auftraggeberin ankommen. Außerdem mache ich Aufträge immer gern zügig, damit ich nichts vergesse.

Die Karte hat allen gefallen, die liebe Brigitte hat mir das extra noch geschrieben. Dafür bin ich immer so dankbar, denn es ist so schön, zu hören, ob es gut ist, oder ob man lieber was verändern soll. 

Die Karte ist in saharasand und aquamarin gehalten.

Innen kam ein kleines Kuvert mit Verschluß rein, damit Geld verschenkt werden konnte.

 

Ja - als ich das Foto geknipst habe, gab´s noch Sonnenschein bei uns...

Taufkarte für einen kleinen Christoph - Patricia Stich 2016
mehr lesen 2 Kommentare

Herzlich willkommen mit Frosch

Neulich habe ich ein paar Babykarten gewerkelt. Der süße Frosch aus dem GastgerberInnen-Stempelset "Love you lots" musste endlich unbedingt mit auf die Karten. Das ist mir schon dauernd im Kopf rumgegeistert, endlich ist´s nun raus! Kennst du das? Ein Gedankenblitz ereilt dich beim Basteln, irgendwie ist die Idee erst unausgegoren, doch dann entwickelt sie sich mehr und mehr. Doch es klappt einfach nicht, sie umzusetzen - zu wenig Zeit, falsche Prioritäten und dann noch das "ich kam, sah und vergaß, was ich wollte"-Syndrom! 

Immer wieder geht´s mir so, doch immerhin ist nun der Frosch in trockenen Tüchern und wieder Platz für anderes in meinen grauen Zellen.

Den grünen Hüpfer habe ich mit anthrazitgrauer Archivtinte gestempelt und danach mit dem Aquapainter in grasgrün coloriert. Der Hintergrund ist jeweils mit der Big Shot geprägt.

Die Herzchen an der Mauer auf dem linken Bild sind in glutrot gestempelt, gefunden im Set "Labeler Alphabet" - ja, da sind nicht nur Buchstaben drin!

Und das Mini-Herzerl, das im Kreis beim Frosch klebt, ist mit der Elementstanze Eule entstanden.

 

Ich hoffe, ich konnte dich inspirieren. Schönen Freitag!

Der Frosch aus dem Gastgeberinnenset "Love you lots" begrüßt den neuen Erdenbürger - Patricia Stich 2016
mehr lesen 1 Kommentare

Grasgrün für den großen Bruder

Zu diesem Schwangerschaftsalbum durfte ich noch ein Heft für den großen Bruder dazu machen. Hier kann er, wenn das Baby auf der Welt ist, so manches eintragen, Bilder malen, Fotos einkleben. Eine Seite gibt´s für Fußabdrücke der beiden...

Das Heft, das ich gemacht und nach den Wünschen von Mama und Sohn (mit lila!) verziert habe, ist eine tolle Erinnerung - später, wenn die beiden miteinander darüber lachen.

Viel Freude damit!

Grasgrün mit himbeerrot und Glitzerpapier - Patricia Stich 2016
mehr lesen 0 Kommentare

Babymädchen

Eine Karte zur Geburt habe ich gestaltet - mit dem Rehlein <3

Koloriert mit dem Aquapainter und dem Stempelkissen in wildleder. Schleife und Tupfen sind in kirschblüte, ebenso wie das mit Schmetterlingen geprägte Papier im Hintergrund und das Glitzerpapier.

Kombiniert habe ich dazu den Craft-Karton, der passt farblich zu wildleder und ist noch etwas satter in der Farbe.

Die Stempel, die ich benutzt habe, gehören zum Stempelset "Erfreuliche Ereignisse", das mag ich echt gern!

 

mehr lesen 2 Kommentare

Ein Unikat für den großen Bruder

Einen ganz speziellen Auftrag habe ich bekommen - ein Album für einen kleinen Jungen, der großer Bruder wird. 

Hefte für große Geschwister habe ich schon öfter gemacht, sie sind dazu bestimmt, dass das ältere Kind etwas hat, um seine Erfahrungen... mit dem Neuzugang der Familie festzuhalten und beschäftigt ist, wenn die ersten Monate des Babys von den Eltern in einem Babytagebuch festgehalten werden (das ist schon wichtig!).

 

Hier sollte das Album bereits die Schwangerschaft begleiten. Spezielle Wünsche der Auftraggeberin habe ich versucht, umzusetzen, zum Beispiel sollte im zweiten Monat ein Mickey-Maus-Schatten mit rein, weil sie da in Disneyland waren. Man kann es hoffentlich erahnen.

