In Color Papiertasche

Diese Papiertaschen sind mit den neuen In Colors 2017 entstanden. Das Papier habe ich jeweils in der Farbe des Kartons und schiefergrau bestempelt. Am Henkel der Taschen kam das neue Band in allen Farben zum Einsatz. Die Schere und den Stempel am Anhänger habe ich aus dem schönen Stempelset "Kreiert mit Liebe".

Diese Papiertüten sind richtig groß geworden, da passt was rein!

Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!

mehr lesen 1 Kommentare

Bilderrahmen zum Geburtstag

Ich wollte meinem Onkel gerne eine etwas andere Geburtstagskarte schenken. Da kam ich auf die Idee, einen Bilderrahmen zu gestalten. Und weil mir das Türschild von Frau Pauli schon solche Freude gemacht hat, habe ich auf die Layout-Idee zurückgegriffen.

In meeresgrün, Limette und jeansblau entstand so dieses Design.

Ein paar ausgestanzte kleine Kreise purzeln im Rahmen herum und die Glückwünsche sind mit ins Bild gestempelt.

 

mehr lesen 3 Kommentare

Explosionsbox mit schlichter Küche

Diese Woche durfte ich einen besonderen Auftrag werkeln. Es sollte eine Verpackung für Geld sein, weil sich das Geburtstagskind eine neue Küche leisten möchte.

Also habe ich mich an eine Explosionsbox gewagt. Diese hier ist größer, als das "normale" Format, sie ist 10,5 cm x 20 cm groß.

Da es sich um einen dreißigsten Geburtstag handelt, dachte ich, eine moderne, cleane Küche würde passen.

So entstand die coole Küchenzeile auf dem geprägten "Holzboden" in schiefergrau, mit einem freistehenden Kühlschrank.

Die Wand ist mit besonderem Designerpapier "Orientpalast" tapeziert.

Um das Geldgeschenk unterzubringen, habe ich noch eine Schubbox angebracht.

 

Die Explosionsbox sieht ganz einfach aus, doch ich sage dir, bis ich immer alles so hinbringe, wie ich es mir vorstelle und dann nicht vom Stil abweiche und überhaupt mal eine Idee zur Vorgabe in meinem Kopf entsteht ... da vergeht schon einige Zeit ;-)

Aber ich freue mich immer wieder über die Herausforderung und ich glaube, die Box hat den Mädls, die sie gemeinsam verschenken, gefallen.

 

Bleib kreativ und wage dich immer wieder an Neues heran, das macht echt Freude!

 

Küchentraum in puderrosa, flüsterweiß und schiefergrau in der Explosionsbox
mehr lesen 2 Kommentare

Layout als Willkommensgruß

Jennifer Pauli hat vor einiger Zeit ein Life-Basteln bei Facebook veranstaltet und dieses Video habe ich mir später angesehen.

Das Layout, das sie gestaltet hat, hat mich sofort in seinen Bann gezogen und ich wollte unbedingt auch so eines machen.

Leider war ich mit den Stempeln, die ich habe, nicht wirklich zufrieden, irgendwie passte die Größe immer nicht und auch die Stempel an sich passten nie so gut zusammen, wie ich mir das vorgestellt hatte.

Deshalb habe ich dann beim dritten Versuch einfach mit meinem superfeinen schwarzen Stift Muster um die "Erdkugel" gezogen. Drei Stempel kamen noch drauf - die passen auf eine Art und Weise, die ich gar nicht genau beschreiben kann, dazu.

Gehalten habe ich das ganze Willkommens-Layout, das jetzt übrigens gut sichtbar an einem Kleiderbügel (super Idee von Jenni!) in unserer Garderobe hängt, in schwarz-weiß und koloriert mit den Stampin´Write Markern in Limette und sommerbeere.

So ist nun das Grundlayout erhalten geblieben, doch es ist ein ganz eigenes Teil geworden. Eineinhalb Stunden habe ich daran gewerkelt und es war total schön, sich mal wieder so richtig auf eine einzige Sache zu konzentrieren und darin aufzugehen.

Love what you do!

 

Heute werden wir wohl Zeit im Garten und im Weiher verbringen, denn es wird ja das erste richtige Sommerwochenende! Juhuuu!

Ich wünsche dir einen tollen Tag!

 

mehr lesen

Für eine frühlingshafte Tischdeko

Dieses kleine Blümchen hast du bestimmt schon mal irgendwo gesehen. Meist steckt ein Mon Cherie in der Mitte, doch ich bin kein Fan alkoholischer Pralinen, deshalb habe ich eine leckere Lindor-Kugel in die Mitte der Blüte gesteckt. Sie passt da wunderbar rein, ist gleich passend zu Ostern und ich kann mit glutrot arbeiten, das ich frischer finde, als rosenrot.

Die Gastgeberin meines letzten Workshops hat sich gewünscht, dass wir ein Goodie basteln, das man zum Beispiel, an Ostern als Deko verwenden kann und nicht zu schwierig ist.

Da fiel mir diese Blüte, die ich von Melanie Igelbrink kenne, ein.

 

Die Sale-A-Bration neigt sich langsam dem Ende zu - melde dich bei mir, wenn du noch was während dieser Zeit bestellen und so von den Vorteilen profitieren möchtest. Ich freue mich riesig, falls du zu uns ins Team kommen möchtest. Meld dich einfach ganz unverbindlich!

Lindor-Kugel in der Blume - Patricia Stich 2017
mehr lesen 1 Kommentare

Fächermappe mit dem EPB

Hallihallo!

Bei uns sind gerade Faschingsferien - da geht alles etwas langsamer, deshalb melde ich mich hier erst heute wieder.

 

In der Zwischenzeit habe ich mal wieder das Envelope Punch Board (Stanz- und Falzbrett für Umschläge) rausgeholt und eine Fächermappe gewerkelt. Die Anleitung dazu fand ich bei Nela.

In die Fächer kann man Gutscheinkarten und Perlen, Accessoires, was auch immer das Herz begehrt, geben und so jemandem eine Freude bereiten.

