· 

December weekly, geschummelt! Bloghop mit ❤️

Wie schön, dass du vorbeischaust!

Ich hatte eine Idee, um die Weihnachtszeit ganz individuell, aber nicht zu aufwändig festzuhalten. 

Es gibt ja "December Dailys", die ganz in sind. Mir ist das viel zu viel...deshalb habe ich mir ein Klapp-Album gemacht, das Platz für vier Wochen bietet.

Es gibt Einstecker in den Seiten, die einmal nach oben und einmal seitlich herausgezogen werden können. Diese sind von beiden Seiten einzusehen und natürlich auch gestaltbar. Und zusätzlich ist noch eine Karte, die vorne und hinten beschriftet oder mit Bildern beklebt werden kann in jedem der vier Teilbereiche. Für mich wird der Platz für Bilder, Text oder andere kleine Erinnerungsstücke jedenfalls reichen.

 

Die "Wochen" stimmen nicht ganz, zwei haben nur sechs Tage, doch ich hab es einfach so eingeteilt, wie es mir gefällt.

Die erste Einheit beinhaltet Nikolaus, daran habe ich mich bei der Gestaltung des Feldes orientiert. Dafür habe ich mir die "Nikolaus-tauglichen" Anhänger aus dem Set "Schöner schenken" von SU rausgesucht und als Kette angebracht, die die quadratische Fläche teilt. Auch am großen Einstecker für Bilder siehst du eines davon - und ja, ich hab unartig angekreuzt, ich mag es nicht, dass der Nikolaus dazu missbraucht wird, Kinder "erziehen" zu wollen. Jeder bekommt was vom Nikolaus! Und bei uns gibt es tatsächlich nichts großes. Fast ausschließlich Süßes, Obst und Nüsse - dazu machen wir uns Kinderpunsch, setzen uns zusammen und quatschen.

 

In die zweite Einteilung fällt das Lucia-Fest. Aus Schweden kennen das viele von euch, doch auch in Bayern gibt´s an diesem Lichterfest-Tag, dem 13. Dezember, Bräuche  zu Ehren der Hl. Luzia. Manche sind eher gruselig, doch eine sehr schöne Tradition gibt es auch: In der Gemeinde Fürstenfeldbruck werden Luzienhäusl auf die Amper gesetzt, das sind mit Kerzen ausgestattete, schwimmende Nachbildungen von Häusern, die Abends den Fluss erhellen. Deshalb habe ich den Lichterglanz für dieses Quadrat in meinem Album gewählt und das mit den Glühbirnen, die ich als Lichterkette arrangiert habe, umgesetzt. Kerzen hatte ich leider keine, die groß genug dafür gewesen wären.

 

Als drittes kam das Thema Wünsche dran - schließlich ist das Weihnachtsfest ein Fest der Wünsche, leider oft mehr, als ich es mir lieb ist.

Mit meinen Kids schreibe ich immer noch Wunschzettel, obwohl sie schon so groß sind. Doch das geschieht meist schon früher. Aber die immateriellen Wünsche, die besprechen wir auch mal bei Tee und Plätzchen oder einfach, wenn die Ungerechtigkeiten der Welt mal auf´s Tapet kommen. Ich denke gern mal drüber nach, was ich mir wünschen würde, wenn dies möglich wäre. So kamen ein paar ideelle Wünsche mit drauf.

 

Farblich war mir nach schwarz-weiß in Kombination mit Minzmakrone. Einiges habe ich per Hand geschrieben - das wird ja eh noch mehr werden, da es ja ein kleines Erinnerungsalbum ist. 

Dieses Faltalbum ist aus vier 12" Seiten Cardstock entstanden, diese habe ich zusammengeklebt und den Rücken des zusammengefalteten Albums mit Buchbinderleinen beklebt, weil ich etwas Angst hatte, dass mir etwas reißt, wenn ich so oft rumblättere.

Ist das Album aufgefaltet, verschließe ich es mit dem angebrachten Band, damit es ganz geöffnet bleibt. 