Farblich wurde saharasand mit Punkten und gelb/orange gewünscht. So habe ich mir osterglocke, Pfirsich pur und mandarinorange zum Kombinieren ausgesucht. Die Seiten sind abwechselnd flüsterweiß und saharasand, nur die erste und die letzte sind Pfirsich pur! 

 

Die Elefanten auf dem Cover sind nicht von SU, doch die sind einfach zu süß! An die Drahtbindung habe ich ein paar passende Bänder angebracht, das macht das Ganze verspielter. So sollte es nämlich sein.

Auf der ersten Seite innen ist Platz für ein Bild des werdenden großen Bruders und dahinter gibt es noch zwei leere Seiten, um noch zu malen, schreiben oder mehr Fotos einzukleben.

Einige Materialien gibt es bei Stampin´Up! leider nicht mehr, doch für Auftragsarbeiten nehme ich was passt, auch wenn es schon aus dem Katalog raus ist. Nicht enttäuscht sein...

Album mit Stampin´Up! und anderem Zubehör - Patricia Stich 2016
mehr lesen 9 Kommentare

Mein 1. Lebensjahr

Dieses Album in minzmakrone und savanne habe ich schon vor längerer Zeit begonnen, da es bestellt war. Doch sollte der Name des neuen Erdenbürgers auf das Cover und damit haben wir gewartet, bis dieser wirklich feststand.

Paul kam zur Welt und ich habe schnell morgens den Einband fertig gestaltet und das gute Stück losgeschickt. Am nächsten Tag konnte es verschenkt werden.

Hoffentlich hat es der frischgebackenen Mama ebenso gut gefallen, wie meiner Auftraggeberin.

Ich habe mich so gefreut, dass dir das Album gefällt, Brigitte!

 

Für jedes Monat des ersten Lebensjahrs gibt es eine Seite zum Fotos einkleben und Text schreiben und eine Seite mit einer kleinen Einstecktasche, für Sachen, die man gerne aufbewahrt, vielleicht aber nicht festkleben möchte...oder die man erst mal sammelt, bevor sicher ist, wie alles gestaltet wird.

Auf der Rückseite ist dann jeweils noch Platz, um noch mehr Bilder unterzubringen, wenn man möchte.

 

Bis zum ersten Geburtstag können Pauls Erlebnisse hier drin gesammelt werden. Ein wunderbarer Gedanke für ein Geschenk zur Geburt!

 

So, jetzt kannst du gucken! Alle Seiten habe ich nicht fotografiert, den Stil des Ganzen kannst du erkennen, hoffe ich.

"Mein erstes Lebensjahr" Album zur Geburt in minzmakrone von SU - Patricia Stich
mehr lesen 0 Kommentare

Ich trag´dich unter meinem Herzen

Ein Schwangerschaftsalbum in saharasand und pfirsich pur durfte ich gestalten. Das finde ich immer ganz besonders schön, weil ich die Begeisterung und Freude der werdenden Mütter mitbekommen darf.

Kennst du dieses Strahlen? Wunderschön!

 

Auf der linken Seite ist jeweils Platz für Text... und rechts können Erinnerungen, wie Ultraschallbilder, Eintrittskarten von schönen Events während der Schwangerschaft (das Baby ist passiv ja schon dabei) oder hübschen Dingen, die man in dieser Zeit gefunden hat - vielleicht das erste bunte Herbstblatt in getrockneter und gepresster Form?

 

Für solch umfangreiche Projekte verwende ich immer mehrere verschiedene Stempelsets, auch "alte", also welche, die schon aus dem Katalog ausgeschieden sind. Hier zählt nur der "Look".

Die Bilder sprechen für sich...

Schwangerschaftsalbum in pfirsich pur - das Baby von Anfang an begleiten - Patricia Stich 2016
mehr lesen 3 Kommentare

Selbst gecased

Jetzt habe ich mich mal selbst gecased. Da eine ganz ähnliche Karte wie die nochmal gewünscht war - selber Auftraggeber ;-) - habe ich mich dran gemacht, sie so ähnlich wie möglich, jedoch nicht genauso zu machen.

Die Fische schwimmen in die andere Richtung, die Grundfarbe ist hier bermudablau, der Spruch ist auf der anderen Seite und ein glänzender Fisch ist noch dabei...

Gut, dass ich Papier und alles, was aus dem Katalog raus ist, noch hatte...

 

Macht auch mal Freude, nicht immer was ganz neues zu machen, sondern mal mit "Vorlage", auch wenn es die eigene ist, zu arbeiten.

Karte zur Taufe - Patricia Stich 2016
mehr lesen 1 Kommentare

Ein Stück gemeinsam durch die Wellen...