Für die Fächer kam mir das Designerpapier "Kreativ Koloriert" aus der SAB sehr gelegen. Für den Körper außen hatte ich noch einen Streifen des gewellten Kartons in weiß, den es leider nicht mehr gibt.

Man könnte oben noch einen Henkel dran machen, dann sieht es aus wie eine Tasche (Brieftasche), doch mir war es ganz schlicht lieber.

Nur ein großer Button aus zwei Kreisen der Framelits "Lagenweise Kreise" mit dem süßen Stempel des Sets "Designer-T-Shirt" (Sale-A-Bration) und ein bisschen Garn Metallic-Flair in schwarz kamen bei mir dran.

Ich find´s ganz cool so.

 

File Folder Purse kann man auch dazu sagen - Patricia Stich, angestempelt!
mehr lesen 1 Kommentare

Blechdose für Karten - super

Die gestreifte Blechdose in Gold und weiß - gibt es während der Sale-A-Bration 2017 gratis pro Einkauf von Stampin´Up!-Artikeln im Wert von 60€ - hab ich mir länger angesehen, bevor ich mich dafür entschieden habe.

Als sie ankam, war ich gleich total begeistert! Die Dose ist tatsächlich so groß, dass ich Karten/Kuverts in den Plastikschutzhüllen darin unterbringen kann! Also das Standart-Maß A6/B6. Außerdem hat sie Registerkarten dabei, die ich mit dem Stempelset "Grußelemente" , dem Erhitzungsgerät, goldenem Prägepulver und Versamark embosst habe

Natürlich sollte außen ebenfalls eine Deko außen dran...am liebsten wollte ich alles ganz schlicht in weiß-gold-schwarz halten. Also hab ich die Buchstaben aus dem Stempelset "Layered Letters Alphabet" in Gold heiß embosst, Fähnchen geschnitten und gelocht. Soweit, so gut.

 

Und dann???

      - Ja, und dann ist mir die dicke Kordel in Wassermelone über den Weg gelaufen...

                                                       ...schon war es vorbei mit seriös, schlicht, schwarz-weiß-gold.

Ich musste die Kordel benutzen, doch dann stellte sich die Frage nach noch einem Akzent in der Farbe, schließlich braucht´s das (ja, was ich mir nicht alles schon denke, so früh am morgen).

So kam schließlich das Sternenfeuer in schwarz und wassermelone auf den Deckel.

Jetzt sieht die Blechdose halt doch irgendwie nach Party aus. Doch das passt ja auch: Stempelparty und außerdem ist die SAB ja eine einzige Party, oder?

Hoffentlich findest du es jetzt nicht überladen?!

Gestreifte Blechdose für Karten von Stampin´Up! - nur in der Sale-A-Bration 2017
mehr lesen 0 Kommentare

Karte zum Verlieben

Mit dem schönen Designerpapier "zum Verlieben" kann man einfach alles aufhübschen.

Diesmal habe ich eine "Card in a box" für eine gute Freundin zum Geburtstag gewerkelt, die ich mit dem Papier beklebt habe.

Kombiniert mit Farbkarton in himmelblau und saharasand, dem Metallikpapier in silber und weißem Pergament passt alles schön zusammen.

Die Edgelits "Sternenfeuer", die es seit Erscheinen des Frühjahrs-/Sommerkatalogs von Stampin´Up! zu kaufen gibt, habe ich zum Ausstanzen mit der Big Shot genutzt und dann mehrere Schichten des fröhlichen Feuerwerkes übereinander gelegt.

Das Stempelset "Geburtstagshurra" hat eine Girlande im Gepäck, die ich sooo gern benutze.

 

Schönen Montag wünsche ich dir!

mehr lesen 3 Kommentare

Giveaway-Tischdeko zum 80ten

Als meine Oma im Dezember 80 wurde, habe ich für die Tischdeko, beziehungsweise, das Giveaway für alle gesorgt.

Lieberweise habe ich zwei Fotos von früher zur Verfügung gestellt bekommen.

Da ich superschöne Servietten mit Makroaufnahmen von Lavendel hatte, habe ich die Farben für mein Projekt übernommen.

Himbeerrot und zarte Pflaume.

 

Jeder Gast durfte eines mitnehmen. Außerdem hatte ich noch Handcremes am Stück für jeden gemacht.

Die Aufsteller kamen gut an, alle haben sich darüber gefreut.

 

Heute habe ich dann festgestellt, dass ich gar keine Fotos von den 30 Stück gemacht habe, deshalb bekommst du jetzt nur mein Exemplar zu sehen, das schon ein bisschen gelitten hat.

Sogar beim fotografieren musste es nochmals leiden, weil der Kater sich sonnen musste...

mehr lesen 0 Kommentare

Elemente für die Lightbox

Für meine Lightbox habe ich gestern Abend noch zwei Elemente gemacht.

Wie?

Ich hatte bei meinen Buchstaben zwei leere Elemente dabei, die habe ich genommen (aber mit der transparenten Folie von Stampin´Up! geht es auch, muss man halt erst auf die richtige Größe zuschneiden) und mit schwarzer StazOn Tinte bestempelt. Der Luftballon und die Glühbirne sind so entstanden.

Ich wollte gern was Neues haben, weil meine Lucie heute Geburtstag hat.

Ach, die Zeit vergeht so schnell, jetzt ist mein mittleres Mädl auch schon sooooo alt...

 

Ich wünsch dir einen schönen Tag!

mehr lesen 1 Kommentare

Willkommen im neuen Jahr

Frohes neues Jahr!

Wir haben Silvester zu sechst gefeiert, klassisch mit Raclette, "Dinner for one"-gucken und dann böllern (also wer das mag, da gibt´s bei uns eher zwei Lager).

Damit gleich klar ist, dass wir hier Silvester feiern, habe ich Servietten aufgehübscht und mit ein paar Accessoires versehen - Sternwerfer, Strohhalm mit Glitzerding, Konfetti und Luftschlangen.

mehr lesen 0 Kommentare

Sonniges Geschenk

Ein weiteres Sonnenglas habe ich an Weihnachten verschenkt. Ganz schlicht dekoriert, nur mit einem Banner drin.

