Anleitungen

Kreidetechnik kurz erklärt

Claudia hatte für das Team Stampin´Queens eine super Idee und du profitierst heute auch davon. Wir machen nämlich, statt der üblichen Swaps, die wir sonst an Teamtreffen ausgetauscht haben, Technik-Kärtchen.

Das heißt, jede von uns, die Lust hat und zum Teamtreffen kommt, macht eine der Techniken, die vorher von Claudia zur Auswahl gestellt wurden. Dazu gibt es eine kurze Anleitung - schließlich sind ja alle mit den Grundbegriffen vertraut - und das Ganze sooft, wie Teilnehmer sind. Am Teamtreffen tauschen wir dann und so habe ich jetzt gegen meine Kreidetechnik dreizehn andere Techniken eingetauscht.

In einem kleinen Album von SU (Projekt Life) ist alles gut aufgehoben.

Und da ich die kleine Anleitung ja schon gemacht habe, sollst du sie auch zu Gesicht bekommen. Ich habe einfach mein Beispielkärtchen und die Anleitung fotografiert.

Schau mal:

mehr lesen 0 Kommentare

Seifenblasen-Technik kurz erklärt

Guten Morgen!

Heute ist die Schule hier wieder angegangen, also kehrt nun wieder mehr Routine ein. Ist auch mal schön, nach all den Feiertagen...

Drei Babykarten sind gestern bei mir entstanden. Guck´ mal:

mehr lesen 3 Kommentare

Goodie mit Anleitung

Solche Goodies habe ich schon öfter gesehen und von Petra hab ich schon mal eines mit einer anderen Schoki bekommen.

Als ich beim Einkaufen diese gelben B*****o gesehen habe, wusste ich gleich, die müssen in so eine Verpackung!

Außerdem passen die genau zu dem Farbkarton in Osterglocke!

Meine Teilnehmerinnen der letzten beiden Workshops durften sich darüber freuen.

Florale Fantasie - so schön als Goodie! - Patricia Stich 2016
mehr lesen 0 Kommentare

Anleitung für die schnuckelige Box

Kleine hübsche Box - Patricia Stich 2016

Gestern hatte ich diese Anleitung schon vorbereitet, doch dann lief alles schief und ich musste heute nochmal Fotos machen...wobei auch nicht alles so lief, wie ich es mir vorgestellt habe...

Doch jetzt ist´s soweit. 

Als wir unseren Blog-Hop hatten, bekam ich Anfragen wegen der Anleitung. Zwar hatte ich alles verlinkt, wodurch man zur ursprünglichen Anleitung (Flebbeart) gelangen kann, doch ich tu euch den Gefallen und stelle eine selbstgemachte Anleitung ein.

 

mehr lesen 7 Kommentare

Anleitung für ein schnelles Goodie

Da ich gerade dabei war, ein paar von diesen Goodies zu machen, dachte ich, ihr könntet vielleicht auch daran interessiert sein...

Deshalb habe ich eine Anleitung für euch zusammengestellt.

mehr lesen 2 Kommentare

Anleitung sommerliche Schokoverpackung

Anleitung sommerliche Schokoladenverpackung - Patricia Stich 2015

Heute habe ich die versprochene Anleitung für die Verpackung für die Sommerschokolade von gestern für euch!

Falls etwas unverständlich ist, melde dich einfach bei mir!

Viel Freude beim Nachwerkeln!

Anleitung sommerliche Schokoladenverpackung - Patricia Stich 2015

Meine Verpackung sollte, passend zur Schoki, die Farbe kirschblüte haben.

Der Farbkarton muss 16 cm Seitenlänge im Quadrat haben.

mehr lesen 8 Kommentare

 Anleitung Wunschkerze

Nachdem ich mehrere Anfragen bezüglich der Maße meiner Wunschkerzen hatte, werde ich heute diesen Wunsch erfüllen. 

Und los geht´s:


Anleitung Wunschbox - Patricia Stich 2015

Die Box wird mit dem Envelope Punch Board gemacht:

Farbkarton 17,6 cm x 17,6 cm.

Anlegen und auf der ersten Seite stanzen und falzen bei 6,7 cm und 10,9 cm.

Dann wird auf den restlichen drei Seiten der Score Guide (Nase) auf den vorhandenen Linien angelegt und ebenfalls gestanzt und gefalzt. 

