Praktischer Kartensammler

So einen Kartensammler habe ich dir schon mal gezeigt. Damals in pink-schwarz-gold, heute ist er etwas schlichter gehalten. Wieder habe ich das Cover mit dem schönen Designerpapier "Blütenfantasie" bezogen, es ist einfach so neutral in schwarz-weiß, dass alles dazu passt.

Mein Plotterchen durfte den Schriftzug aus Farbkarton in petrol schneiden und ich habe mit den Blütenstempeln von Cats on appletrees das Album verziert.

Für meine Tante zum Geburtstag habe ich diesen praktischen Sammler zum Geburtstag gemacht und damit gleich ersichtlich ist, wofür dieses Ding ist, bekam sie gleich eine passende Geburtstagskarte von mir dazu - schon eingefädelt in die Bindung.

 

Ich wünsche dir einen guten Wochenstart!

 

Am Freitag mache ich beim Blog Hop mit Herz mit - ich freue mich schon! Da geht es um den Frühlingskatalog, der ja bald ausläuft... sichere dir deine Lieblingssachen daraus noch! Ich bestelle heute Abend.

0 Kommentare

Namensbanner zur Kommunion

Eine Karte zur Kommunion musste her. Für Amelie.

Ich habe die Glückwunschkarte schlicht und hell - Kirschblüte und schiefergrau - gehalten. Die neuen Wimpelketten aus dem Stempelset "Pick a pennant" gefallen mir echt gut. Sogar die Buchstaben in der passenden Größe sind im Set enthalten, so kann man wirklich viele verschiedene Modelle der hübschen Dekoration entstehen lassen.

Damit die Karte nicht völlig Blingbling-los ist, kam ein feines Kreuz aus Glitzerkarton mit drauf.

Ich wünsche dir einen schönen Sonntag, ich mache mich jetzt auf den Weg zum Fußballspiel meiner Tochter.

 

1 Kommentare

Einfaches Herzerl-Goodie

Ja - so ein flottes Goodie kann man ja immer mal brauchen. 

Leider gibt es das schöne Stempelset "Heart Happiness" nur mehr sicher bis Anfang Mai, doch ich werde es sicher noch behalten, denn es ist einfach zu toll.

Den gestreiften Herzstempel habe ich in ein "selbstgemachtes Stempelkissen" getunkt und abgestempelt. Das ganze zweimal -  für die Vorder- und Rückseite. Danach mit der Big Shot und dem passenden Framelit ausgestanzt und ein Kaubonbon dazwischen geklebt. Fertig!

 

Für das "Stempelkissen" benötigst du lediglich zwei Baby-Feuchttücher (ohne Öl), die du zur richtigen Größe faltest und mit verschiedenen Nachfüllern betupfst. Jetzt kannst du deinen Stempel eintauchen. Ich mache immer erst ein paar Probe-Stempler, denn die Farbe verteilt sich so schöner im Tuch.

Möchte ich sehr ähnliche Stempelabdrücke haben, mache ich meinen Stempel nach jedem Abdruck sauber, wenn das nicht so wichtig ist, ergeben sich etwas unterschiedliche Variationen, die dunklen Farben werden immer dominanter.

 

Ich wünsche dir ein schönes Wochenende - bei dem Traumwetter!

1 Kommentare

Mini-Wellness-Pakete

Das Besondere Designerpapier "Frühlingsglanz", das es während der Sale-A-Bration gab, habe ich, unter anderem, für diese Mini-Wellness-Pakete verwendet.

Eine Box in a Bag ist das. Darin fand alles gut Platz und viel Dekoration ist auch nicht mehr nötig, da das Papier allein schon was hermacht.

Oh - und meine Goodies, gleichzeitig auch Swaps beim letzten Teamtreffen, die habe ich dir ja auch noch nicht gezeigt. 

Mit dem gleichen Papier, aber eine völlig andere Verpackung. 

Dies ist eine Mini-Flügelbox! 

Falls du also auch noch dieses hübsche Papier zu Hause hast - lass dich von mir inspirieren und mach was Schönes draus.

0 Kommentare

Babyalbum fia an Buam

Dieses Babyalbum durfte ich für den kleinen Jakob werkeln. Sein großer Bruder Paul hat auch schon so ein Album, in dem sein erstes Lebensjahr in Bildern und Notizen festgehalten wurde.

Diesmal dachte ich mir, dass eine Breze so wunderbar passt, denn es gibt kaum ein bayrisches Kind, das ohne Brezen, die sich halb auflösen und überall festkleben, aufwächst.

Stampin´Up! habe ich hier mit den Stempeln von Cats on Appletrees kombiniert, die Tiere sind soooo wunderschön!

Natürlich ist das Album selbst gebunden. Es ist ein Unikat, das ich extra für Jakob personalisiert habe. Den Schriftzug mit dem Namen habe ich meine Cameo schneiden lassen.

Jetzt darfst du dich durch meine Bilderflut hindurch manövrieren, viel Spaß dabei!

Da das Album zur Geburt verschenkt wurde, durfte ich auch noch eine passende Karte basteln. Natürlich in passendem Design. Die Breze musste einfach mit drauf!

 

Karte und Album sind in Ozeanblau, savanne und flüsterweiß gehalten.

Weißt du was komisch ist? Endlich habe ich mich mit Ozeanblau angefreundet, ich finde die Farbe hier wirklich sehr schön - und schon geht sie aus dem Sortiment.

Ich glaub, ich versorge mich noch mit einem Paket Farbkarton...

0 Kommentare

Lichthüllen

Zur Kommunion durfte ich Lichthüllen gestalten, diese dienen als Dekoration und gleichzeitig als Licht-Mitgebsel für alle Gäste. 

Ich finde das eine wunderschöne Idee.

Damit es zur schon vorher gewerkelten Papeterie passt, wieder in Petrol und mit Fisch als Thema gehalten. 

Gemacht sind die kleinen Lichtbringer aus weißem Pergament, das von Stampin´Up! ist ja recht fest, so steht es wirklich gut. Als erstes habe ich geschnitten, gefalzt und gelocht, dann die Punkte drauf gestempelt - und danach laaaaaaaaaaange trocknen lassen (du kennst das vielleicht). 

Die ausgestanzten Kreise mit den Fischen konnte ich in dieser Zeit locker vorbereiten. Sie wurden mit Klebepunkten befestigt, so sieht es etwas plastischer aus. 

Schließlich noch das schöne Band durchgefädelt - aufgrund dessen, dass alles verschickt wurde, durfte die Mama des Kommunionkindes hier allerdings noch Hand anlegen und den letzten Schritt, nämlich das Zusammenbinden, übernehmen.

Außerdem durfte ich auch noch Menükarten basteln, dreieckige, zum Aufstellen auf den Tischen. Das Menü und die Getränke konnten somit alle gut einsehen. 

Die Farben dafür waren natürlich auch Petrol, Limette und flüsterweiß. Eine passende Schleife kam noch oben an den Rand mit dran, mehr Deko braucht so etwas nicht, finde ich, vor allem, wenn es so viel passende Papeterie auf dem Tisch geben wird. 

Leider finde ich kein Bild davon... hat sich irgendwo versteckt. 

 

Ich habe mich sehr gefreut, die Papeterie für diese schöne Feier übernehmen zu dürfen. Immer wieder sehr gerne.

 

Habt alle einen guten Start in die Woche!

Denke daran, dich mit Nachfüllern und Papier der Farben von Stampin´Up! einzudecken, die zum neuen Katalog gehen werden.

Nutze meine Sammelbestellung dafür. Oder mach gleich selber eine größere Bestellung und nimm den Shopping Vorteil für dich mit. 

Melde dich mit deinen Fragen zum Thema ganz unverbindlich bei mir, ich beantworte sie dir sehr gerne.

0 Kommentare

Neue Farben, neue Tiere

Heute zeigt sich das Nashorn des Stempelsets "Wild auf Grüße" auch bei mir auf dem Blog. Ausgemalt mit den Stampin´Blends natürlich - beim Vögelchen (und als Matte dahinter) kannst du schon eine neue In Color bewundern - Kussrot!

TADAAAAA

Außerdem zeige ich dir heute, wie es mit den Farben von Stampin´Up! weitergeht. Vieles ändert sich. 

Zuerst die neuen In Colors 2018-2020

Diese Farben kommen ganz neu dazu! Ich bin schon sehr gespannt auf lindgrün, granit und mangogelb.

Tja - wenn was Neues kommt, muss leider auch etwas anderes gehen, sonst haben wir bald gar keinen Platz mehr im Bastelreich. So verabschieden sich einige Farben jetzt. Und zwar diese:

  • Schokobraun
  • Grünbraun
  • Aubergine
  • Petrol (HEUL!)
  • Rosenrot
  • Ozeanblau
  • Pflaumenblau
  • Zartrosa
  • Himmelblau
  • Wasabigrün
  • Blauregen
  • Türkis
  • Mandarinorange

 

Anhand der Farbtabelle kannst du sehen, dass einige ehemalige In Colors zurückkommen werden - Jade, Brombeermousse...