Selbst geschrieben mit Pinsel und toller Goldfarbe, die ich noch nie ausprobiert hatte.

mehr lesen 0 Kommentare

Sonne im Glas

Für meine Oma hatte ich zum Geburtstag ein Sonnenglas dekoriert - mit einer Christbaumkugel, getrockneten Orangenscheiben, Holzsternen, weißen Federn und Engelshaar.

Das Glas finde ich einfach super! Es lädt sich tagsüber auf, um dann bis zu 12 Stunden Licht zu spenden. Man kann das Glas immer der Jahreszeit entsprechend dekorieren oder man hängt es im Sommer einfach leer an den Baum, um Licht zu haben.

Eine neue Ergänzung finde ich super: es gibt jetzt einen Mini-USB-Anschluss im Deckel, falls das Sonnenlicht mal nicht zum Laden ausreicht, was bei uns im Winter ja schon mal sein kann!

Außerdem wird es fair gehandelt, weswegen ich mich auch für das Original entschieden habe.

 

Meiner Oma hat es sehr gefallen, auch der einfache Mechanismus (ein kleiner Magnet muss den Deckel berühren, um das Licht einzuschalten) ist sehr praktisch und leicht zu bedienen.

 

So ein Lichtlein habe ich für noch eine liebe Person gekauft - und für uns natürlich auch, aber das ist noch nicht dekoriert...

 

Bleib´ kreativ!

 

mehr lesen 0 Kommentare

Tischkärtchen

Diese kleinen Deko-i-Tüpfelchen hat Manuela für ihre Hochzeitsgesellschaft bei mir bestellt - Tischkärtchen (oder Platzkärtchen).

Das Herz an der Seite gehört zum Stempelset "Blüten der Liebe", der Spruch kommt aus "Zum Nachwuchs" und sogar eine gepunktete Linie habe ich gefunden, nämlich im Set "Sonnengruß".

Farblich habe ich versucht an die Blumendeko... ranzukommen. Letztendlich sind wir so bei Savanne, zarte Pflaume und himbeerrot gelandet.

Ich finde die endgültige Version wirklich sehr schön! Vielen Dank für das hübsche Foto, liebe Manuela!

 

Schönen Wochenstart!

mehr lesen 0 Kommentare

Panorama-Schüttelkarte

Noch ein Workshop-Projekt hab ich heute für euch!

Diese Panorama-Schüttelkarte ist mit Schnee und Pailletten gefüllt und kann aufgestellt werden - ist zugleich also Dekoration!

Hinter das Sichtfenster habe ich das große "Weihnachtsmedaillon" in himmelblau gestempelt. Außerdem habe ich sie dann noch mit dem Wink-of-Stella-Glitzerpinsel beglitzert. Das sieht man leider nicht auf den Bildern.

Vorne habe ich nur noch ein paar klitzekleine Schneeflöckchen drauf gestempelt und zwei Flocken mit der Handstanze ausgestanzt und übereinander geklebt.

Es weihnachtet sehr ...

mehr lesen 1 Kommentare

Halloween fällt heuer aus

- dafür wird geheiratet!

Meine liebe Cousine heiratet heute ihren Schatz. So gibt´s von mir nun passenderweise einen schön gestalteten Bilderrahmen und nichts gruseliges.

Den Hintergrund habe ich auf Aquarellpapier mit viel Wasser und Stempelfarbe in melonensorbet und Kirschblüte gestaltet.

 

Viel Spaß beim Halloween-Gehen!

mehr lesen 0 Kommentare

Ein Licht im Herbstnebel

Ja, das kann ich jetzt schon brauchen - wenn meine Kids morgens aus dem Haus gehen ist es noch ganz finster und auch jetzt, ich sitze mit Tee am Küchentisch und schreibe dir, ist mir das Kerzenlicht ein guter Begleiter. Es ist immer noch sehr duster hier, doch mit Licht gefällt´s mir auch nicht so recht...

 

Die kleinen Lichter habe ich mit den Thinlits für die Popcornbox aus weißem Pergament ausgestanzt. Und als Deko habe ich Blüten, bzw. Herzen aus dem Set "Grüße voller Sonnenschein" in zarte Pflaume und flüsterweiß ausgestanzt und aufgebracht. Die Schleife ist das Tüpfelchen auf dem i.

 

mehr lesen 3 Kommentare

Geburtstag, Geburtstag!

Es tut mir leid, dass ich mich in den letzten Tagen gar nicht gemeldet habe, doch vor lauter feiern kam ich gar nicht dazu!

Jetzt zeig ich dir mal, was meine Zeit in Anspruch genommen hat - nämlich der Geburtstag meiner ältesten Tochter.

 

Morgens um 6 Uhr...
Morgens um 6 Uhr...
mehr lesen 1 Kommentare

Sonnenschein

- mehr gibt´s da wohl gar nicht zu sagen! Das Wetter hat sich meinem Blogpost heute angepasst!

Dankeschön, freut mich sehr!

 

Sonnenschein im Bilderrahmen - Patricia Stich 2016
mehr lesen 2 Kommentare

Astrid Lindgren

Mit tollen Buchstaben, die ich mir auf einem Workshop bei Paige Evans gekauft habe, ist dieser Spruch im Bilderrahmen entstanden.

Ich mag den sehr, er stammt von Astrid Lindgren.

 

 

Sonnige Buchstaben für einen fröhlichen Spruch - Patricia Stich 2016
mehr lesen 0 Kommentare

Deko und Swaps

Heute liefere ich dir noch die Bilder der Swaps meines Teams nach. Andrea hatte eine süße Überraschung in einer Box, die sie mit dem Envelope Punch Board gewerkelt hat und mit Magneten verschlossen wird.

Gisela hat sich eine längliche Form für eine Bag in a box überlegt, in der ein süßes Küsschen steckte.

Anette ist unter die Origami-Künstler gegangen und hat ein schönes Körbchen aus Designerpapier gefaltet und mit einer Kerze bestückt - und mit farblich passenden Badeperlen!

Petra hat eine kleine Schokoladentafel verkleidet, die man an dem Band heraus befördern kann.