 

Ich hoffe, mein Beitrag zum Bloghop mit Herz gefällt dir!?

Alle Bloghoper freuen sich wahnsinnig über Kommentare, ich mich auch - also lass doch bitte einen da.

 

Allerliebste Grüße an dich!

 

Bist du von Claudia gekommen?

                          -->   Dann geht es jetzt bei Brigitte weiter, ansonsten andersrum.

Kommentar schreiben

Kommentare: 13
  • #1

    Pia Pottier (Freitag, 26 Oktober 2018 09:09)

    Das ist aber eine wunderschöne Idee ! Die Deko ist herzallerliebst:-)
    LG Pia

  • #2

    Claudia (Freitag, 26 Oktober 2018 09:37)

    Ich bin fasziniert von deinem tollen Projekt. Ich habe da oft nicht die Geduld dazu. Dabei ist das Ergebnis wirklich ganz wunderschön.
    Schön, dass du dabei bist.
    Liebe Grüße
    Claudia

  • #3

    Sonja (Freitag, 26 Oktober 2018 10:16)

    Wow, Patricia! Da hast du dich selbst übertroffen! Ganz zauberhaft ist dein Dezember "Weekly" geworden!
    Vielen lieben Dank, dass du unseren Bloghop mit ♥ damit bereicherst!
    Herzliche Grüße,
    Sonja

  • #4

    Sandra Straßweg (Freitag, 26 Oktober 2018 14:48)

    Eine wunderschöne Idee, gefällt mir richtig gut. Das kommt auf jeden Fall auf meine To do Liste. Liebe Grüße Sandra

  • #5

    tina (Freitag, 26 Oktober 2018 17:16)

    ���

  • #6

    Jenny (Freitag, 26 Oktober 2018 17:17)

    Sooo schön! Das gefällt mir richtig gut. Man entdeckt immer neue, zauberhafte Details. ❤️

  • #7

    Mandy (Freitag, 26 Oktober 2018 17:41)

    Das ist mal ne coole Idee. Mag ich total. Liebe Grüße Mandy

  • #8

    Dina (Samstag, 27 Oktober 2018 11:25)

    WoW! Soo viel Arbeit... sieht mega aus!
    LG Dina

  • #9

    Kerstin Cornils (Samstag, 27 Oktober 2018 11:50)

    Guten Morgen Patricia,
    ich finde dieses Kartenformat einfach immer wieder schön. Damit lassen sich so vielfältige Dinge machen. Es passt zu jedem Anlass. Deine Karte ist einfach toll.
    LG Kerstin

  • #10

    Evi Bosselmann (Samstag, 27 Oktober 2018 16:32)

    Hallo liebe Patricia,

    ohhh, wie schön!!! Das Album sieht klasse aus und gefällt mir richtig gut!!! Tolle Idee die Anhänger für das Minialbum zu verwenden! Das merke ich mir! :-)

    Liebe Grüße, Evi

  • #11

    Kerstin (Samstag, 27 Oktober 2018 21:11)

    Ein tolles Projekt! LG
    Kerstin

  • #12

    Christin (Montag, 29 Oktober 2018 08:49)

    WOW! Das sieht fantastisch aus, die Idee gefällt mir gut. Liebe Grüße Christin

  • #13

    Karo (Samstag, 17 November 2018 19:37)

    Liebe Patricia, und nun bin ich auch bei Dir rübergehopst. Früher hab ich zeitlich es nicht geschafft. Aber ich freue mich, dass ich es endlich geschafft habe, weil es jammerschade gewesen wäre, wenn ich Dein Projekt verpasst hätte. Dein Dezember Weekly einfach ein Träumchen ist. Auf Pinterest ist er mir durch die "Lappen" gegangen. Ich wünsch Dir in diesem Sinne einen zauberhaften Dezember voller Lichterglanz, Freude, Frieden und Harmonie. Und ich schicke Dir einen lieben Drücker, Karo