 

Ich freue mich schon auf´s Ausprobieren all der neuen Farbkombinationen und zu entdecken, welche der Farben zu meinen neuen Lieblingen gehören wird...

 

Schönen Sonntag noch!

0 Kommentare

Mit Stamparatus und neuem Stempelset

Endlich habe ich ihn ausprobiert - den Stamparatus!!!

Mir gefällt er sehr gut, gerade für die Produktion mehrerer gleicher Karten ist das ein super Hilfsmittel. Auch für meine Karte mit den Girlanden (NEUES STEMPELSET "Pick a pennant") habe ich den Stamparatus genutzt. Das geht wirklich gut und ich muss nicht jeden einzelnen Mini-Stempel selber platzieren, sondern nur die Platte mit den Stempeln versetzen. Eine coole Sache.

Da Minzmakrone wiederkommt (Juhuuu!) habe ich es gleich mal mit Limette kombiniert. Wunderbar frisch, finde ich. In meinem Papier-Regal habe ich tatsächlich noch ein Blatt in minzmakrone gefunden. Noch aus der Zeit, als diese Farbe In Color war.

Hab ein schönes Wochenende und bleib kreativ!

0 Kommentare

Swaps für alle

So, du hast im letzten Post alle Zug-Swaps und alle Team-Swaps gesehen. Doch damit nicht genug. 

Eigentlich wollte ich gar keine "allgemeinen Swaps" machen, weil ich echt einiges zu tun hatte, vor On Stage.

Aber ich konnte am Donnerstag einfach nicht einschlafen, so bin ich um Mitternacht aufgestanden und habe Kreise ausgestanzt und bestempelt. Ich dachte, Buttons könnte ich sicher noch ein paar machen - in der Früh.

Mein Wecker hat um 4:45 Uhr geklingelt und ich war echt müde. Also schnell herrichten, alles von der Liste noch einpacken und dann ging es an die Buttonmaschine. Hätte ich das geplant, das hätte ich nie und nimmer durchgezogen, doch so - da stand ich echt und überlegte, ob ich lieber noch was trinke oder auf´s Klo gehe, bevor ich losfahre, denn es hat doch länger gedauert, bis ich alle 25 Buttons durch hatte, als ich dachte.

Da musste ich selber kurz schmunzeln...warum mach ich das? Ich weiß es nicht!

Im Zug waren die 1/2" Stanze, eine Rolle Metallikfaden in gold, sowie Klebepunkte und Schere dabei. Schließlich wollte ich die Buttons noch ein bisschen aufhübschen, da ich ja keine Verpackung für sie hatte.

Hat gut geklappt, die anderen hatten auch ihren Spaß - beim Zusehen.

 

Als ich am Samstag in die Halle konnte, setzte ich mich gleich an den Tisch, um mit einem wasserfesten Stift (danke Petra!!!) zumindest meine Blogadresse hinten drauf zu schreiben.

Aber dann war auch ich startklar zum Tausch!

 

Allerdings habe ich alle getauscht und kein Bild davon gemacht. Im Saal bei On Stage war das Licht jetzt auch nicht so gut. 

Vielen Dank an dich, Daniela (#bastelzauberbydani) - für das Foto!!! So kann ich meinen spontan gestalteten Swap hier noch einstellen.

Jetzt kommt eine Bilderflut mit meinen ertauschten Swaps!

On Stage Wiesbaden 2018 war wirklich eine Schau! Ich bin glücklich, dabei gewesen zu sein.

1 Kommentare

Wochenende mit Stampin´Up!

Es war soooo schön bei On Stage in Wiesbaden! Am Freitag in aller Frühe sind wir zu sechst mit dem Zug angereist, im Hotel Alexander hatte ich mit Petra (Stempel-Exempel) ein schnuckeliges Zimmer. Dort trafen wir die zweite Gruppe unseres Großteams, die mit dem Auto anreiste, so verbrachte ich das Wochenende mit vielen bekannten Gesichtern, es ist schon toll, nicht alleine zu sein.

 

Ich habe das ganze Wochenende diesmal noch mehr genossen, als im November, denn ich konnte einige Demokolleginnen, mit denen ich locker in Kontakt bin, endlich mal in Persona treffen.

Allen voran habe ich mich auf Beate Wacker gefreut (Werkstickl) und diesmal haben wir es auch geschafft, uns zu sehen und zwar nicht nur einmal an den beiden Tagen. Darüber bin ich wirklich sehr glücklich, denn Beate ist so eine natürliche und authentische Frau, sie war mir sofort sympathisch - also seitdem nicht nur über ihren Blog! Und ganz am Schluss haben wir uns tatsächlich nochmal zum Verabschieden gesehen, so konnte ich Patrizia (Kreativitätstheorie) auch kurz wieder sehen. Sehr schön!!!

Dank Sonja (Zauberhaft-handgemacht), die mich als einzige unserer Reisegruppe zu Centre Stage am Freitag Abend begleiten konnte, habe ich Isa (Stempeltörtchen) und Karo (Karos Kreativkram) in echt kennen gelernt. Wir hatten einen schönen Abend und konnten ganz gemütlich Fotos vor der Fotowand machen, da der Ansturm da noch nicht so groß war.

 

Am Samstag ging es da schon ganz anders zu! Wow, das waren viele Leute in der neuen, echt schönen Halle, die noch nicht mal offiziell eröffnet wurde.

Helga (Stempelkunst by Helga) habe ich gleich erkannt und mit ihr geswappt. ebenso wie mit Nadine (Stempelmami), Eva (Heldenstempel) und soooo vielen mehr, die ich nicht kannte und wunderbare Papierkünstler und total nette Leute sind. Und Judith (Bastelritter) und Simone (#sternlezauber bei Insta!) durfte ich auch wieder treffen!

Doch es ging so zu, dass ich manche gar nicht mehr traf, wie Karo zum Beispiel - irgendwie haben wir es geschafft, uns am Samstag gar nicht mehr zu treffen. Echt schade. Genauso, wie ich mich immer noch ärgere, dass ich Aline (Trashtortendesign) nicht erkannt habe, obwohl ich neben ihr stand, mehrmals - frau kann wohl nicht alles haben!

 

Leider bin ich so ein Foto-Muffel (und ich mag mich überhaupt gar nicht auf Bildern), dass ich gar nicht bemerkt habe, dass ich kaum Bilder für dich gemacht habe - doch dafür konnte ich während der Veranstaltung richtig dabei sein und war nicht abgelenkt. Sicher findest du auf vielen Blogs noch weitere Bilder zu On Stage. Das wichtigste habe ich fotografiert - Deko und Essen ;-)    ...zumindest von Freitag Abend

Mit den Ladies von der gemeinsamen Anreise im Zug war ausgemacht, wir swappen etwas kleines, das gleich gegessen/getrunken oder benutzt werden kann, damit wir nicht noch mehr schleppen müssen - natürlich war das nicht wirklich so, denn selbst wenn wir alles auf der Reise verputzt hätten, wären uns ja die schönen Verpackungen geblieben, aber es war eh zu viel, so kamen die meisten Verpackungen gefüllt mit nach Hause.

Danke, danke, danke für eure süßen Ideen! Ich freu mich immer noch und guck die Sachen gern an!

Diese Swaps zeige ich dir heute gleich! Klickst du auf die Bilder, kannst du lesen, von wem was ist.

Meine Swaps war ein einzeln verpacktes Fleck-weg-Tuch für jede - kann eventuell doch hilfreich sein im Zug - die ich farblich passend verpackt habe. Gut, dass zarte Feige gepasst hat, die Farbe ist nicht meine liebste und fällt mit dem gerade gültigen Katalog aus dem Sortiment. Trotzdem gefiel mir die Verpackung am Schluss besser als ich dachte.

Eine zweite Swap-Gruppe gab es innerhalb unseres Großteams. Hier war abgemacht, etwas größer/aufwändiger zu swappen. Vielleicht kannst du dich noch an meine Leuchtflaschen von On Stage im November erinnern? Die waren damals ein bisschen unhandlich, deshalb habe ich mir diesmal was transportableres ausgedacht.

Kleine Holzanhänger in schlichter Form - die habe ich auf der Kreativmesse in München erstanden, dann zweifarbig gestrichen und mit meinem Lieblingsplotter einen passenden Spruch aus glitzernder, silberner Vinylfolie ausgeschnitten und aufgeklebt. Wie schön, dass ich noch passendes Band in aquamarin hatte, damit konnte ich die Karabiner befestigen. Die Häuser sind so leicht, dass sie schwimmen, also geht auch im Wasser kein Schlüssel verloren.

Verpackt habe ich die kleinen Dinger ganz schlicht in einer gepunkteten Tüte, die ich ebenfalls in Hausform gefaltet und mit ein wenig Deko versehen habe.

Natürlich zeige ich, was ich im Tausch dafür bekommen habe. Wir haben uns alle Gedanken gemacht und ganz individuelle Projekte zum Swappen vorbereitet - es ist immer so spannend und eine große Freude zu schenken und aufregend, die Neugierde auf die Tauschobjekte endlich stillen zu können! 