 

Ich freue mich immer wieder über die kleinen Tauschobjekte, wunderbar!

Danke ihr Lieben!

mehr lesen 0 Kommentare

lebe~lache~liebe

- ja, das sollte wirklich nicht zu kurz kommen, egal in welcher Lage man sich befindet, denn es hilft.

 

Den Bilderrahmen habe ich mit den In Colors flamingorot und Pfirsich pur gestaltet. Flüsterweiß gehört natürlich dazu und im Passepartout seht ihr savanne.

Diesen Farbkarton habe ich mit weißer Staz´On-Tinte und ein bisschen flamingorot (Worte, die sich für mich wichtig anhören) mit den Worten des neuen Stempelsets "Bannerweise Grüße" bestempelt.

Darauf zwei Herzen (jeweils mit Dimensionals), die mit einem Stück Rüschenband verbunden sind.

Die Kringel außen herum habe ich mit den Thinlits "wunderbar verwickelt" ausgestanzt und ebenfalls mit Dimensionals (diesmal winzig klein geschnitten, damit man sie nicht so sieht) befestigt.

Alles ein bisschen pfriemelig, doch die Arbeit war es wert! Mir gefällt das Ergebnis so gut, dass ich es gleich bei mir aufgehängt habe.

Falls du auch so einen gestalteten Bilderrahmen möchtest, mache ich dir gerne einen nach deinen Wünschen.

 

Genieße den Tag!

Bilderrahmen mit neuen Produkten von Stampin´Up! 2016/17 - Patricia Stich, unabhängige Stampin´Up! Demonstratorin
mehr lesen 1 Kommentare

Lieblingsmensch

Von der Kreativmesse in München habe ich mir ein "Lieblingsmensch-Aufbügeldings" mitgenommen. Natürlich wusste ich da schon, dass ich damit etwas für meinen lieben Mann machen möchte. Geworden ist es letztendlich ein Schlüsselanhänger aus grauem Filz, aufgepimpt mit einem schönen Sternenband. Hinten gibt´s einen kleinen Einschub für den "Wagerl-Euro".

Damit das Geschenk noch schöner rüber kommt, habe ich eine passende Zi-ehverpackung aus Papier gewerkelt.

Bermudablau und anthrazitgrau - das hallo ist in schiefergrau embosst und der Hintergrund mit einem Stempel aus dem Set "Georgeous Grunge" aufgelockert.

Ein Herz darf natürlich nicht fehlen für meinen Schatz!

 

Habt alle ein schönes Wochenende!

mehr lesen 1 Kommentare

So praktisch zum Mitnehmen!

Vor einiger Zeit habe ich bei meiner Upline Claudia einen aufgehübschten Kellnerblock gesehen. So einen wollte ich auch unbedingt machen, da ich ja sowieso ein Fan des besonderen Designerpapiers "Sommerglanz" bin! 

Da es sandfarbener Karton ist, eignet sich das Papier hervorragend für die Hülle des Blockes. Verschlossen wird´s mit einem Magneten.

Freilich habe ich meine eigene Idee bei der Ausführung entwickelt, doch inspiriert wurde ich von Claudia.

Für einen Workshop habe ich dann gleich alle Farben/Muster vorbereiten dürfen und wirklich ALLE Exemplare sind toll geworden! Fanden auch die Workshopteilnehmerinnen.

 

Rutscht alle gut ins bevorstehende Wochenende!

 

 

mehr lesen 2 Kommentare

Gestempeltes Bild

Für heute mache ich mal Pause mit den Karten zur Geburt - dafür gibt´s einen Bilderrahmen, den ich zur Geburt meiner Großcousine für sie gestaltet habe.

Den Namen habe ich erst mit dem Wink of Stella Pinselstift zum Glitzern gebracht, ebenso wie die Luftballons. Aber dann kam noch das Crystal Effects zum Einsatz, um den schönen Namen besonders hervorzuheben. 

Die anderen Daten sollten auch mit drauf und ich habe mich für die Farbkombi wassermelone, zartrosa und anthrazitgrau entschieden.

Alle meine Buchstaben- und Zahlen-Stempelsets habe ich rausgesucht und benutzt. Ebenso die tollen großen Zahlen Thinlits.

Dann habe ich ein paar niedliche Tiere gestempelt und alles mit Luftballons verziert. Damit es auch einen 3-D-Effekt bekommt, wurden diese aufeinander getürmt und ganz viele Dimensionals und Papierstreifen benutzt.

Die Fäden, an denen die Ballons hängen, wollte ich nicht so gerne vorne hängen lassen, denn dann würde ja immer irgendwas verdeckt sein und das Bild wäre noch unruhiger. Also habe ich mit der Nadel ein Loch ins Papier gestochen, die Fäden hindurch gezogen und fixiert.

Ich find, das macht sich ganz gut.

 

So - ist zwar was anderes heut, doch meinem Thema "Baby" bin ich nun doch treu geblieben. Grad ist mir auch aufgefallen, dass fast alles rosa ist.... die Vorräte für die Jungs mussten nicht so sehr aufgefüllt werden.

 

Bei uns ist alles weiß, der Winter ist zurück und es schneit und schneit!

Habt alle einen kreativen Tag!

mehr lesen 2 Kommentare

13 Jahre

Heute vor 13 Jahren kam unsere Lucia auf die Welt. Das feiern wir ganz gemütlich ein bisschen mit Kuchen und Süßkram am Nachmittag.

Doch morgens wird bei uns schon gesungen, Kuchen gefrühstückt, Geschenke ausgepackt, Kerzen ausgepustet - dafür stehen alle noch ein bisschen früher auf!

Damit sich das Chaos in der Früh in Grenzen hält und alle entspannt sein können, bereiten mein Mann und ich schon am Abend voher in der Küche alles vor.

Dann versammelt sich die ganze Familie vor der Küchentür (deshalb das Schild an der Tür, damit man gleich was zu gucken hat) - außer mir, denn ich fotografiere, zünde Kerzen an, stelle den Kuchen dazu...

Und dann geht´s los! Früher wurde auch noch die Geburtstagskrone - bei uns ein luftiger Kranz aus Bändern - aufgesetzt, doch die mag nur noch unser Nesthäckchen tragen.