...das ist eine schöne Aufgabe für einen Taufpaten.

Diese Karte entstand für die Taufe eines größeren Kindes.

Mit dem Stempelset "Swirly Bird" und den Thinlitformen für die Big Shot "wunderbar verwickelt" habe ich hier Wellen und ein Boot entstehen lassen.

Die Sonne scheint warm, damit die Reise eine angenehme wird, auch wenn man so manche Welle im Leben nimmt, um der zu werden, der man ist. Dafür gibt es ja auch die Paten, die dabei unterstützend und begleitend wirken.

Das Motiv des Covers habe ich auf einer Seite nochmal ähnlich wiederholt und mit einem Spruch ergänzt. Dazwischen ist eine Seite für die Schenkenden, um ihre Glückwünsche auszudrücken. Den Rand habe ich mit den kleinen Ankern des Sets "Im Herzen" geschmückt.

 

Letzten Sonntag war die Taufe, ich hoffe, die Karte ist beim Täufling gut angekommen.

Zur Taufe mit Swirly Bird - Patricia Stich, unabhängige Stampin´Up! Demonstratorin
mehr lesen 1 Kommentare

Jeansblaue Babykarte

Guten Morgen!

Eigentlich dachte ich ja, dass ich schon alles berichtet hatte - über die Katalogparty letzten Samstag.

Doch dann sind mir noch ein paar Bilder über den Weg gelaufen, die ich euch heute zeige.

 

Zuerst: Es gab eine Verlosung. Ein Stempelset war der erste Preis, doch alle haben sich ebenso über die "Streifentüten", gefüllt mit verschiedensten Papierstreifen gefreut. Im Stempeltreff arbeiten wir ja oftmals mit Papier aus meiner "Restekiste" - das Wort trifft´s schon nicht mehr so richtig, denn da sind schon große Papierstücke drin... - und da sind alle ganz heiß drauf, weil es eben so viel Auswahl gibt. Deshalb diese Idee!

Zuerst konnte jede ihren Namen in das Lostopf-Glas geben und als die ersten gehen wollten, hat Laura-Mia noch schnell die Glücksfee gespielt. 

War ganz witzig ;-)

Auslosung bei der Katalogparty - Patricia Stich SU-Demonstratorin
mehr lesen 0 Kommentare

Minzmakrone und saharasand 

Gestern habe ich mich voll reingestürzt - in das Schwangerschaftsalbum in minzmakrone, flüsterweiß und saharasand. 

Ich wollte gerne ein ganz besonderes Projekt gestalten - wofür, das erfahrt ihr ein andermal.

Jedenfalls erschien mir diese Wahl gut und so habe ich viel Zeit an meinem Basteltisch verbracht. Jede Doppelseite steht für einen Schwangerschaftsmonat. Auf die linke Seite kann man schreiben - Gedanken, Hoffnungen, Erlebnisse festhalten.

Die rechte Seite hat ein Einsteckfach für Ultraschallbilder, Fotos oder Erinnerungen an Ausflüge...bei denen das Baby schon "dabei" war.

Da es ein Leporello ist, fängt man vorne an zu blättern und wenn man bei der Rückseite angekommen ist, dreht man das Ganze und weiter geht´s! Damit das schöne Ding verschlossen werden kann, habe ich ein Spitzenband in minzmakrone drum gebunden. Ein Button hängt auch noch dran. Es ist ganz wichtig, einen flexiblen Verschluss zu haben, denn wenn das Album gefüllt ist, wird es doch dicker sein, als es jetzt ist.

Zwei dieser tollen Alben habe ich schon gemacht und die werdenden Mütter waren begeistert! Gesehen habe ich die Grundidee das erste mal, schon vor langer Zeit, bei Isa. So ein Album musste ich einfach auch basteln - und Ideen hatte ich gleich genug.

Wirklich schade, dass ich das noch nicht kannte, als ich schwanger war, das wäre eine tolle Erinnerung für meine Mädls gewesen und auch interessant, wie sich das Layout von Kind zu Kind verändert hätte. 

 

Dieses hier ist noch "frei", wenn also jemand ein Unikat als Geschenk an eine Schwangere verschenken möchte, dann melde dich einfach bei mir!

 

Natürlich muss es jetzt eine Bilderflut geben, sonst versteht ihr meine Begeisterung ja nicht! Viel Freude beim Gucken!

Habt alle einen tollen Extra-Tag heute!

mehr lesen 6 Kommentare

Bambi in der Nacht?

 

Ich bin froh, dass ich noch eine Karte zur Geburt im Petto habe, die ich euch schnell zeigen kann, denn sonst hätte ich heute gar nichts schreiben können.