Klicke die Bilder an, dann kannst du lesen, von wem die Sachen sind. Das erste Foto zeigt jeweils die Verpackung, das daneben den Inhalt. Nur in der letzten Reihe ist´s anders - ein Foto der Tasse, daneben drei Fotos des nächsten Swaps, denn ich wollte dir die Album-Karte gern offen zeigen.

Vielen lieben Dank für all die tollen Tauschgeschenke! Ihr seid´s da Wahnsinn!

Hoffentlich bist du noch dabei und bis hierher gekommen? Ich hoffe, ich habe niemanden und nichts vergessen, falls doch, bitte gib mir Bescheid.

 

Dann gibt´s jetzt noch den letzten Punkt von heute

- Trommelwirbel -

die Auslaufliste des Frühjahrs-/Sommerkatalogs 2018, sowie des Jahreskatalogs 2017/18 ist online. 

Die Listen zu den Auslaufprodukten findest du in meiner Seitenleiste rechts.

4 Kommentare

Rosenrote Herzen

Rosenrot, Wasabigrün und schiefergrau habe ich mir für diese Grußkarte zur Hochzeit auserkoren. Das gestreifte Herz finde ich so wundervoll. Mit dem herzförmigen Kranz drumherum ist es einfach perfekt für Hochzeitskarten, was meinst du?

Es ist nur etwas schade, dass man zwei Stempelsets von Stampin´Up! besitzen muss, um das zu verwirklichen, nämlich "Für Schatz-Karten" und "Heart Happiness". Doch NOCH kann man sie sich zulegen, denn der Sommerkatalog gilt noch ein Weilchen.

Ich wünsche dir einen schönen Tag, ich werde mich heute voll in die letzten Vorbereitungen für die Abfahrt morgen früh zu On Stage knien. Wir nehmen einen Zug, der, für mich (und auch noch im Ferienmodus!), zu nachtschlafender Zeit losfährt, was heisst, dass ich ein gutes Stück vor 6 Uhr aus dem Haus muss. Ich freue mich schon auf das Wochenende in Wiesbaden und hoffe, einige Demokolleginnen, die ich nur virtuell "kenne" zu treffen.

0 Kommentare

Wohin mit den Geburtstagskarten?

Dieses Problem gibt es immer wieder. Doch der Kartensammler ist wirklich perfekt dafür! Man kann die Karten einfach in die Bänder einfädeln, so lassen sie sich schön umblättern, um sie zu betrachten und außerdem findet der kleine Sammler gut Platz in einem Regal. 

Ich habe die Graupappe außen mit dem hübschen schwarz-weißen Designerpapier "Blütenfantasie" bezogen, innen mit Farbkarton in Wassermelone, danach alle Teile miteinander verbunden und die Magnete zum einfachen Verschließen des kleinen Ordners angebracht.

Auf der Innenseite des Covers befindet sich noch eine Einstecktasche für kleinere Erinnerungen oder Postkarten.

Mit den Thinlits "Blüten, Blätter und Co." habe ich aus verschiedenen Papieren Zweige ausgestanzt und mit zwei Vögelchen (Stempelset "Blütentraum") auf der Vorderseite drapiert. 

Den Schriftzug hat meine Cameo für mich geschnitten, ich habe diesen dann mit goldenem Glitzerpapier hinterlegt.

Ich hatte wirklich Spaß beim Werkeln dieses für mich neuen Projekts - da hab ich gleich noch einen zweiten Kartensammler gemacht. Den zeige ich dir auch irgendwann mal hier. 

 

Ich wünsche dir einen schönen Ostermontag

1 Kommentare

Hasentreffen - Oster-Blog-Hop

Herzlich Willkommen zu unserem Oster-Gehoppel!

Ich freue mich sehr, dass du bei mir reinschaust! Mach es dir gemütlich und lass dich von uns allen inspirieren.

Dieses mal geht es - wie sollte es auch anders sein - um Ostern. 

 

Wir feiern kein zweites Weihnachten zu Ostern, bei uns daheim geht es da um´s gemeinsam Zeit verbringen, sich treffen (in der Großfamilie) und miteinander brunchen. Freilich werden auch Schokoeier gesucht, auch wenn die meisten Kids schon ein bisschen größer sind, das macht immer noch Freude.

Aber somit bastle ich eben keine speziellen Osterkarten und da ich keinen diesbezüglichen Auftrag hatte, den ich dir heute zum Thema zeigen könnte, habe ich meine Projekte zwar mit dem supersüßen Häschen des Stempelsets "A good day" gestaltet, jedoch nicht direkt auf Ostern bezogen. 

In frühlingshaftem Limette und Osterglocke, mit ein paar Highlights in Glutrot gehalten, kommt die Karte frisch, wie der Frühlingswind daher.

Der Hintergrund ist mit den Kreisen und Mini-Pünktchen des SAB-Stempelsets "Vielseitige Grüße" versehen. Vorne als Eyecatcher sitzt der handkolorierte Hase (mit den Blends natürlich) im Mini-Stickrahmen. Die Dinger finde ich wirklich sehr schön, ich werde sie vermissen, wenn der Frühlingskatalog geht.

Den Spruch habe ich dann einfach in das Gesamtbild eingefügt, ich fand, er macht sich gut dort. Und wer sich jetzt fragt: "Wo hat sie den denn her?" - DER gehört zum viel-übersehenen GastgeberInnen-Stempelset "Yay You" vom Frühlings-/Sommerkatalog. 

 

Und weil ich jetzt auch stolze Besitzerin einer Button-Maschine bin, MUSSTE ich UNBEDINGT einen Button für diesen Beitrag machen. Die Hasen gucken alle frech in den Button und innen steht ein Dankeschön, ich denke, den nehme ich als kleines Mitbringsel mit zum Osterfrühstück, der kommt bestimmt gut an und hält mit seinem Magneten am Kühlschrank, so kann der Flaschenöffner, der sich ebenfalls auf der Rückseite befindet immer gleich benutzt werden.

Ich genieße es, beim Blog Hop dabei zu sein und finde es immer wieder sehr schön, mir Kreatives zu einem bestimmten Thema einfallen zu lassen und dann all die weiteren Ideen dazu zu bestaunen.

Bitte schenke mir und auch den anderen Teammitgliedern, die beim Blog Hop mitmachen, einen Kommentar,  wir alle freuen uns so wahnsinnig darüber.

 

Von Sabine Waack kommst du wahrscheinlich...

Bei mir - Patricia Stich - bist du jetzt gerade

Hier kannst du weiter hoppeln -> Alexandra Eglseder

Franziska Damrau

Constanze Sturm

Claudia Handge mit Gastbeiträgen von Tanja Urzinger und Katrin Sturm

 

Genieße den Feiertag und hab ein schönes Osterfest mit all deinen Lieben.

Patricia Stich - unabhängige Stampin´Up! Demonstratorin in Bayern
4 Kommentare

Dankeschön mit Gutschein

Diese Karte habe ich schon vor einiger Zeit gemacht, sie diente als Dankeschön für ein Fotoshooting. Im Inneren befand sich ein Gutschein über SU-Artikel.

Den Fotoapparat findest du im Stempelset "Dies und das" - über den war ich schon oft froh, denn tatsächlich benötige ich öfter einen Kamera-Stempel, als ich selbst gedacht habe ;-)

Ich wünsche dir einen schönen Tag - hier scheint gerade soooo schön die Sonne zum Fenster herein, ich hoffe, sie bleibt heute hier.

Morgen. ab 8:00 Uhr bin ich beim Oster-Bloghop des Team Stampin´Queens (von Handge-stempelt) mit von der Partie, hüpf doch mal durch.

0 Kommentare

Ihr zwei gehört zusammen

Diese schlichte Hochzeitskarte ist mir neulich vom Basteltisch gehüpft. Wirklich einfach und in den Farben savanne, flüsterweiß und glutrot gehalten.

Mir gefällt sie total gut.

Ich wünsche dir einen schönen Tag!

In drei Tagen bestelle ich das letzte mal während der Sale-A-Bration.

0 Kommentare

Guckloch-Karte mit Party-Pandas

Diese Guckloch-Karte mit den süßen Pandas der Sale-A-Bration möchte ich dir unbedingt noch zeigen.

Der Ballon ist mit den Stampin´Blends ausgemalt, die Bären habe ich ausgeschnitten und mit Dimensionals aus den Löchern rausgucken lassen.

Damit noch ein bisschen Partyflair aufkommt, sind noch bunte Pailletten verteilt.

Schönes Wochenende!

Bald ist die Sale-A-Bration 2018 vorbei... schade.

 

1 Kommentare

Neue Leidenschaft entfacht

Jaaaaaa - ich liebe meinen Plotter! Schon vor Weihnachten habe ich einiges damit gewerkelt, doch seit ich bei einem Einsteigerkurs für die Silhouette Cameo bei der lieben Yvonne war, bin ich wirklich total infiziert mit dem Plottervirus!

Die Kreativmanufaktur Bayern hat die tollste Folienauswahl, die man sich vorstellen kann und sie ist gar nicht weit weg von mir - ich Glückspilz! Natürlich kannst du auch allen online bestellen, aber so ein Laden voller Folien, Ersatzteilen und Stoffen hat schon was.