 

Ein paar Eindrücke habe ich für euch... dieses Jahr habe ich petrol, glutrot und silber verwendet. Das nächste mal sollte ich jedoch erst checken, welche Serviettenfarben ich noch auf Vorrat habe, oder nicht erst am Tag vorm Geburtstag mit Basteln beginnen - so musste rot schließlich noch dazu. Doch ich finde die Kombination sehr gelungen.

 

Wie findet ihr es?

mehr lesen 7 Kommentare

Wichtel, heiße Getränke und Engel

Letzten Montag waren wir ja in Ergolding beim Lindenwirt, um unsere Weihnachtsfeier des Teams Stampin´Queens gebührend zu begehen. 

Natürlich wollte ich auch unbedingt mitwichteln, mein tolles Geschenk von Tina habe ich euch ja gestern schon gezeigt. 

Heute zeige ich euch, was ich als Wichtelgeschenk für Julia zusammengestellt hatte. Eine Tasse mit Löffel und Schokoreibe, einen Holzengel, Kerze, Servietten, Schoki, Kakao und Marshmallows, um die Tasse gleich nutzen zu können. Alles auf einem kleinen weißen Holztablett.

Ich glaube, Julia hat sich schon darüber gefreut.

 

Dann gab es für uns alle noch eine Überraschung von unserer Upline Claudia: Einen To-Go-Becher, den sie selbst mit dem passenden Spruch gestaltet hat! Wunderschön - und er kam schon zum Einsatz bei mir! Dankeschön!

 

mehr lesen 0 Kommentare

Wichtel, wichtel

Letzten Montag Abend haben wir uns vom Team Stampin´Queens aus zur Weihnachtsfeier getroffen. Schon vorher war klar, dass gewichtelt werden würde! Jede bekam ein Los und durfte sich etwas überlegen - nicht unbedingt selbstgebastelt, doch mit Liebe ausgewählt.

Genau das hat die liebe Tina für mich getan! So ein zuckersüßes Wichtelgeschenk habe ich von ihr bekommen - eine Karte mit einem coolen Spruch, darauf steh ich voll, ein Beduftungsbeutelchen, ein Stofftape in wunderschönen Farben, ein Porzellananhänger, diese süße Tasse mit Rehlein und Eichhörnchen mit dazu passenden Servietten mit Stern! <3

Und das aller-aller-coolste: Tina hat sogar den Wunsch auf der Tasse noch angepasst. Ohne dass es gleich auffällt. Sie hat das m durchgestrichen und ein d davor gesetzt!

So süß, echt! Vielen, vielen, vielen Dank nochmal! Ich freue mich jeden Tag darüber, wenn ich morgens meinen Tee aus der Tasse trinke, die auf einer grauen Serviette mit rosa Stern steht, und die Karte mit "Jahreszeitüblichen Grußworten" betrachte. Hinten ist die ganze Karte vollgeschrieben mit Wünschen für mich und lieben Grüßen!

Danke! 

mehr lesen 0 Kommentare

Zarte Anhänger

Diese schöne kleine Aufmerksamkeit war auf allen Märkten mit dabei. Anhänger für Schlüssel... aus Filz in grau und petrol. Ich habe sie lediglich mit einer silbernen Kordel und je zwei Glöckchen geschmückt. Mir gefallen sie so schlicht sehr gut und sie haben das gewisse Etwas, das nicht im Weg umgeht, wenn´s am Schlüsselbund hängt.

Ein paar habe ich davon noch - falls also jemand noch auf den letzten Drücker eine Kleinigkeit benötigt, dann melde dich einfach bei mir!


Ich wünsche euch eine schöne Woche.

mehr lesen 0 Kommentare

Der passende Rahmen für kleine Bilder

Beim großen Teamtreffen hat Tanja mit uns einen Bilderrahmen aufgehübscht und mit einer Tasche für Fotos versehen, in der sich die Bilder zum Wechseln befinden. Mit der Holzklammer wird immer ein Bild vorne dran gemacht.

Damit die Teens auch etwas machen können, das sich als Geschenk für Oma, Opa... eignet, habe ich mit ihnen (10-12 Jahre) solch einen Rahmen gestaltet. Ich habe bunte Rahmen genommen und die Mädls und der Junge konnten ihrer Phantasie freien Lauf lassen. Das Designerpapier im Hintergrund hat sich auch jeder selber ausgesucht!

Die kleine Tasche haben wir selber gefaltet und mit den Schablonen und Schwämmen von Stampin´Up! aufgepeppt. Die Farben, die zu den Rahmen kombiniert wurden, haben sich auch die Künstler selber ausgesucht!

Ich finde, dass wirklich wunderschöne Werke entstanden sind.



mehr lesen 0 Kommentare

2016

Mir schwebt ja schon seit langem ein Wochenkalender für 2016 vor. Leider ist es für mich, als absoluter Laie auf jedem Gebiet, das mit einem Computer zu tun hat, kaum möglich so etwas zu entwerfen. Doch nun hat mir meine liebe Freundin Tina so ein hübsches Exemplar erstellt!

Jetzt kann ich meiner Fantasie endlich freien Lauf lassen. Herzlichen Dank :-*

Diese beiden Exemplare sind gestern entstanden.

Wer Interesse hat, kann sich gerne einen bei mir bestellen - die zwei kommen auf jeden Fall mit zum Herbstmarkt in Postau, der am 8.11. im Zuge der St.Martins-Feier stattfinden wird.

Dieses Jahr gibt es ein paar mehr Stände und alles wird selbstgemacht sein. Ich freue mich schon und bin total gespannt, was es sonst noch geben wird!


mehr lesen 2 Kommentare

Bastelfieber

Das Bastelfieber haben wir ja alle gepachtet! Natürlich muss da bei einem großen Teamtreffen auch was gewerkelt werden!