Diese Karte ist nochmal mit einem Stück des tollen besonderen Designerpapiers "Sommerglanz" - mit den glänzenden Wolken. Dazu kombiniert habe ich ein Rehkitz (Alexandra Renke) in zartrosa und Schmetterlinge aus weißem Pergament. Die geprägten Sterne auf dem flüsterweißen Hintergrund passen zu den Wolken. so gibt´s einen richtigen Himmel...

Das "zur Geburt" habe ich in wildleder gestempelt und mit der Handstanze "Abrissetikett" ausgestanzt. Das zartrosa Etikett hat Originalgröße, das flüsterweiße habe ich etwas verkürzt.

 

Habt alle einen tollen Tag - ich hab den bestimmt *freu* 

Glückwunschkarte zur Geburt Mädchen - Patricia Stich 2016
mehr lesen 0 Kommentare

Gestempeltes Bild

Für heute mache ich mal Pause mit den Karten zur Geburt - dafür gibt´s einen Bilderrahmen, den ich zur Geburt meiner Großcousine für sie gestaltet habe.

Den Namen habe ich erst mit dem Wink of Stella Pinselstift zum Glitzern gebracht, ebenso wie die Luftballons. Aber dann kam noch das Crystal Effects zum Einsatz, um den schönen Namen besonders hervorzuheben. 

Die anderen Daten sollten auch mit drauf und ich habe mich für die Farbkombi wassermelone, zartrosa und anthrazitgrau entschieden.

Alle meine Buchstaben- und Zahlen-Stempelsets habe ich rausgesucht und benutzt. Ebenso die tollen großen Zahlen Thinlits.

Dann habe ich ein paar niedliche Tiere gestempelt und alles mit Luftballons verziert. Damit es auch einen 3-D-Effekt bekommt, wurden diese aufeinander getürmt und ganz viele Dimensionals und Papierstreifen benutzt.

Die Fäden, an denen die Ballons hängen, wollte ich nicht so gerne vorne hängen lassen, denn dann würde ja immer irgendwas verdeckt sein und das Bild wäre noch unruhiger. Also habe ich mit der Nadel ein Loch ins Papier gestochen, die Fäden hindurch gezogen und fixiert.

Ich find, das macht sich ganz gut.

 

So - ist zwar was anderes heut, doch meinem Thema "Baby" bin ich nun doch treu geblieben. Grad ist mir auch aufgefallen, dass fast alles rosa ist.... die Vorräte für die Jungs mussten nicht so sehr aufgefüllt werden.

 

Bei uns ist alles weiß, der Winter ist zurück und es schneit und schneit!

Habt alle einen kreativen Tag!

mehr lesen 2 Kommentare

Angepinselt

Ja, mit Pinsel, Stempelkissen und fast keinem Wasser habe ich hier dem Rehlein (auf Aquarellpapier) zu Farbe verholfen - wildleder. Dazu wurde kirschblüte und flüsterweiß kombiniert.

Der Stempel mit dem Glückwunsch gehört zum SAB-Set "Paarweise" - das Rehkitz, wie Hase und Katze, die ich schon gezeigt habe, ins Stempelset "Zum Nachwuchs".

Am Anfang gefiel mir diese Karte nicht besonders, doch mittlerweile versprüht sie ihren besonderen Charme auch auf mich ;-)

 

Hoffentlich langweile ich euch noch nicht alle mit meinen Karten zur Geburt?! 

 

Rehkitz von Stampin´Up! Babykarte - Patricia Stich 2016
mehr lesen 0 Kommentare

Hallo - kleiner Sonnenschein

Diese Woche werdet ihr ein paar Babykarten zu sehen bekommen. Da ich neulich meine Vorräte aufgefüllt habe und dabei so große Freude hatte, sind ganz unterschiedliche Designs entstanden. Die möchte ich gerne mit euch teilen. 

Also seid bitte nachsichtig mit mir, ich schwebe im Baby-Fieber ;-)

 

Vielleicht hast du ja auch Lust mal wieder zu einem Thema mehrere verschiedene Varianten zu werkeln? Dann nimm dir ein bisschen Zeit und lass deiner Phantasie freien Lauf!

Viel Freude dabei!

 

Willkommen kleiner Sonnenschein - Patricia Stich 2016
mehr lesen 1 Kommentare

Himmelblau und zartrosa

Guckt mal!

Die silbernen, glänzenden Wolken auf dem besonderen Designerpapier "Sommerglanz" des Frühjahrs- / Sommerkatalogs haben es mir sowieso angetan! Zu den Luftballons passen sie auch hervorragend, wie ich finde.