Ich habe noch die Ecken abgerundet und eingeschnitten, damit die Schachtel dann zusammengebaut werden kann.

mehr lesen 1 Kommentare

Anleitung zu meinem letzten Swap

Heute bekommt ihr nun doch noch eine ausführlichere Anleitung zu meinem Swap. Ich hoffe, euch interessiert das.

Ich stecke bis über beide Ohren in den Vorbereitungen für die Gewerbeschau in Niederviehbach nächsten Sonntag - kann sein, dass es mal nicht jeden Tag ein Lebenszeichen von mir gibt.

Jetzt aber zur Anleitung:

Anleitung kleine Tasche - Patricia Stich 2015

Du benötigst einen Farbkarton (meiner ist schiefergrau) in der Größe: 17,5 cm x 7 cm

Lege die lange Seite an und falze bei: 6 cm/ 8 cm/ 14 cm/ 16 cm.

Lege die kurze Seite an und falze diese bei 2 cm -> Boden

In die beiden großen Felder zwischen den Falzen je ein 1/2" Kreis stanzen.

Einschneiden, wie du es auf dem Bild siehst, und alle Falze nachfalten.

mehr lesen 1 Kommentare

1555 - mich haut´s vom Hocker!

1555 Besucher hatte meine Webseite im Februar! So viele waren es noch nie! Dieses mal wurde zum ersten mal die 1000er Marke überschritten - und dann gleich nochmal was draufgelegt!

Ich freue mich so, das kann ich euch hier gar nicht vermitteln!

DANKE-DANKE-DANKE-DANKE-DANKE-DANKE-DANKE-DANKE-DANKE-DANKE-DANKE-......


Vielen herzlichen Dank auch an alle, die meinen Blog auf ihrem verlinkt haben. Das hilft natürlich! Thx.

 

Damit ihr auch was davon habt, habe ich mir gedacht, dass ich euch zur Feier des Tages eine Anleitung einstelle.

Die Anleitung für die Ziehverpackung mit dem Überraschungseffekt habe ich heute für euch gemacht.

Nur habe ich sie so groß gemacht, dass vier Teelichter hinein passen. So habe ich sie vor Weihnachten gewerkelt. Vor einiger Zeit hatte ich diese Verpackung für einen Lipgloss modifiziert und als Teamswap verschenkt. Doch die Maße dafür sind so klein, dass man das Papier kaum am Papierschneider anlegen kann. 

Doch wer gerne eine andere Größe haben möchte, kann sich das gut selbst ausmessen, es ist nicht schwer. 

 

Ich hoffe, dass ihr weiterhin oft auf meinem Blog vorbei kommt - und auch mal einen Kommentar für mich da lasst, denn die sind wie Belohnungen für mich.

 

Danke nochmal und ich wünsche euch einen wunderschönen Tag - meiner ist es schon!

 

Liebe Grüße von Patricia

mehr lesen 8 Kommentare

Eine Anleitung für euch!

Es ist mal wieder Zeit für eine Anleitung, finde ich!

Nachdem ich nach der dreieckigen Verpackung gefragt wurde, die ich euch neulich hier gezeigt habe, erfahrt ihr heute, wie diese gemacht wird.

Idee und Maße habe ich von Sam Donald, sie ist auch Stampin´Up! Demonstratorin und macht sehr viele, anschauliche Video-Anleitungen. 

Und jetzt geht´s los!



Anleitung dreieckige Verpackung

Du brauchst einen Farbkarton, der die Maße 20 cm x 27,5 cm hat. Ich benutze einen in calypso.

Lege die lange Seite am Schneidebrett an und falze bei:

5 cm und 22,5 cm.

Lege die kurze Seite am Schneidebrett an und falze bei:

2,5 cm / 7,5 cm / 12,5 cm / 17,5 cm.

mehr lesen 0 Kommentare

Anleitung für den Nagellack-Halter

So, nun sind die Geburtstags-Feierlichkeiten wieder vorbei!

Wie versprochen gibt´s bei mir heute die Anleitung für den Nagellack-Halter von Ruby!


Anleitung Nagellack-Halter

Farbkarton mit den Maßen 29,7 cm X 5 cm (ein Streifen der langen Seite eines DIN A4 Blattes). 