Die liebe Tanja hat das erste Projekt für uns alle vorbereitet. Einen Bilderrahmen, der toll verziert und mit einer Tüte, die Bilder verwahren kann, um das vorderste, das mit der Klammer auf der Tüte befestigt wird, immer wieder austauschen zu können. Ich finde das ein super Geschenk, zum Beispiel für die Großeltern! Mit 12 verschiedenen Bildern - für jedes Monat im Jahr eines!

mehr lesen 0 Kommentare

Ein Platz für die Rezepte

Für meine Verhältnisse habe ich lange nichts von mir hören lassen, tut mir leid.

Doch heute bin ich wieder da! Mit einem Rezeptheft, das ich euch unbedingt zeigen möchte! Innen befinden sich bedruckte Seiten, auf denen man jeweils zwei Rezepte notieren kann. Leider hab ich das nicht fotografiett.

Ich habe die Seiten und den Umschlag zurechtgeschnitten und zusammengemacht.

Dann kam die Deko - neulich habe ich sooooo.... ein schönes Geschenkpapier gefunden, das musste einfach mit und es passt super zu orangentraum!

Also war die Grundfarbe gleich entschieden. Nachdem das Papier im Retrolook ist, habe ich mich für ein Etikett darauf entschieden, ich mag es, wenn´s so ein bisschen nach altem Schulheft aussieht. Damit die Rezepte gut verwahrt werden, kam noch ein Band zum Verschließen dran.

So sieht also mein erstes komplett selber gemachtes Heft aus, mir gefällt´s - bestimmt bekommt ihr davon noch mehr zu sehen!

mehr lesen 1 Kommentare

Übersicht bewahren

Um die Übersicht über den Restmonat oder die nächste Woche zu behalten, ist mir das eingefallen. Es war in den Päckchen, die ich euch gestern gezeigt habe.

Das Geschenk für meine Teammädls: Ein immerwährender Kalender!

Ganz selbst gemacht, auf jedes Monatsblatt habe ich die richtige Anzahl von Tagen und den Monatsnamen gestempelt, danach habe ich (ich hoffe) passend dazu noch ein wenig Deko dazugestempelt.

Die Front ist mit dem schönen Designerpapier für Hintergründe gestaltet - einmal in anthrazitgrau, einmal in schwarz und einmal in schokobraun.

Gebunden mit meiner neuesten großen Errungenschaft, der Cinch.

Doch nun schaut einfach selbst, denn es gibt eine Bilderflut:

mehr lesen 4 Kommentare

Eigentlich...

...wollte ich keine Weihnachtssachen im Sommer zeigen. Doch nun ist es so, dass ich einen dieser kleinen Anhänger jedem Herbst-/Winterkatalog beilege. Deshalb zeige ich sie jetzt doch schnell.

Ich bin schon jetzt Fan dieser Edgelits für die Bäume... Und auch die Schneeflocken mit der dazugehörigen Handstanze finde ich wirklich superschön!

Also verzeiht mir bitte, dass ich heute meinen Vorsatz brechen muss, morgen geht´s wieder anders weiter! 

Geschenkanhänger himmelblau, weihnachtlich - Patricia Stich 2015
mehr lesen 3 Kommentare

Blumiger Abschluss 

Deckblatt der Bildersammlung - Patricia Stich 2015

Zum Schuljahresabschluss haben wir heuer ein Treffen am Nachmittag im Grünen organisiert, zu dem jede Familie etwas beigetragen hat. Um der Lehrerin zu danken, hat jedes Kind ein Blatt gestaltet - mit Handabdruck, Gebasteltem, Foto, Bild oder Text. Das Ganze habe ich dann mit Anette gelocht und einen Ring durchgezogen. Schließlich stellten wir fest, dass es doch besser wäre, ein Deckblatt zu haben ;-)

Also habe ich kurzerhand noch eines gewerkelt. Da ja Sommer ist, habe ich Blumen mit dem schönen Stempelset "Flower Patch" in verschiedenen Farben gestempelt und dann den großen Stempel in die Mitte gesetzt. Schmetterlinge ausgekurbelt und drapiert - schon hatten wir ein nettes Deckblatt!


Vielleicht lässt es euch auch mal wieder zu dem blumigen Stempelset greifen...


Liebe Grüße von Patricia

mehr lesen 2 Kommentare

Geburtstagskarten-Sammler

Meine Cousine wünscht sich zum Geburtstag ein Hollandrad. Das wussten wir alle, doch so eine Anschaffung muss man sich wirklich selbst aussuchen! Deshalb wurde überlegt, eine Schachtel zu organisieren, in der die Geburtstagskarten mit einer Finanzspritze für diesen Zweck gesammelt werden können. Schließlich fiel die Wahl auf mich! 

Zuerst wusste ich nicht so recht, wie ich das umsetzen soll. Doch dann fiel mir der Karton vom Punch Board für Geschenkschachteln in die Hände - der passte echt gut. So habe ich oben in die Lasche zum Öffnen einen Schlitz geschnitten (das nächste mal muss der noch ein bisschen breiter sein...) und die untere Lasche mit doppelseitigem Klebeband verschlossen, damit nichts rausfallen kann.

Danach konnte ich mich an die Dekoration machen. Ich habe das Thema aufgegriffen und glücklicherweise ist das alte GastgeberInnen-Stempelset "Für alle Lebenslagen" noch in meinem Besitz. Das Fahrrad passte super dazu!

Der Rest ist dann quasi gewachsen... Schaut selbst, nur musste ich heute Handy-Bilder machen, weil ich zu Hause vergessen habe, die Box zu fotografieren. Die sind leider nicht so toll geworden:

mehr lesen 0 Kommentare

Neuverlosung 1. Preis & Goodies

10€-Gutschein für SU-Artikel von Patricia Stich

So - der erste Platz meines Blog-Candys ist neu verlost! Leider hat es jetzt ein bisschen gedauert, weil im Moment so viele Termine stattfinden, dass mir einfach die Zeit davon läuft! Entschuldigt bitte.

Also, der erste Preis, ein Gutschein für Artikel von Stampin´Up! im Wert von 10 € (einzulösen bei mir!) geht an...