Außerdem haben wir auf dem Kurs auch ein Buch, nämlich das "Plotter 1x1" von Paul&Clara bekommen. Das ist echt super und zum Buch gibt es Übungsdateien dazu, das ist wunderbar!

Also, die Dateien, die ich hier genutzt habe, kommen aus dem Silhouette Store, von der Kreativmanufaktur Bayern, von Paul & Clara, von Kleine Göhre, von Näh-Connection und von Emmapünktchen.

 

Mir macht das Plotten, egal, ob auf Glas, Papier, Filz, Porzellan oder Stoff, so einen Spaß, das ist unglaublich. Auch das Schneiden von Papier ist oft soooo praktisch, das alles lässt meine Kreativität sprudeln und das gefällt mir sehr.

 

Solltest du Fragen zu den Bildern haben, dann schreibe mich bitte über das Kontaktformular an, damit ich dir antworten kann. Über die Kommentare ist das nicht möglich.

 

Ich wünsche dir ein schönes Wochenende, komm gut in die Ferien!

 

Doch mein Herz brennt ebenso noch immer für Stampin´Up!, also vergiss nicht, dir bis zum 31.3. die Vorteile der SAB 2018 zu sichern!

0 Kommentare

Basteln am Geburtstag

Als Überraschung besuchte ich neulich einen Geburtstag einer jungen Dame, die mit ihren Freundinnen feierte. Zum 11. Geburtstag kam das super an - alle haben gerne mitgemacht!

Natürlich hatte ich für jeden Gast ein Goodie mit dabei, diesmal passenderweise aus dem Designerpapier "" gewerkelt.

Als erstes Projekt haben wir einen Kellnerblock verschönert. Dieser bekam eine Hülle, die mit dem Stempelset "Echt cool", das es nur während der Sale-A-Bration 2018 gibt.

Farblich hielten wir und hier an Pfirsich pur und Flamingorot. Das kam auch echt gut an. Lediglich den kleinen Bruder habe ich vor dem Rosaton verschont und für ihn eine Matte in Limette und das passende Stempelkissen dabei gehabt.

Zum Schluss bastelten wir eine ganz schlichte Geburtstagskarte mit dem Panda. Die Mädls haben sich da natürlich mehr ausgedacht und auch Pandas in den Hintergrund gestempelt. 

 

Die Auswahl der Projekte, Farben und Stempelsets hat voll ins Schwarze getroffen, da war ich wirklich froh.

 

Schön war´s, mache ich gern mal wieder.

 

1 Kommentare

Gutschein im Mini-Format

Das SAB-Stempelset "Lots of Lavender" lag hier immer noch unbenutzt. 

Doch als ich den Auftrag für einen Gutschein bekam, wusste ich gleich, dass ich es hierfür nutzen werde. 

Der Gutschein entstand im Mini-Format, sodass der Lavendel die Vorderseite der Hülle einnehmen kann. Mit ein paar Blättern aus Glitzerpapier gepimpt macht der sich gut da.

 

Ich freue mich immer über Aufträge - und noch mehr natürlich, wenn es sich um einen Gutschein für SU-Artikel von mir handelt. 

Die Herausforderung, für denjenigen, der das Geschenk erhält, ein Layout zu machen, das gut ankommt, gefällt mir. Das ist natürlich nicht immer möglich, doch in diesem Fall kenne ich die Beschenkte und war mir ziemlich sicher, dass ihr die Farbkombination zarte Pflaume mit Sommerbeere gefallen wird.

 

Hab einen guten Wochenstart und bleib kreativ.

Bitte denkt dran, dass die Sale-A-Bration 2018 bald endet. Ich werde wohl noch zweimal eine Sammelbestellung starten. Bitte melde dich hierzu rechtzeitig, dann kommst du noch in den Genuss der Gratis-Artikel!

1 Kommentare

Kleines Häschen

Wieder bereichert ein neuer Mensch auf dieser Welt das Leben vieler. Als Willkommensgruß durfte ich eine Karte gestalten.

Der kleine Hase ist wirklich zu süß! Und die neuen Stampin´Blends haben es mir echt angetan - mit ihnen lässt sich alles so einfach kolorieren und die Übergänge kann man wirklich sanft hinbekommen, ohne viel Übung.

Herzlich willkommen im Leben.

 

0 Kommentare

Papeterie für die Kommunion

Einen Auftrag für die Papeterie der Kommunion eines Jungen durfte ich schon vor einiger Zeit entgegen nehmen. 

Alles sollte zu petrol passen - die Einladungen habe ich dir hier schon gezeigt! - so habe ich hauptsächlich mit Petrol gearbeitet und noch limette (leider kann ich die Farbe nicht so frisch auf den Fotos festhalten, wie sie wirklich ist) und flüsterweiß dazu genommen. Silberne Akzente ergaben sich durch die Wahl der Einladungskarten zusätzlich.

Das Hauptthema sollte der Fisch sein. Die Goodies, welche auch Dekoration sind, fungieren gleichzeitig als Tischkärtchen. Sie bekamen deshalb die gleiche kleine Girlande an eine Öse, wie die Karten.

Da das Kommunionkind Fan der süßen Nougatcreme ist, sollte die Verpackung dafür passend sein, die Mama kann selber füllen und die Portokosten hielten sich in Grenzen.

 

Doch damit nicht genug, dieses Fest wird in der Familie wirklich mit Herzblut begangen, denn die Gäste werden noch mit einem Dankeschön-Geschenk in Form von Wein und Brot verwöhnt - dafür sind die Schüttelfenster-Anhänger in Fischform gedacht. Damit das Ganze zusammen passt.

Ich finde das eine wundervolle Idee.

Ich habe mich sehr gefreut, so eine süße Serie mit einem so netten Kontakt gemeinsam zu gestalten. 

Ich wünsche eine wundervolle erste heilige Kommunion.

3 Kommentare

Kleine Schachtel voller Liebe

Unser zweites Projekt beim letzten Stempeltreff war diese kleine Schachtel voller Liebe.

Mit der Big Shot gestanzt und dann zusammengebaut, geht das ganz fix, weil wir für die kleine Version nur ein gestanztes Teil brauchen.

Meeresgrün kam dabei zum Einsatz, denn diese Farbe ist auch im maskulinen Designerpapier enthalten. Das Kordband in marineblau kannst du hier auch sehen, es ist wirklich schön zu verarbeiten!

 

Bleib kreativ!

0 Kommentare

Heute feiern wir dich!

Eine Karte zum Geburtstag für meine Downline Veronika ist vor ein paar Wochen entstanden - und dann hab ich sie auch endlich mal abgeschickt, deshalb kann ich sie euch heute zeigen.

Wassermelone und schwarz sind die gewählten Farben - mit ein bisschen silber...

 

Schönen Wochenstart wünsche ich dir.

0 Kommentare

Kleine Aufmerksamkeit

Das Stempelset "A good day" ist einfach zauberhaft. In Kombination mit den Mini-Stickrahmen entstehen wirklich tolle Akzente. Hier habe ich es zu Hilfe genommen, um ein Weckglas, das ich mit süße Herzen gefüllt hatte, zu verzieren.

Die liebe Yvonne von Wolle-Stoff-Papier war so nett und hat einigen aus dem Großteam neulich eine  umfassende Einführung in den Umgang mit dem Plotter gegeben. Eine wunderschöner Tag war das und ich habe viel mitnehmen können. 

Um ihr wenigstens eine Kleinigkeit mitbringen zu können, habe ich das hübsche Glas von Weck gefüllt. Mir gefällt die Form sehr, ist mal was anderes.

 

Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!

 

Meine nächste Sammelbestellung mache ich am 19.2. - bitte melde dich rechtzeitig, um dabei zu sein und schnell in den Genuss deiner neuen Materialien zu kommen.

0 Kommentare

Rockender Panda

Gestern haben wir abends bei mir zu Hause gebastelt. Das war die Karte, die ich für alle vorbereitet hatte. 

Der rockende Panda gefiel allen gut und so wurde munter mit Handstanze, Big Shot, Kleber und den Stampin´Blends gewerkelt. 

 

Ich bin also nicht untätig, nur momentan auch einem anderen Hobby verfallen, nämlich dem Plotten mit meiner Cameo 3. Ich zeige dir dazu auch mal was.

 

Schönen Tag und liebste Grüße!

Die SAB läuft!!! Gerne kannst du bei mir bestellen oder einen Termin für eine Stempelparty buchen!

0 Kommentare

Tankgutschein

Zum Geburtstag einen Tankgutschein verschenken, das ist eine wirklich gute Idee für junge Erwachsene. So bleiben sie mobil.

Für eine Freundin habe ich diese hier gewerkelt, um im Inneren einen Gutschein in Form einer Plastikkarte unterzubringen.

Mit dem Stempelset "Stadt Land Gruß" ist es ja kein Problem, Autos auf´s Papier zu bekommen. Gehalten in schiefergrau und Petrol - ich mag diese Kombi einfach.