Gestempelt habe ich in savanne, damit es nicht zu bunt wird und dann kam noch ein Schleifchen in der jeweiligen Farbe rum. Außerdem sind der große und der kleine Ballon miteinander verbunden - mit einem Stück Leinenfaden. Diesen habe ich mit einem winzig, winzig kleinen Tröpfchen Tombow fixiert.

 

Startet alle gut in die neue Woche!

 

mehr lesen 1 Kommentare

Süße Tierchen heißen dich willkommen

Ein paar Karten zur Geburt sind für meinen Vorrat wieder entstanden! Diesmal habe ich mich an die süßen Tierchen des Stempelsets "Zum Nachwuchs" gewagt - mit dem Pinsel! Die Konturen habe ich mit der Archivtinte in anthrazitgrau gestempelt.

Ich finde, es sieht ganz nett aus - die linke Karte ist in aquamarin gehalten, die rechte in himmelblau. 

 

Habt einen schönen, sonnigen Tag - bei uns ist´s eiskalt, aber wunderschön!

 

mehr lesen 2 Kommentare

Willkommen Leah-Marie

Anfang Februar bin ich zum zweiten mal Großcousine geworden! Die kleine Leah-Marie sieht echt zuckersüß aus.

Um sie willkommen zu heißen, habe ich eine ganz persönliche Karte zur Geburt für sie gemacht.

Farblich habe ich mich an wassermelon mit zartrosa und flüsterweiß gehalten - ein bisschen weißes Pergament ist auch dabei.

Das Herz und die Schmetterlinge habe ich mit dem "Wink of Stella"-Stift zum glitzern gebracht. Ein klein wenig kann man es sehen...

Das Rehkitz und der Spruch kommen aus der Renke-Manufaktur - bin grad ein bisschen verliebt in die zwei. 

Und geprägte Tupfen passen immer, finde ich ;-)

 

Habt einen guten Wochenstart, jetzt nach den Ferien!

mehr lesen 0 Kommentare

Persönliche Karte zur Taufe

Eine ganz besondere Karte zur Taufe - der junge Mann kann sich später bestimmt an das Ereignis erinnern, denn er ist kein Säugling mehr.

Deshalb wollte ich gerne eine kindgerechte Karte werkeln, die ihm persönlich auch gefällt. Hoffentlich ist es so, doch ich denke bunte Fische sind da eine gute Idee.

Der Hintergrund besteht aus einem Stück sandfarbenem Karton mit silbernen Tupfen - ein wunderschönes Designerpapier aus dem Frühjahrs-/Sommerkatalog!

 

Habt einen schönen Tag - ich geh jetzt erst mal zum Yoga.

mehr lesen 2 Kommentare

Kreativ

Es gibt eine neue Challenge! "Kreativ durcheinander" geht´s dort zu! Jeder kann mitmachen, ob geklebt, gestempelt, genäht.... alles ist möglich, nur zum jeweiligen Thema sollte es passen. 

Dies ist das erste Thema dort überhaupt und es heißt "Willkommen". 

Gerne wollte ich mitmachen, deshalb habe ich versucht, mal wieder meine Kreativität anzukurbeln, ein bisschen weg von Sachen, die ich manchmal einfach abrufe.

Ich habe mir mal angesehen, was so alles in meinem Bastelreich liegt, das ich gerne mal benutzen möchte. Da kamen mir mein Alexandra Renke-Schätze in den Sinn. Das Rehkitz und der Stempel mit dem Glück stammen von ihr. Außerdem finde ich einen gedoodelten Rand so schön, doch in letzter Zeit habe ich ihn kaum angewendet. Verspielt wollte ich doodeln... ich glaube, es ist gelungen. 

Und das Zitat von Astrid Lindgren: "Sei frech und wild und wunderbar" schwebt mir oft im Kopf herum, das habe ich einfach mit eingedoodelt.

Die weiße Matte habe ich eckig gelassen und die in melonensorbet und die Grundkarte abgerundet. Das sieht mal anders aus.

Die großen Punkte zum Prägen liebe ich eh, die mussten auch mit!

Und melonensorbet mit taupe - schön fröhlich und zum Reh passt´s auch. Schließlich habe ich auf die Innenseite noch ein Reh gestempelt.

Ein Fähnchen dazu, mit einem Stück gepunktetem Spitzenband, der Stempel ist von Stampin´Up! und gehört zum Set "Erfreuliche Ereignisse".

 

So, jedenfalls ist das mein Beitrag zur Challenge #1 von kreativ durcheinander.

 

mehr lesen 7 Kommentare