Tusch: Diesen Kommentar:


Nicole G(Freitag, 19 Juni 2015 22:02)

Hallo,

da bin ich schon ganz gespannt auf die Anleitung morgen. Könnte ich mir auch gut als Verpackung für diese andere quadratische Schokolade vorstellen ;-)

Viele Grüße

Nicole G.

Herzlichen Glückwunsch!!!

Liebe Nicole G., bitte melde dich bei mir, damit ich dir deinen Gewinn zusenden kann! 

Und jetzt geht´s noch kreativ weiter:

mehr lesen 3 Kommentare

Dreieckiges Knallbonbon

Diese dreieckigen Knallbonbons haben wir am letzten Freitag Abend gemacht. Sie sind aus je einem Blatt des kleinen Designerpapierblockes "Einfach tierisch" entstanden. Mir gefallen die Muster, die nicht an Tierfell erinnern, auch total gut! Für die Teilnehmer des Stempeltreffs hatte ich das Designerpapier im Block "Bunte Party" ebenfalls zu Auswahl gestellt - auch damit sind tolle Goodies entstanden! Durch die neue Größe der Blätter passt auch richtig was rein in die Goodies.

Zum Einsatz kam hier mal wieder das Envelope Punch Board - es ist einfach das vielseitigste der verschiedenen Boards, finde ich.

Habt alle einen schönen Wochenstart und bleibt kreativ!


Liebe Grüße von Patricia


mehr lesen 2 Kommentare

Pfefferminzsirup im Glas

Ganz kleine Portionen selbstgemachten Pfefferminzsirups habe ich in Gläser gefüllt. Heute ist die ideale Gelegenheit gekommen, um sie geschmückt zu verschenken. Denn abends sind wir Demos vom Team Stampin´Queens bei unserer Upline Claudia zum Teamtreffen eingeladen. Ich freue mich schon sehr - das ist immer toll!

Meine kleinen Gläser habe ich mit Kreisen aus Farbkarton in minzmakrone, kirschblüte und flüsterweiß mit dem Aufdruck bestückt und dann noch den schönen Schmetterling mit den Thinlits und der Big Shot ausgestanzt.

Ich fand, minzmakrone passt vom Namen her so gut und kirschblüte, weil mein Sirup rosa ist, denn meine Minze hat eine lila Unterseite, die abfärbt.


Liebe Grüße von Patricia

mehr lesen 5 Kommentare

Kleine Hefte

Die kleinen Hefte habe ich neulich selbst gemacht. Ich habe mal versucht, die Blätter zu kleben und es ist gar nicht so schlecht geworden. 

Ich hatte noch etwas von dem schönen, mittlerweile uralten kleinen Designerpapierblock. Deshalb habe ich es als Deko-Grundlage benutzt und mich farblich daran orientiert. Der Einband ist mit sandfarbenem Karton gemacht.

Es sind vier ganz unterschiedliche, doch zusammenpassende Frontseiten entstanden.


Ich wünsche euch allen einen schönen Vorfeiertag!


Liebe Grüße von Patricia 

2 Kommentare

Sonnenblume to go!

Dieses Set liegt mir am Herzen. Ich finde es schön, Blumen zu verschenken. Doch ein Paket zu verschenken, mit dem die eigenen Sonnenblumen gepflanzt werden können, ist fast noch schöner. Wir haben so ähnliche Geschenkerl schon zu Kindergeburtstagen verschenkt - und sie sind immer gut angekommen. Es ist etwas anderes, wenn man selbst ziehen kann, vielleicht auch ohne Hilfe der Eltern, denn es ist bis zur Anleitung alles dabei!

Doch Erwachsene finden das ebenfalls toll! Vor allem, wenn man nicht genau weiß, wann man auf die FreundIn trifft, die Geburtstag hatte, ist es eine coole "instant"-Idee für einen Blumengruß!

Ich hoffe euch gefällt es so gut, wie mir!


mehr lesen 4 Kommentare

Deko für Muffins und Co.

Heute habe ich die letzten Sachen für die Gewerbeschau morgen fertig gemacht. Naja... ein paar Karten werde ich vielleicht noch basteln...

Es sind zwei Packungen mit je 12 Deko-Steckern, die man zum Beispiel in Muffins stecken kann oder in einen ganz kleinen Pflanzentopf oder man spießt damit Tomaten und Mini-Mozzarella auf...

So etwas kann man ja immer brauchen! Meine sind auf beiden Seiten gleich, damit man sie auch wirklich für Gebäck... nehmen kann, denn mitten auf dem Tisch sieht eine "nackte" Rückseite ja nicht so schön aus. ;-)


Ich bin schon sehr gespannt, ob wir morgen was verkaufen und vielleicht auch den ein oder anderen Auftrag bekommen können.

Besucht uns doch dort, wir freuen uns über bekannte Gesichter! Ein Mini-Make & Take werden wir auch anbieten, nur was ganz einfaches. Um 9 Uhr geht´s los und durch bis 17 Uhr.


Liebe Grüße von Patricia

2 Kommentare

Werd schnell wieder gesund

Ja, die Ideen sprudeln... heute zeige ich euch noch etwas, das ich für Sonntag (Gewerbeschau in Niederviehbach) vorbereitet habe - ich bin so froh, dass wir dort Sachen verkaufen dürfen! Bisher habe ich nur vor Weihnachten verkauft, doch jetzt bieten sich ganz andere Möglichkeiten...

Hier seht ihr also ein Set, das super ist, um bei einem Krankenbesuch ein Mitbringsel zu haben oder um es dem Kranken zukommen zu lassen, damit er weiß, dass jemand an ihn denkt. Auch das hilft nämlich bei der Genesung - zu wissen, dass man nicht alleine ist.

Ich habe eine Taschentuchverpackung gewerkelt und mit dem Papier aus dem kleinen Designerpapierblock "Auf ins Abenteuer" geschmückt. dazu gibt´s einen Teebeutel, der schön verpackt ist und einen Schokoladen-Frosch. Das Schild, das mit dem Stempelset "Fantastische Vier" entstand, gibt den letzten Schliff.


Ich hoffe, euch gefällt es.


Liebe Grüße von Patricia


3 Kommentare

Blumenreigen

Holzkranz mit Spiralblumen - Patricia Stich 2015

Hierzu gibt´s gar nicht viel zu sagen.