Am 14. Februar um 19 Uhr kannst du zu mir zum Basteln kommen - ob alter Bastelhase oder Bastelneuling, ist völlig egal. Melde dich an und verbringe einen schönen kreativen Abend in einer netten Runde!

0 Kommentare

Einladungen zur Kommunion

Momentan darf ich für eine Kommunion, die im April stattfinden wird, die Papeterie basteln.

Begonnen wurde natürlich mit den Einladungen für das Kommunionkind.

Die zeige ich dir heute schon mal, denn sie sind ja auch schon verschickt worden. Alle anderen Projekte folgen noch.

Ich habe mich wirklich sehr gefreut, dass ich gefragt wurde, ob ich den Auftrag übernehmen könne. Dankeschön!

Gewünscht war eine jungenhafte Farbkombination mit Petrol, da es die Hemdfarbe an dem feierlichen Tag sein wird.

Damit es schön frisch aussieht, fiel die Entscheidung auf Limette. Als Hintergrund kam das schöne Designerpapier "Holzdekor" zum Einsatz und da es da im Block nicht genügend gleiche Motive gab, sehen die Karten etwas unterschiedlich aus, wie du auf dem zweiten Bild erkennen kannst.

Durch die silberne Öse kommt ein dünner Metallicfaden, an dem drei kleine Fischlein hängen.

Den Text habe ich mit dem Drucker auf´s Pergament gebracht. Und das I-Tüpfelchen ist der silberne Fisch am Kartenrand.

Schönes Wochenende!

 

Die nächste portofreie Sammelbestellung für dich mache ich am 12. Februar - meld dich bitte bis 19 Uhr bei mir!

2 Kommentare

Schönen Geburtstag

Das Gratis-Stempelset zur SAB 2018 "Echt cool" kam hier im Hintergrund wieder zum Einsatz. Die Kopfhörer gefallen mir!

Aber der Geburtstagsgruß steht eindeutig im Mittelpunkt.

Ich habe alles mit den Stampin´Blends in aquamarin und schiefergrau koloriert. Schau genau hin, dann kannst du sehen, wie der Farbverlauf bei jedem Element ist.

 

Schönen Tag!

Bitte vereinbare einen Termin für deine Stempelparty mit mir, damit du von den vielen Vorteilen für Gastgeberinnen profitieren kannst.

0 Kommentare

Gratulation zur Hochzeit

Diese luftige Hochzeitskarte habe ich mit allerlei neuem Stempelinventar gestaltet.

Die Stempelsets "Für Schatzkarten" und "Heart Happiness", aus denen die Herzen und das Zweigerl sind... die Mini-Stickrahmen... und die Blends habe ich für das Vogelpaar benutzt, damit ein wenig Farbe ins Spiel kommt. Ach ja und der hübsche Spruch ist auch neu - habe ich aus dem Set "Blütentraum" (Seite 23 im Frühjahrskatalog).

Oh,ich freue mich immer wieder so tolle neue Ideen durch die neuen Produkte von Stampin´Up! zu bekommen. Meine Kreativität macht da manchmal einen kleinen Hüpfer.

Kennst du das auch?

 

Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche.

1 Kommentare

Coole Geburtstagsgrüße

"Echt cool" heißt das SAB-Set, das ich hier für die Jacks benutzt habe. Koloriert mit meinen niegelnagelneuen Stampin´Blends in aquamarin hell + dunkel, sowie schiefergrau in beiden Schattierungen. Ich bin echt angefixt... die Alkoholmarker sind wirklich so schön zum Malen, die Übergänge lassen sich sehr leicht machen.

Noch zwei weitere Stempelsets kamen zum Einsatz - soviel Neues, das ist wundervoll!

Na, findest du heraus, welche es sind?

 

0 Kommentare

Süßes Rehlein

Das schöne besondere Designerpapier "wie gemalt" musste gleich nochmal herhalten - für eine süße Karte zur Geburt eines Mädchens.

Damit das Gold nochmal aufgenommen wird, habe ich den Text mit goldenem Prägepulver heiß embosst.

Das kleine Rehlein gehört zum Stempelset "A Good Day" (gibt´s leider nur mit englischem Text, doch das ist bei den schönen kleinen Bildchen ja egal). Ich habe ihm, mit den Stampin´Blends in zartrosa,  zu etwas Farbe verholfen.

Mit der neuen Handstanze ist der puderrosa Wellenkreis im Hintergrund auch gleich gemacht.

 

Ich hoffe, dir gefällt die Karte?!

Denk´ dran, während der Sale-A-Bration kannst du dir deine Gratisartikel mit einem Einkauf (pro 60€) sichern!

0 Kommentare

Rosaroter Geburtstag

Neues Jahr - neue Geburtstagsrunde!

Bei mir im Team macht Alex den Anfang. Für sie habe ich eine zartrosa kolorierte Karte als Geburtstagsgruß gemacht.

Die Laternen gehören zu dem schönen Stempelset "Farbenfroh", das leider nicht im Katalog abgebildet, jedoch weiterhin erhältlich ist.

Die übrigen Stempelabdrücke sind alle von SAB-Sets 2018 - "Beste Wünsche" und "Einfach wunderbar" (die Blume!).

Mit den Blends war das gestalten der unterschiedlichen Stempel ganz einfach. Das macht wirklich Spaß - jetzt muss ich mir nur noch ein paar weitere Farben zulegen.

 

Alex mochte ihr Karte sehr, ich hoffe, es geht so weiter, denn das nächste Geburtstagskind ist ebenfalls im Januar dran, Veronika nämlich!

 

Rosa Geburtstagskarte - Stampin´Up! Sale-A-Bration 2018 - Patricia Stich  angestempelt!

Ich zeige dir das hübsche Stempelset "Farbenfroh" (Bestellnummer 145221) hier nochmal.

Gerne kannst du es bei mir bestellen!

Stempelset "Farbenfroh" von SU
0 Kommentare

Puderrosa Schachtel voller Liebe

Die neuen Thinlits "Schachtel voller Liebe" musste ich jetzt endlich mal ausprobieren - und was soll ich sagen?

Ich bin begeistert! Da passt ein Kartenspiel (die kann man ja bei verschiedenen Foto-Anbietern individuell gestalten) rein oder auch selber gemachte Mini-Kärtchen, die es samt Kuvert im Frühlingskatalog zu kaufen gibt. Die zeige ich dir ein andermal, hab noch nicht alle fertig!

Das brandneue Besondere Designerpapier "Gemalt mit Liebe" gefällt mir auch so gut, deshalb war die Entscheidung, einen Bogen davon zu benutzen und deshalb anzuschneiden gar nicht so schwer...

Das Papier ist in puderrosa, calypso, himbeerrot, Wassermelone und Gold-Metallic gehalten. Damit es nicht zu viel wird, habe ich mich für eine minimalistische Dekoration auf dem tollen Papier entschieden.

Mit den tollen Thinlits Formen "wunderbar", die es während der Sale-A-Bration für einen Einkauf von 120 € als Gratisgeschenk dazu gibt, habe ich das Highlight in goldener Metallikfolie gesetzt.

Dazu ein schmales Fähnchen und ein bisschen goldener Faden, das war´s dann schon.

Da kommt irgendwas Besonderes rein!

 

Ich wünsche dir einen schönen Tag.

 

Heute findet meine Sammelbestellung statt - meld dich einfach bei mir!

0 Kommentare

Skifahrer-Karte

Eine Karte, die als Geldgeschenk für neue Ski fungieren soll, habe ich in diesem Winter schon gewerkelt. Im Inneren steckt ein Kuvert für´s Geld!

Die alten Ski habe ich aus dem Designerpapier "Holzdekor" gemacht, ebenso den Holzstapel, an dem die guten Dinger lehnen.

Mit der Strukturpaste konnte ich den Schnee auf der Karte dazu gestalten.

 

Nun ist die Schule wieder losgegangen und wir schlüpfen in den Alltag...

                                                                      ...ist auch wieder gut jetzt!

 

Bis bald - und melde dich, wenn du Lust hast einen Workshop mit deinen Freuden zu machen, es ist gerade die beste Zeit dazu.

Sale-A-Bration ist!!!! Jippie! 

Bestelle deine Wunschartikel von SU bei mir und suche dir pro 60€ Bestellwert ein Gratisprodukt aus der SAB-Broschüre aus!

2 Kommentare

Lustige Pandas

...habe ich tanzen lassen, um eine süße, kleine Beilage zu meinen Katalogen und SAB-Broschüren zu haben.

Dieses Stempelset gibt es während der Sale-A-Bration 2018 für dich zur Auswahl, sobald du eine Bestellung von mindestens 60€ Wert hast.

Die kleinen Obst-Stanzen gibt´s neu im Frühjahrs-/Sommerkatalog! Ich habe sie nach der On Stage Veranstaltung von Stampin´Up! mit nach Hause nehmen dürfen.

Das Loch für das Band ist übrigens die "Melone" aus dem Mini-Stanzen-Paket! 

Als ich meine Fotos vom letzten Jahr gerade durchgestöbert habe, ist mir aufgefallen, dass ich NOCH ein Projekt hatte, das ich dir noch nicht gezeigt habe. 