Am Papierschneider die lange Seite anlegen und falzen bei:

1 cm / 5 cm / 6 cm / 10 cm / 15 cm / 19 cm / 23 cm .

 

mehr lesen 2 Kommentare

Ohne Schere und Klebemittel!

Anleitung kleine Verpackung

Eine kleine Verpackung habe ich heute für euch! Hier muss nichts geschnitten oder geklebt werden!

Farblich habe ich mich heute mal an der Sale-A-Bration (SAB) orientiert. Mein Farbkarton hat die Farbe curry-gelb, Band und Stempel sind calypso.


Ein kleiner Stempel oder zwei goldene Kugeln passen gut rein!


Und hier gibt´s gleich die Anleitung:

Anleitung kleine Verpackung

Du benötigst ein DIN A5 großes Stück Farbkarton (also ein halbes DIN A4-Blatt).

 

Lege die kurze Seite am Papierschneider an und falze von links und von rechts jeweils bei 3,4 cm.

 

mehr lesen 0 Kommentare

So wird´s gewerkelt!

Anleitung für eine sechseckige Flaschen-Verpackung

Heute versuche ich dir zu erklären, wie du diese schöne Verpackung werkeln kannst.


Ich habe darin an Weihnachten eine kleine Flasche Wein und ein Schaumbad verschenkt. Ein Piccolo passt auch hinein.


Mir gefällt sie sehr - in einem früheren Blog-Beitrag kannst du eine andere, weihnachtliche Variante sehen.


Viel Freude beim Basteln!






Anleitung Piccolo-Verpackung

Du benötigst einen Farbkarton (Designerpapier ist zu dünn!) mit den Maßen: 25 cm x 30 cm

Ich habe mein glutrotes Papier mit Punkten (wird es bei der Sale-A-Bration geben) in chili bestempelt.

Die kurze Seite am Papierschneider anlegen und falzen bei:

4 cm / 8 cm / 12 cm / 16 cm / 20 cm / 24 cm.


Die lange Seite anlegen und bei 5 cm falzen, das wird der Boden.


Den Boden der Klebelasche (1 cm) abschneiden.

An den Falzen entlang von unten bis zur Falzinie vom Boden (5 cm) einschneiden, nur minimal anschrägen.

mehr lesen 1 Kommentare

Anleitung Box in a Bag

Box in a Bag mit Stampin´Up!
Anleitung Box in a Bag

Du brauchst einen Farbkarton in der Größe

11,5 cm x 11,5 cm 

und ein farblich passendes Stück Designerpapier mit den Maßen 15 cm x 28 cm.

Ich habe die Farbe lagunenblau gewählt und ein passendes Blatt aus dem besonderen Designerpapier "Stille Nacht".


mehr lesen 4 Kommentare

Maße des Tee-Adventskalenders

Ihr Lieben,


Gisela möchte gerne die Anleitung zum Tee-Adventskalender haben. Da ich selbst keinen mehr benötige und gerade ungeheuren Zeitdruck habe, konnte ich heute keine richtige Anleitung machen.

Damit aber niemand über´s Wochenende auf dem Trockenen sitzen muss, habe ich euch eine Skizze gemacht, die hoffentlich erklärt, wie es geht.

Wenn´s nicht klar ist, bitte macht euch bei mir bemerkbar!!!

Grundriss und Maße Tee-Adventskalender

Für den Tee-Adventskalender benötigst du einen Farbkarton mit den Maßen 12" x 12" (30,5 cm x 30,5 cm).

Du brauchst zum Falzen den Papierschneider. Lege eine Seite an und falze bei

2 1/2" und 5 1/2" und 8" und 11". 

Drehe das Blatt einmal um 90° und falze auf dieser Seite bei

3" und 9".

Dann musst du dich beim Zuschneiden nach meiner Skizze richten.

Die dreieckige Öffnung habe ich bei meinem Kalender nach Augenmaß gemessen (aber die Spitze sollte schon in der Mitte sein). Also unten muss ein wenig Spielraum sein, denn der Kalender kann durch diese Aussparung befüllt werden - und ganz sicher müssen die Teebeutel da wieder raus!

Aber wie steil das Dreieck ist, könnt ihr auch selbst bestimmen. Nur die Klebelasche auf der anderen Seite müsst ihr spätestens beim Zusammenkleben anpassen.