Ich hatte mir schon vor einiger Zeit einen kleinen Holzkranz gekauft. Diesen habe ich nun mit den Rosen von Stampin´Up! (BigZ Spiralblume) verschönert. 

Ich habe mich an die Farben aquamarin, schiefergrau und anthrazitgrau gehalten. Im Zuge der Vorbereitungen auf die Gewerbeschau am Sonntag explodieren die Ideen bei mir nur so! Das ist auf jeden Fall besser, als gar keine Ideen zu haben! Leider läuft mir die Zeit davon und ich werde nicht mehr alles umsetzen können...

Ich wünsche euch einen guten Wochenstart,

Liebe Grüße von Patricia

Bitte vergesst nicht: Morgen kommt die Liste der letzten Gelegenheiten heraus! Der Katalog verabschiedet sich am 2. Juni und morgen sehen wir, was nicht in den Neuen mit kommt. Die Sachen sind zum Teil reduziert und danach nicht mehr erhältlich! Natürlich verabschieden sich die In Color 2013 -15! Ich mache morgen eine Sammelbestellung, denn "was weg, das weg". Also schaut morgen gleich, ob ihr etwas haben möchtet und gebt mir bis spätestens 17 Uhr Bescheid!

Am 3. Juni gilt dann der neue Katalog - ich freu mich schon und bin gespannt, was es alles Neues gibt!


2 Kommentare

Notizzettelhalter

Notizzettelhalter - Patricia Stich 2015

Gestern hatten wir Stempeltreff beim mir! Eines der Projekte, die ich mir ausgedacht habe, seht ihr hier: Ein Notizzettelhalter!

Am Abend haben wir den Farbkarton in saharasand mit den weißen Punkten bestempelt (Fingerschwämmchen!), trocknen lassen, gefalzt und zusammengebaut. Dieses Grundgerüst konnte dann jeder nach seinem Geschmack verzieren. Mein Beispiel hat Blumen, doch bei den Gästen kamen gestern ganz unterschiedliche Varianten heraus. Mit Eulen (Elementstanze) oder Schmetterlingen. Da wir mit meiner beliebten Restekiste gearbeitet haben, konnte jeder auch die Farben verwenden, die ihn ansprachen. Das gefällt mir -> wenn´s ein bisschen kreativ wird und ich sehen kann, was andere für Ideen entwickeln!

Es war ein schöner Abend, Mädls. Vielen Dank! - Nächstes Mal geht´s dann schon um den neuen Katalog!


Liebe Grüße von Patricia

Bitte melde dich, wenn du was vom Wochenangebot oder Katalog möchtest - heute mache ich eine Sammelbestellung!!

1 Kommentare

Das kann man herschenken

Vanille-Sprudelbad - Gewerbeschau 2015, Patricia Stich

Ein Sprudelbad mit Vanille gemacht, in Gläser gefüllt und diese dekoriert! Mir gefallen sie so. Ein Teil der Gläser wandert in schöne Tüten und trifft sich dort mit Schoki und Kerze.

Ein super Muttertagspräsent, finde ich.

Calypso, curry-gelb und aquamarin sind die Farben.


Liebe Grüße von Patricia

0 Kommentare

Frisch und dekorativ

Am 26. April sind Lilli und ich den ganzen Tag auf der Gewerbeschau in Niederviehbach vertreten. Damit man bei uns auch etwas Schönes erstehen kann, bin ich gerade dabei, mir Verschiedenes auszudenken und, wann immer ich kann, zu werkeln! Heute habe ich diese kleinen Lichtlein fertig gestellt.

Mit der Stanzform "Zierschachtel", verschiedenen Prägeformen und weißem Pergament sind sie entstanden. Ein farbiges Schleifchen und einen passenden Schmetterling dran - und schon sind es wirklich frühlingshaft-fröhliche Lichter! Innen steckt ein LED-Teelicht, das sieht wirklich sehr schön aus, wenn es dunkel wird. Oder auf einer Kommuniontafel oder als Hochzeitsdekoration...

Vor Weihnachten hatte ich diese kleinen Dinger schon einmal gemacht (weihnachtlich halt) - sie kamen gut an und jetzt habe ich mir eine frische Variante für diese tolle Jahreszeit ausgedacht.


Liebe Grüße von Patricia


1 Kommentare

Wunde Fingerspitzen...

... habe ich mir beim Werkeln des heutigen Beitrages geholt - ich sag´ nur: Heißklebepistole und Spiralblumen!

Ich hätte nicht gedacht, dass ich soooo viele Blüten brauche! Ich glaube, es sind mindestens 40 Stück (eher mehr). Irgendwann habe ich den Überblick verloren, denn immer wenn ich dachte: "Das reicht jetzt leicht.", musste ich doch wieder und wieder mit der Big Shot und der BigZ-Form "Spiralblume" ausstanzen, zusammendrehen, festkleben und dann drapieren und wieder ankleben...

Doch das Ergebnis kann sich sehen lassen, finde ich! 

Brombeermousse mit flüsterweiß und vanille pur.

Ich hoffe, euch gefällt es auch!?


mehr lesen 4 Kommentare

Geburtstagsmitbringsel

Ranunkel als kleiner Gruß zum Geburtstag aufgehübscht - Patricia Stich 2015

Mir gefallen Blumen in Dosen gerade sehr gut!

Ein bisschen Farbe, Spitzendeckchen, ein Gruß am Stiel und eine "grobe" Schnur außen herum.

Mehr braucht man da gar nicht, finde ich! Und die Beschenkte kann es gleich so irgendwo platzieren. Damit das Wasser nicht unten heraus laufen kann, habe ich keine Löcher in die Dose gemacht. Um die Pflanze aber vor dem Ertrinkungstod oder Fäulnis zu bewahren, habe ich unten Steine hineingetan - da kann sich überschüssiges Wasser sammeln, ohne die Pflanze zu ertränken. Solange man es mit dem Gießen nicht völlig übertreibt. ;-D


Frohe Ostern!

Liebe Grüße von Patricia


2 Kommentare