Bei einem Bastel-Adventskalender habe ich 2017 mitgemacht und mein Projekt war in Nr. 23, deshalb konnte ich es solange nicht zeigen, dass ich es dann vergaß.

Ich habe Lesezeichen mit veganem Leder gemacht und in winzige dreieckige Schachteln (natürlich selber gemacht...hat ein bisschen gedauert, bis ich damit zufrieden war) verpackt, die ich mit einem Magneten verschloss.

Ein Teil war smaragdgrün, einer puderrosa und einer schiefergrau.

 

Gerne kannst du dein Exemplar des neuen Stampin´Up!-Katalogs und der SAB-Broschüre noch bei mir bestellen! Rechts gibt es ein Formular dafür!

 

Schönen Tag!

1 Kommentare

Das wollte ich dir noch alles zeigen

Heute gibt es hier bei mir lauter verschiedene Sachen, die ich dir vor Weihnachten aus Zeitmangel nicht mehr näher bringen konnte. Aber so ganz sang- und klanglos mag ich es nicht überspringen.

Deshalb heute ein Potpourri...

Tanja war im Team Stampin´Queens dieses Jahr mein Wichtel - und was soll ich sagen? - es ist einfach nur WOW!!!! Zur Teamweihnachtsfeier, die schon am 1.12. stattfand, tauschten wir unsere Geschenke.

Ich habe mich riesig über das selbstgemachte Wichtelgeschenk gefreut. So ein schöner Spruch und vor allem nicht nur was zur Weihnachtszeit, nein, der wird das ganze Jahr bei mir zu sehen sein.

Gleich am Tag nach der Weihnachtsfeier habe ich zwei Kids-Workshops gemacht. Jedes Jahr freuen sich einige Teens, mit mir zu basteln.

Ich denke mir immer was zum Verschenken an Weihnachten aus. Dieses Jahr habe ich mir die Button-Maschine von der lieben Veronika leihen dürfen. So konnte jedes Kind einen Button mit Flaschenöffner auf der Rückseite gestalten, den wir dann in ein, mit dem Punch Board für Umschläge gemachtes, Kuvert gegeben und mit einer Banderole mit Hirsch verschlossen haben.

Natürlich braucht´s auch eine Weihnachtskarte - die habe ich dieses Jahr recht schlicht gehalten, doch die Mädls waren wirklich begeistert davon. Vor allem kann sie mit andere Stempeln zu Hause gestaltet werden.

Und dann habe ich noch eine "Box in a bag" mit allen gemacht. In diese weihnachtliche Verpackung kam ein kleines Marmeladenglas mit einem Mini-Löffel dazu.

Alle haben sich sehr gefreut, waren voll bei der Sache und da die meisten schon Profis sind, haben wir all das in 1,5 Stunden gewerkelt. Mit Pause für die Snacks natürlich!

Ach ja, Goodies gab es natürlich von mir für jede Teilnehmerin. Diesmal habe ich Lipbalm selbst gemacht und in kleine runde Döschen gefüllt, die ich mit den Orient-Medaillons und den passenden Azetat-Aufklebern verziert habe. DAS kam super an! Ich hab mich so darüber gefreut, ich kann es gar nicht beschreiben.

Am 7. Dezember hatten wir unsere Team-Weihnachtsfeier, also die "angestempelts". Hierzu trafen wir uns in einem Restaurant. Alle waren dafür, ein "Mach-was-draus" dafür vorzubereiten. Das heißt, ich habe mir ein paar Materialien von Stampin´Up! zusammengesucht und an jedes Teammitglied geschickt. Diesmal enthielt es: Flüsterweiß und marineblau, je ein halber A4 Bogen, ein Streifen himmelblau, ein Stück Metallicpapier in Gold, ein Stück Band in Gold und ein kleines Kuvert (3"x3"). Letzteres war das schwierigste an dem Paket, denn es sollte alles irgendwie verwendet werden. 

Ich hatte schon einige Zeit davor mal ein Auge auf so eine Klappkarte geworfen und so kam mir diese Idee wieder und ich habe sie in ganz klein gewerkelt. Damit ich Platz für das Kuvert hatte - ja, das war für mich auch nicht leichter - entschied ich mich dafür, eine Karte zum Aufklappen zu machen, die alles schön zusammenhält.

Das ist daraus geworden:

Veronika hat mir ihr Mach-was-draus-Projekt noch geschickt. Das ist eine tolle Karte, die gleich als Deko dient, aber flach zusammengefaltet gut verschickt werden kann.

Veronika hat das verflixte kleine Kuvert, das ja Auflage war, innen hinein geklebt, so kann Geld oder ein zusätzlicher Gruß dazu gegeben werden.

Eine sehr coole Idee! Veronika hat leider keinen Blog, doch auf Facebook kannst du sie unter "Bastelkastl" finden. Sie zeigt fast täglich ihre Werke! Schau mal bei ihr vorbei!

Ein kleines Geschenk gab es natürlich von mir für jedes Teammitglied - da ich ja endlich stolze Besitzerin eines Plotters bin, hab ich Schlüsselanhänger mit den Namen meiner Mädls drauf verschenkt. Gut verpackt in einer goldenen Schachtel.

Danke Veronika für die Fotos, denn ich hatte vergessen welche zu machen.

Die selbstgebastelten Weihnachtskarten von den lieben Leuten, die an mich und meine Familie denken möchte ich dir auch noch zeigen:

Basteltechnisch war das, glaube ich, alles, was ich dir noch zeigen wollte, doch wir hatten im Dezember noch zwei Märkte (also ich!), Lucies Tanzkurs-Abschlussball, Laura-Mia hat ihren Führerschein noch schnell am 20.12. gemacht und, und, und, was halt noch so anfällt in einer Familie. Und ja...Weihnachten war ja auch noch!

In den letzten Tagen habe ich mich richtig ausgeschlafen und nun bin ich guter Dinge. Ich freue mich auf Silvester, den neuen SU-Katalog, die SAB, darauf, neue Materialien zu testen und wieder ohne Druck kreativ zu sein.

Ich freue mich auf´s neue Jahr und all das, was es bringen wird. Ich hoffe auf Gutes.

Die Tage bis dahin verbringen wir noch gemütlich.

Unser Kater Linus

Bitte trage dich in das Formular auf der rechten Seite ein, um den neuen Frühlings-/Sommerkatalog 2018, sowie die SAB-Broschüre kostenlos von mir zu erhalten.

1 Kommentare

Eine ganz persönliche Karte

sollte es für meine Cousine und ihren Freund werden. So habe ich mich kurz vor Weihnachten nochmal ins Zeug gelegt und mit ihren Namen eine persönliche Karte gewerkelt.

Ich dachte, dass schwarz-weiß-Gold sicher eine Kombination ist, welche gut ankommt. Damit wirklich alle Register gezogen werden, habe ich mich dafür entschieden, eine Schüttelkarte zu machen.

 

Kaum hatte ich die Bilder der Karte an meine Tante (Auftraggeberin) geschickt, hatte ich noch einen Auftrag - sie fand die Karte so schön, dass ich bitte noch eine ähnliche für ihre andere Tochter mit Mann machen sollte.

Also nochmal die kreativen Zellen angekurbelt und dabei kam dann diese Karte heraus. Ohne Schüttelelement, dafür mit dem wunderbaren besonderen Designerpapier gemacht. Der Kreis mit den Namen ist erhöht und mit Mini-Sternchen beklebt. Der Weihnachtsgruß befindet sich hier im Inneren, da das Layout so ausgeglichen schien, dass ich nichts mehr hinzufügen mochte.

 

Beide Karten sind ca. 15x15 cm groß, ein Kuvert gab´s nicht dazu, weil sie sichtbar sein sollten.

Ich habe mich sehr gefreut, dass diese letzten Ideen vor Weihnachten noch so gut ankamen.

Tatsächlich bin ich nun fertig mit Weihnachten und bin froh darüber, dass der neue Frühjahrskatalog in den Startlöchern steht.

Natürlich beginnt damit im Januar auch gleich die 5. Jahreszeit bei Stampin´Up, nämlich die Sale-A-Bration!!!!!d Juhuuu! Diesmal gibt es wirklich wieder wundervolle Sachen zum Aussuchen! 

Bitte gib mir Bescheid, wenn du einen Katalog (und eine SAB-Broschüre) haben möchtest, ich werde alles demnächst verschicken, bzw. kannst du kommen und dir dein Exemplar abholen!

Außerdem habe ich noch Termine für Workshops frei, also ruf mich an oder schreib eine WA, damit wir uns zum Basteln und Sparen treffen können.

 

0 Kommentare

Noch eine Weihnachtskarte

Diesmal in feige mit Gold. 

Heute gibt´s noch viel zu tun, deshalb so ein kurzes Hallo von mir!

0 Kommentare

Schüttelkarte Winterstädtchen

Mit auf meinen Märkten waren auch einige dieser Schüttelkarten. Gestaltet habe ich sie mit den Thinlits "Winterstädtchen" von Stampin´Up! und den wundervollen Schneeflocken aus dem Set "Aus jeder Jahreszeit".