Nach dem Zuschnitt könnt ihr euer Papier noch bestempeln, wenn ihr wollt - oder mit Designerpapier bekleben.

Schließlich am besten alles mit doppelseitigem Klebeband zusammenkleben. Das hält am sichersten!

Ich hoffe ihr könnt was damit anfangen - bevor jemand verzweifelt, bitte bei mir melden!


Liebe Grüße,

Patricia


2 Kommentare

Anleitung für die Tannenbaumkarte

Anleitung Klappkarte mit Tannenbaumstanze von Stampin´Up! Patricia Stich

Heute ist es so weit!

Einige von euch haben sich die Anleitung zur Karte mit dem stehenden Tannenbaum gewünscht. Und hier ist sie!

Ich hoffe sie ist komplett und korrekt, schreibt mich an, falls ihr einen Fehler bemerkt.


Viel Spaß!

Tannenbaumkarten-Anleitung!

Hier seht ihr das Papier, das ihr benötigt.

Die Grundkarte ist 4" x 12" groß,

sie wird mit der langen Seite angelegt und bei

2"/ 4" / 8" / 10" gefalzt.

Ein Stück flüsterweißes Papier, auf das ihr den Gruß stempelt und ein Stück in espresso, als Matte.

Außerdem einen ausgestanzten Baum (kleiner Designerpapierblock "Festlich geschmückt") und zwei mal ein Designerpapier oder, wie bei mir ein selbstgestempeltes Papier (flüsterweiß auf saharasand) in der Größe 2" x 4".

Die Grundkarte wird zum Schluss auf das 4 1/4" x 4 1/4" großes Quadrat geklebt, um mehr Stabilität zu erhalten.

mehr lesen 2 Kommentare

Anleitung für eine Geschenktüte

Anleitung Tüte Stampin´Up! Demonstratorin Patricia Stich
Anleitung Tüte Stampin´Up! Patricia Stich

Heute habe ich mich für ein großes Blatt (12"x12") des sandfarbenen Kartons entschieden und es mit der großen Schneeflocke aus dem Stempelset "Winterwerke" bedruckt. In brombeermousse.

Gefalzt habe ich auf der einen Seite bei 3 cm und 25,5 cm. Der schmälere Falz kommt bei der Tüte nach oben und wird nach innen gebogen, um die Löcher für den Henkel zu verstärken. Der breitere Falz wird zum Boden.

mehr lesen 3 Kommentare

Anleitung für´s Teebeutel-Buch

Diese Woche habe ich mir vorgenommen euch mal wieder eine Anleitung zu zeigen. Die liebe Waldi (danke für deinen Kommentar!) hat sich diese hier gewünscht und deswegen gibt´s die jetzt:

Anleitung Teebeutel-Büchlein Stampin´Up!

Das Papier für das Cover hat die Maße 22 cm x 7,6 cm.

Meines hat die Farbe bermudablau.

Legt die lange Seite an und falzt bei 2 cm / 4,5 cm / 12 cm / 14,5 cm.

mehr lesen 2 Kommentare

Goodie - Anleitung

Goodie froh und munter!

Heute wollte ich endlich dieses kleine schöne Ding machen! Eine tolle Idee als Goodie für einen Workshop.

Und damit niemand warten muss, gibt´s die Anleitung gleich mit dazu!

Viel Freude beim nachwerkeln - seid kreativ!

mehr lesen 1 Kommentare

Anleitung für den Schokoladenaufzug

Nimm einen Farbkarton deiner Wahl und schneide ihn auf die Maße 8 cm x 15 cm zu.

Nun lege die lange Seite deines Papiers am Schneidebrett an und falze bei 7 cm und 8 cm.

Drehe das Blatt um 90° und falze links und rechts jeweils bei 1 cm.

Schneide die Klebelaschen zurecht wie auf dem Foto rechts.

Markiere dir die Mitte der schmalen Seite deines Farbkartons, damit du die Löcher für die Bänder gleichmäßig stanzen kannst. Ich habe einen handelsüblichen Locher dafür benutzt. 

mehr lesen 1 Kommentare

Anleitung für das kleine Knallbonbon

Du benötigst: Envelope Punch Board

Papierschneider
Designerpapier: 16,5 cm x 10 cm

Ich habe ein Blatt vom kleinen Designerpapierblock "Mondschein" genommen, das musste ich nur an einer Seite ein wenig kürzen.