Diesmal habe ich die Karten allesamt mit Mini-Kügelchen gefüllt und noch Sterne dazu gegeben. 

Farblich habe ich mich wieder mal an Himmelblau und flüsterweiß gehalten - diese Kombination mag ich einfach besonders...schließlich soll es ja eine winterliche Landschaft darstellen.

Ich hoffe, du bist in weihnachtlicher Stimmung - wenn nicht, dann nimm dir Zeit dafür. Das mache ich jetzt auch endlich. Warum ich noch nicht soweit bin? Heute gebe ich dirn mal einen kleinen Einblick in mein Leben. 

Dieses Jahr war es sehr turbulent in der staden Zeit.

Meine Große hat viel in der Schule zu tun und jetzt seit vorgestern ihren Führerschein! Das ist wirklich ein Meilenstein, leider einer, bei dem ich das Gefühl habe, alt zu werden (mit einem Schmunzeln natürlich).

Das Zimmer meiner mittleren Tochter wird gerade noch gestrichen - diese Woche wurde es richtig renoviert, so mit neuem Putz und so... außerdem hat sie noch dreimal die Woche Fußballtraining, heute auch.

Und meine jüngste Tochter hat natürlich auch ihre Freizeitbeschäftigungen, wie JRK und Hapkido. 

Außerdem gibt es um diese Jahreszeit so viele Dinge, die so plötzlich kommen, wie zum Beispiel das traditionelle Wichteln innerhalb der Klassen oder Weihnachtskarten schreiben oder Pony, der über die Augen geht und unbedingt noch geschnitten werden muss (vom Friseur!) - da muss Frau doch oft mal sehr spontan sein.

Alles einzeln gesehen ist es nicht soooo viel, doch miteinander betrachtet und die Tatsache bedenkend, dass ich viermal die Woche eine meiner Mädls von Bushaltestellen außerhalb abholen muss, da der betreffende Bus um diese Zeiten nicht bis zu uns fährt - dafür dürfen wir halt am Land leben - und wenn ich dir dann noch sage, dass das Auto meines Mannes leider hinüber ist, er nun oft mit dem Zug fährt, aber eben auch zum Bahnhof gefahren/abgeholt werden müsste...dann verstehst du vielleicht, weshalb ich noch nicht so richtig in weihnachtlicher Stimmung bin.

OBWOHL ich selber auf drei Christkindlmärkten einen eigenen Stand hatte!

Aber JETZT ist es soweit, ich nehme mir Zeit dafür!

 

Ich freue mich schon sehr auf Weihnachten! Und... auf die Ferien.

 

Bleib kreativ im Alltag!

 

1 Kommentare

Hirsch-Silhouette in weiß

Sehr viel mehr ist zu dieser Weihnachtskarte tatsächlich nicht zu sagen. Auf einen Streifen weißes Pergament gestempelt, im Hintergrund ein Designerpapier des kleinen Blocks "Holzdekor", das ich ebenfalls in weiß bestempelt habe.

Ein Leinenfaden mit Schleife und einem Glitzerstein befestigt...und diese Karte gehört zu meinen Lieblingskarten in dieser Saison!

 

1 Kommentare

Besonderes Winterstädtchen

In diesem Jahr habe ich zum ersten Mal bei einem Karten-Adventskalender mitgemacht. Ich freue mich jeden Tag darauf, ihn zu öffnen. Und heute war endlich meine Karte dran. Das heißt, alle anderen haben meine Karte heute in ihrem Adventskalender und ich bekam die von der lieben Yvonne, die so fleißig war und das alles organisiert, sortiert und verteilt hat. Vielen lieben Dank.

Gerne wollte ich eine besondere Karte für den Kalender machen, ist ja klar, und nach ein bisschen rumtüfteln kam dieses kleine quadratische Kärtchen zum Aufklappen heraus.

Der Karteireiter schaut schon aus dem Kuvert heraus, deshalb habe ich die Karte einfach noch in ein großes Kuvert gelegt. Sollte ja eine Überraschung sein. 

Verschlossen ist meine Karte mit einem Magneten, so wird das Winterstädtchen nach unten und die nächste Lasche nach oben geklappt, in der Mitte ist dann Platz für den Text. Ich habe einfach für jeden einen kleinen Gruß ausgedruckt und hineingelegt.

Ganz in himmelblau und flüsterweiß gehalten musste dann natürlich ein bisschen Glitzerpapier mit dazu.

Ich bin schon sehr gespannt, wie die Karte bei meinen Adventskalender-Kolleginnen ankommt.

 

Schönen Tag!

0 Kommentare

Weihnachten ist Kartenzeit

Also wirst du in nächster Zeit hier mehr Karten finden - heute hab ich eine mit der schönen geprägten Schneeflocke im Hintergrund.

Darauf kam der Kopf eines Hirschmädchens, mit Schleife und Christbaumkugel im Geweih. Die Kugel habe ich zur Abwechslung mal wieder mit den schönen Holz-Aquarellstiften und dem Aquapainter von Stampin´Up! koloriert.

Dann wurde das Ganze noch mit goldenen Sprenkeln versehen. 

 

Hoffentlich bist du schon in Weihnachtsstimmung - bei mir lässt sie noch ein wenig auf sich warten...aber heute haben wir im Team Angestempelt! unsere Weihnachtsfeier, da kommt bestimmt feierliche Stimmung auf. Ich freue mich schon sehr darauf.

0 Kommentare

Der Hirsch im Wald

Endlich gibt´s hier bei mir auch eine Weihnachtskarte zu sehen. Gebastelt sind schon lange einige, doch fotografiert nicht - und immer, wenn ich dran denke, ist´s dunkel!

Doch heute hab ich es geschafft. Der Hirsch, gestanzt aus silbernem Glitzerpapier, ist von Alexandra Renke. Ich hab ihn schon länger und den mag ich echt gern.

Heute hat er einen Schal um und steht im geprägten Wald von Stampin´Up!. 

In glutrot, Savanne und flüsterweiß gehalten ist die Karte recht schlicht - schließlich soll der Hirsch ja seinen Auftritt haben.

 

Ich hoffe, du hattest einen schönen ersten Advent.

0 Kommentare

Zündapp-Karte

Eine Herausforderung war diese Karte für mich, doch irgendwie lockt mich das ja auch...

Es sollte für einen Zündapp-Fan eine Karte zum 50. Geburtstag werden. So habe ich mir ein paar Mopeds im Internet angeschaut und schließlich nach einem Foto einer Maschine aus den 70ern mit der Schere angefangen zu schneiden. Mit schwarzem, schiefergrauem und ozeanblauem Farbkarton kam ich farblich ganz gut zum Foto hin. Die hochglänzenden Teile habe ich aus silbernen Metallikfolie ausgeschnitten. Aber die Reifen konnte ich mit Handstanzen machen.

Hoffentlich erkennt das geschulte Auge des Jubilars dann auch, worum es sich handelt, da bin ich mir jetzt nicht ganz sicher. Deshalb hab ich auf den Tank mal lieber ein Mini-Logo drauf gesetzt. 

Ich mag es eigentlich nicht so gerne, mit der Schere viel schneiden zu müssen, weil es einfach nicht so gerade ist, wie gestanzt oder mit dem Schneidebrett geschnitten. Doch hier ging es nicht anders und ich habe mich einfach bemüht, einigermaßen gut zu schneiden - alles nach Augenmaß.

 

Irgendwie schon witzig, was man alles auf so eine Geburtstagskarte drauf machen kann.

Nächsten Samstag findet ein Workshop für Kinder und Jugendliche ab 9 Jahren bei mir statt. Die Anmeldung läuft noch bis Mittwoch - solltest du Interesse haben, darfst du dich einfach bei mir melden. Noch sind ein paar Plätze frei!

1 Kommentare

Weihnachten in der Karte

Am letzten Workshop habe ich diese Karte mit den 9 Teilnehmerinnen gewerkelt. Es hat super geklappt. Da meine liebe Downline Veronika auch Gast war, hatte ich ja sogar ganz professionelle Unterstützung!

Alle waren hochkonzentriert und die Ergebnisse sind echt wunderschön geworden. Ich hatte viele weihnachtliche Stempelsets dabei und da fand jeder was für die Karte. Die zweite Variante hatte ich in der Farbkombi himmelblau/schiefergrau angeboten.

Ich hoffe, die Pop up Panel Card gefällt dir, vielleicht ist es ja eine Anregung, dich selber mal wieder an den Basteltisch zu setzen.

 

Schönes Wochenende!!!

Heute und morgen bin ich ab 16 Uhr auf einer kleinen Hofweihnacht in Wornstorf bei Loiching mit meinem Stand vertreten. Ich bin schon total gespannt, da war ich noch nie und jetzt wird dann das Auto fertig gepackt und zum Aufbau gefahren. Ich habe einen Platz drinnen bekommen, da bin ich immer froh drum, weil es mit der Feuchtigkeit im Winter schon schwierig sein kann mit dem Papier.

0 Kommentare

Weihnachtliche Anhänger

Den Teilnehmerinnen meiner letzten Stempelparty habe ich weihnachtliche Anhänger als Goodies mitgebracht.

Himmelblau mit Savanne und aufgepeppt mit den wunderschönen Accessoires "Winterfreuden". 

Alle Stempel gehören zum Set "Malerische Weihnachten", das ich in seiner Einfachheit und den schönen Sprüchen wirklich sehr mag.

 

Das Stempelset "Malerische Weihnachten" gefällt mir wirklich sehr!

Und auch von Stampin´Up! gibt es Neues:

Beim Online-Preisspektakel von Stampin´Up! kannst Du in der Woche vom 20. bis zum 26. November richtig Geld sparen. Bis zu 40% gibt es auf ausgewählte Produkte!

Online-Preisspektakel von Stampin´Up! im November 2017

Besonders reizvoll ist der erste Tag der Aktion, also Montag, der 20. November!!!

Denn an diesem Tag gibt es ein paar zusätzliche Angebote!!!

Alle reduzierten Produkte mit den Preisangaben findest du in der PDF, schau gleich mal rein. Die Katalogseiten sind dort angegeben, so kannst du gemütlich bei einer Tasse Tee alles im Katalog (online oder in der Papiervariante) angucken.

Gern darfst du mich bei deiner Bestellung als Demo angeben.

 

Genieße den Abend noch.

 

0 Kommentare

On Stage Mainz 2017

Zum ersten Mal war ich dabei - On Stage!!!!!

Stampin´Up! veranstaltet das zweimal im Jahr für Demonstratoren. Diesmal war es für Deutschland und Österreich in Mainz. 

Gemeinsam mit 16 anderen aus dem Großteam um mich herum, war ich dort. Ein Teil der Gruppe ist mit der Bahn angereist. Ich fand das gar nicht schlecht, würde ich wieder so machen. Es war nur gut, dass Tanja mit dem Auto fuhr, da sie Platz für meine Teamswaps hatte. Die waren nämlich ein bisschen groß geraten, wegen der bruchsicheren Verpackung.

Aber los ging es erstmal am Freitag Abend mit einem Essen und Infos für alle, die mindestens den Titel Elite-Silber von SU inne haben. Da durfte ich auch mit. Sehr lecker und eine schöne Atmosphäre mit (noch) nicht gaaaaanz so vielen Leuten in der Rheingoldhalle.

 

Bevor es am Samstag mit 950 Demos in der Halle den ganzen Tag Programm gab, haben wir, die miteinander da waren, geswappt. Innerhalb des Teams hatten wir im vorhinein ausgemacht, dass wir etwas größer swappen, als das normalerweise der Fall ist.

Guck mal, was sich die Mädls alles haben einfallen lassen - einfach Wahnsinn!!! Ich hab mich so gefreut!

Ich hab mich soooo gefreut, als wir unsere Teamswaps getauscht hatten. Wundervoll!

Von Fritzi, Roswitha, Jessica, Alexandra, Gaby, Annette, Gabi, Silke

So viele wundervolle Teamswaps, die mit viel Liebe gemacht wurden - Dankeschön!

Von Mirjam, Tanja, Claudia H., Katharina, Yvonne, Claudia G., Constanze, Sabine.

Am Samstag war den ganzen Tag Programm - und es gab für jede Demo ein Stempelset bei der Prize Patrol zu gewinnen, kann ich aber natürlich noch nicht zeigen...

Außerdem bekommt man da eine Tasche, in der Schreibsachen und ebenfalls ein Stempelset ist. Das ist so herrlich - die Spannung, was der neue Katalog bringen wird und dann auch noch, was man selber gleich mitnehmen darf!

Ehrungen im amerikanischen Stil - also mit über die Bühne laufen - gab es ebenfalls. Einmal hatte ich die Ehre mit einigen anderen, die ebenfalls seit März zu Elite-Silber aufgestiegen sind.

Stell dir vor, meine Upline Claudia Handge musste tatsächlich ganz alleine über die Bühne, da sie die einzige anwesende Demo war, die zum Titel Elite-Gold aufgestiegen war. Da kann man sich auch nicht davor drücken ;-)

Insgesamt war es ein schönes Wochenende mit SU, vor allem aber mit meinen lieb gewonnenen Team-Mädels. Die Abende mit euch habe ich wirklich sehr genossen und mich unbändig gefreut, dabei zu sein.

Zum Schluss möchte ich dir noch zeigen, was ich mir als Geschenk (also Swap) zum Tauschen ausgedacht habe.

Nämlich eine Leuchtflasche. Darauf steht: "Ghupft wia gsprunga", im Inneren sind ein paar Federn und im Dunklen sieht sie echt toll aus. 

Die Leuchtflaschen habe ich mir ausgedacht als Teamswap

Jetzt bin ich wieder daheim und im Alltag - doch ich plane schon zum nächsten Event zu fahren, falls ich einen Platz bekomme und noch ein paar andere Demos aus meinem Team mitkommen.

1 Kommentare

Für´s nächste Jahr

...oder auch gleich für ab sofort, ist dieser Wochenkalender nutzbar. Da man das Datum selber einträgt, kann das "Kalenderjahr" für jeden individuell beginnen.

Für eine liebe Freundin habe ich den gemacht.

Die Blends von Stampin´Up! sind da!!! Endlich wieder Alkoholmarker, um zu kolorieren.

SU hat ein kleines Video für dich...guck es dir an.

Und hier sind alle Informationen, die dich interessieren könnten. Bitte melde dich bei mir, ich berate dich gern und bestelle die gewünschten Materialien für dich.

0 Kommentare

Floating Letters ganz zart

Leider bin ich echt oft zu spät dran mit meinen Karten zum Geburtstag. Oder, wie bei der lieben Andrea, die Geburtstag hatte, als wir im Sommer im Urlaub waren, ich verschiebe und verschiebe, bis ich es doch noch vergesse.

ABER: Ich denke mir dann eine Alternative aus. In diesem Fall habe ich Andrea jetzt im Herbst eine Karte gebastelt, von der ich dachte, dass sie ihr gefällt und habe ihr einfach so geschrieben, wie toll ich sie finde.

Und die Liebe war so freundlich und hat mir gleich ein positives Feedback gegeben. Es ist tatsächlich so, dass man sich immer über eine nette Botschaft in einer Karte freut.

Die Überraschung war groß und darüber war ich sehr glücklich.

Ich habe mir nun vorgenommen, ab und an mal eine Karte an jemanden zu senden, den ich gern mag, einfach so, um eine kleine Freude in den Alltag zu zaubern.

 

Versuche das doch auch mal...

 

Floating Letters mit den großen Buchstaben von Stampin´Up!

Heute werden wir es uns alle gemütlich machen (wenn mein Mann unsere mittlere Tochter sicher von ihrer Freundin abgeholt hat), weil der Sturm noch über uns hinweg fegt und dieses Wetter wirklich dazu einlädt, einen Tee zu trinken, den Holzofen anzuheizen und vielleicht sogar, mal wieder miteinander kreativ zu sein.

Mach´s gut, bis bald.

0 Kommentare

Kreativ, gesellig und lustig

Gestern Abend trafen wir, das Team angestempelt uns endlich mal wieder zum Basteln ratschen und zum Austausch.

Es war wunderbar, denn es sind tatsächlich alle meine Mädls gekommen. Anette war am Anfang da, Gisela kam später, doch ich habe sie alle gesehen.

Danke ihr Lieben, das war wunderbar!

Ich habe für alle gekocht und eine Nachspeise gemacht, so konnten wir miteinander gemütlich essen - zwischen dem ersten und dem zweiten Bastelprojekt.

Diesmal haben wir miteinander nur die Rohlinge der Karten gewerkelt und jede hat sich ihr eigenes Layout überlegt. Das ist dann wie ein Pool voller Ideen. So viele kreative Köpfe mit unterschiedlichen Ideen, wunderbar ist das!

Die beiden besonderen Karten, die wir gemacht haben, zeige ich dir ein andermal, ich hoffe, noch Fotos von den entstandenen Karten zu bekommen, damit du sehen kannst, was hier vor sich ging.

Gerne lade ich dich ein, auch zu uns ins Team zu kommen, die Vorteile von Stampin´Up! zu nutzen und einen kreativen Austausch zu haben. Ich berate dich sehr gerne individuell und unverbindlich. Ruf doch einfach an.

Wir alle freuen uns über Teamzuwachs.

 

Nun gibt´s ein paar Bilder von den tollen Swaps, die wir gestern getauscht haben!

Komm´ gut ins Wochenende!

 

Eine leuchtende Karte von Alex und Schoki hübsch verpackt von Petra
Eine leuchtende Karte von Alex und Schoki hübsch verpackt von Petra
Ein weihnachtliches Lichtlein von Gisela und von Andrea eine edel embosste Küsschen-Box
Ein weihnachtliches Lichtlein von Gisela und von Andrea eine edel embosste Küsschen-Box
Tricky herbstliche Box von Anette und ein Button mit Namen von Veronika
Tricky herbstliche Box von Anette und ein Button mit Namen von Veronika
Meine Tauscherlis in Herzform
Meine Tauscherlis in Herzform
0 Kommentare