Am Schneidebrett die kurze Seite anlegen und rechts und links bei 2,5 cm falzen.

Die lange Seite anlegen und bei

4 cm / 8 cm / 12 cm und 16 cm falzen.

Ich habe euch das auf dem Bild mit einem roten Pfeil markiert.

mehr lesen 6 Kommentare

Eine Verpackung für drei Küsschen

Das ist eine nette Kleinigkeit, die jedem Beschenkten eine Freude macht. Einfach zu machen und wirklich schön anzusehen. Probier´s selbst aus.

Du brauchst ein Stück Farbkarton mit den Maßen: 15,5 cm x 11 cm

 

Lege die kurze Seite am Schneidebrett an und falze bei

2 cm / 5 cm / 7 cm und 10 cm.

mehr lesen 1 Kommentare

Masken für die Blüten

Zuallererst habe ich mir die passenden Masken für meine Stempel mit der Big Shot ausgestanzt. Aus ganz normalem Papier.

Wenn man Stempel benutzt, zu denen Handstanzen passen, braucht man natürlich keine Big Shot.

Natürlich kann man sie auch mit der Schere ausschneiden. Dazu den Stempel einmal stempeln und mit ein wenig Rand ausschneiden - fertig!

Dann das Motiv stempeln. Ich habe die "Flower Patch"-Blüten ausgesucht und in himbeerrot, brombermousse, curry-gelb und orangentraum die Vorderseite meiner Karte bestempelt.

mehr lesen 0 Kommentare

Anleitung für eine Pillowbox

Du brauchst ein Stück Farbkarton 14 cm x 15 cm groß. Meiner hat die Farbe elfenbein.

Lege die lange Seite am Schneidebrett an und falze bei 1 cm und bei 8 cm. Falte dein Papier beim 8 cm-Falz zusammen.

mehr lesen 0 Kommentare

Mini-Tüte mit Anleitung

Ihr benötigt Designerpapier (oder Farbkarton) in der Größe 11,5 cm x 16,5 cm (=ein Blatt von einem kleinen Designerpapierblock).

Legt die lange Seite am Schneidebrett an und falzt bei: 2,5 cm / 7,5 cm / 10 cm / 15 cm.

Danach müsst ihr die kurze Seite des Papiers anlegen und bei 2,5 cm falzen. Das wird der Boden der kleinen Tüte.

So sieht das dann aus.

mehr lesen 0 Kommentare

Mini-Box mit Deckel

Diese beiden kleinen Boxen mit Deckel habe ich heute gewerkelt. Ich mag die Größe der Schachtel - es passt eine leckere goldene Kugel hinein! Aber natürlich auch etwas anderes: Ein großer Ring oder eine Kette.

Heute haben es mir die Farben orangetraum und brombeermousse angetan und natürlich sollte es auch "Ein Gruß für alle Fälle" sein (eines meiner Lieblings-Stempelsets und so vielseitig einsetzbar!).

Die Blüte auf der zweiten Box habe ich in brombeermousse, himbeerrot, wassermelone und osterglocke gestempelt - bis auf brombeermousse sind das alles Signalfarben bei Stampin´Up!, eben weil sie so schön leuchten und somit bestens für sommerliche Blumen zu gebrauchen sind!

 

Kleine Anleitung:

Das Papier für die Schachtel ist 13,5 cm x 13,5 cm

Mit dem Envelope Punch Board (Stanz- und Falzbrett für Umschläge) bei 1 5/8" und 3 3/4" (Achtung: KEINE cm-Angabe sondern Inch) stanzen und falzen.

Auf den anderen drei Seiten den Score Guide (Nase) auf der schon vorhandenen Falzlinie anlegen.

Einschneiden und zusammenkleben.

Das Papier für den Deckel muss 7,6 cm x 7,6 cm groß sein. Auf allen vier Seiten mit dem Schneidebrett bei

1,4 cm falzen.

Einschneiden und zusammenkleben.

Dann nach Herzenslust dekorieren!

 

Viel Spaß beim Werkeln!

LG Patricia

 

1 Kommentare